Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Kenianischer Langstreckenläufer Gilbert Kirwa

Gilbert Kipruto Kirwa ist ein kenianischer Langstreckenläufer, der seine Kindheit in Eldoret verbrachte.

Gilbert Kirwa +
Foto: photorun.net

Gilbert Kirwa siegte bei seinen Marathon-Debüt in Wien 2009 auf Anhieb.

Gilbert Kipruto Kirwa ist ein kenianischer Langstreckenläufer. Er wurde 1985 in Embu geboren, zog jedoch während seiner Kindheit mit seiner Familie nach Eldoret.

Gilbert Kirwa fing im Alter von 20 Jahren mit dem Laufen an, weil er keine Arbeit fand. 2008 wurde er von seinem Trainingspartner Jason Mbote zum Seoul-Marathon mitgenommen, um dort als Tempomacher zu fungieren. Dabei wurde Kirwa von dem niederländischen Manager Gerard van den Veen entdeckt und unter Vertrag genommen.

Bei seinem Marathondebüt im April 2009 in Wien siegte er gleich in 2:08:21 Stunden. Im Juni stellte er beim Hamburger Halbmarathon mit einer Zeit von 1:01:52 Stunden einen Streckenrekord auf. Seinen bislang bedeutendsten Erfolg feierte er dann im Oktober beim Frankfurt-Marathon. Auch hier bedeutete seine Siegerzeit von 2:06:14 Stunden einen neuen Streckenrekord.

Ein Jahr später kehrte Gilbert Kirwa zum Seoul-Marathon zurück. Dort wurde er auf der Zielgeraden geschlagen und belegte in 2:06:59 Stunden den zweiten Platz.

2011 kam er beim Rotterdam-Marathon nicht über eine Zeit von 2:14:29 Stunden hinaus. 2012 belegte Kirwa beim Frankfurt-Marathon hinter dem damaligen Weltrekordhalter Patrick Makau und dem Äthiopier Deressa Chimsa den dritten Platz in 2:07:35 Stunden.

Beim Tokio-Marathon 2013 belegte Gilbert Kirwa in 2:08:17 Stunden den sechsten Platz. Bei seinem dritten Start in Seoul verpasste er 2014 mit 27 Sekunden Rückstand auf den Sieger in 2:06:44 Stunden seine Bestzeit nur um 30 Sekunden. Genau eine Minute langsamer als in Seoul, war Gilbert Kirwa beim Paris-Marathon 2015, wo er nach 2:07:44 Stunden ins Ziel lief.

Facebook: Gilbert Kirwa auf Facebook
31.08.2016
ARTIKEL ZUM THEMA Gilbert Kirwa
Vienna City Marathon 2012 Wiener Weltklassezeit das Ziel der Kenianer

Ein schnelles Rennen mit zahlreichen ehemaligen Siegern ist beim Wien-Marathon 2012 zu erwarten. Titelverteidiger John Kiprotich hat starke Konkurrenz. Klare Favoritin ist hingegen Fate Tola. ...mehr

Foto: photorun.net
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Community
Mary Keitany und Eliud Kipchoge Marathonläufer des Jahres
Mary Keitany Marathonläuferin des Jahres 2017

Foto: SEGAS-AMA

Als neue Afrika-Rekordinhaberin wurde Mary Keitany zum ersten Mal zur Marathonläuferin de... ...mehr

Laura Hottenrott lief zu schnell
Laura Hottenrott

Foto: Tomas Ortiz Fernandez

"Wie die Sau haben wir aufgepasst", berichtet Dieter Baumann. Trotzdem hat er den Zieleinl... ...mehr

RUNNER'S-WORLD-Adventskalender 2017
RUNNER'S-WORLD-Adventskalender 2016

Foto: iStock.com/CHBD

Ausdauer lohnt sich - vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich jeden Tag ein neues Türchen in u... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG