Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Baumanns Lauf der Woche Der Wolf ist da. Wir fürchten uns!

In Dusslingen, ein Steinwurf von Tübingen entfernt, wurde ein Wolf gesichtet. Der Wolf ist also da. Da müssen wir uns fürchten, folgert Dieter Baumann in seiner Kolumne.

Diesen Wolf hat Dieter Baumann mit eigenen Augen gesehen. +
Foto: Dieter Baumann

Diesen Wolf hat Dieter Baumann mit eigenen Augen gesehen.

Lauf der Woche
Donnertag 18.10.2019
Tübingen / Dusslingen
Angst und Bange machender Dauerlauf


Ich melde mich vom Dauerlaufen mit großer Angst. Stellen Sie sich vor, in Dusslingen, ein Steinwurf von Tübingen und meinem Spitzberg entfernt, wurde ein Wolf gesichtet. Ja doch, der Bürgermeister von Dusslingen war sich sicher.

Nach dieser Meldung im Lokalteil der Zeitung, wurde der Wolf überall gesichtet. Am Nehrener Bahnhof, auf Terrassen und auch ich habe ihn gesehen: beim Einkaufen vor dem Rewe-Markt in Tübingen.

Es gab eine Doppelseite im Tübinger Tagblatt, was wir über den Wolf wissen müssen, wie verhalten, was nicht, warum, wann, überhaupt und Rotkäppchen. Umfragen in der Innenstadt mit dem Thema „Haben Sie Angst vor dem Wolf?“ wurden durchgeführt, ganz nach dem Journalisten-Motto, „immer nah bei den Leuten“. Auf schwäbisch: „dL`eit nach dr Gosch geschwätzt“

Ach ja, Stichwort „nah bei den Leuten“, braucht jemand meine Regenjacke? Habe eine ganz neue, neonblaue, atmungsaktive Membran-Nässe von innen nach außen und außen nach innen transportierende Regenjacke im Angebot. Zu kaufen. Günstig! Brauche ich nicht mehr. Seit Monaten hat es hier in mehr geregnet. Trockenheit. Verstehen Sie. Überall. Gibt es nicht mehr. REGEN.

Der Rhein hat so wenig Wasser wie lange nicht. Die Gletscher haben trotz schneereichem Winter dramatisch an Eis eingebüßt. Ein Fünftel in den letzten zehn Jahren. Kein Gras mehr für das Vieh der Bauern. Trotz intensivster Bewirtschaftung. Das dritte, vierte, fünfte Gras konnte nicht eingebracht werden. Fünftes Gras? Ja doch, wir müssen Ernten, Ernten, Ernten. Und Wachsen. Gewerbeflächen, Verdichtung, Bebauung.

Die Luft? Ach, die Luft ist schlecht. Jetzt scheinbar auch Opel. Verwunderung? Nein! Wahrscheinlich haben alle getrickst und geschummelt. Bezahlen müssen wir alle. Schlechte Luft.

Und die Politik? Haben wir Volksvertreter oder Wirtschaftsvertreter?

Weiß ich nicht, aber der Wolf, der Wolf ist da. Da müssen wir uns fürchten. Zieht Euch warm an. Braucht jemand eine Regenjacke?
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Dieter Baumann 18.10.2018
Dieter Baumann: Lauf der Woche
Baumanns Lauf der Woche365-Tage-Dauerlauf-GeUnke

Dieter Baumann zieht die Bilanz des zurückliegenden Jahres mit dem Laufprojekt 365 Tage, 365 Läufe.
 ...mehr

Foto: Dieter Baumann
Baumanns Lauf der WocheDas Jahr des Wolfes hat begonnen

Die Gelbbauchunke war gestern. Das Jahr 2018 gehört dem Wolf. Begegnungen mit ihm sind überall möglich. ...mehr

Foto: Dieter Baumann
Baumanns Lauf der WocheOlympische Realsatire

Dieter Baumann kommentiert die Teilnahme von 169 russischen Athleten an den kommenden Olympischen Winterspielen. Ist das alles Witz? Nein, das ist Realsatire. ...mehr

Foto: privat
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Community
Frühlings-Dauerlauf-Konzert
Baumanns Lauf der Woche: Frühlings-Dauerlauf-Konzert

Foto: Dieter Baumann

Bei diesem Frühlings-Dauerlauf-Konzert im Wald vergisst unser Kolumnist Dieter Baumann fas... ...mehr

Geteiltes Glück gleich doppeltes Glück
Guttenberger Porträt Ich bin ein Läufer

Foto: Heike Herrmann

Wahre Laufliebe – gibt es das? Josepha und Johann Guttenberger sind das beste Beispiel: Si... ...mehr

30-Minuten-und-zurück: 20 Kilometer!
Baumanns Lauf der Woche: 30 Minuten und zurück

Foto: Dieter Baumann

Wenn unser Kolumnist Dieter Baumann sich nicht auskennt, setzt er auf seinen 30-Minuten-un... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Der Wolf ist da. Wir fürchten uns!
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft