Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Läuferin und Klimageologin Mona Stockhecke

Mona Stockhecke ist eine deutsche Langstreckenläuferin. Sie wurde in Hamburg geboren und arbeitet aber inzwischen als Klimageologin in Zürich.

Mona Stockhecke HH 2014 +
Foto: Norbert Wilhelmi

Mona Stockhecke beim Hamburg-Marathon.

Mona Stockhecke wurde am 11. Oktober 1983 in Hamburg geboren. Heute lebt sie in Zürich und startet für das Laufteam Marathon Hamburg.

Ihren ersten Marathon lief Mona Stockhecke schon als 18-Jährige in Hamburg. Zuvor hatte sie weder einen Halbmarathon, noch einen 10-km-Lauf absolviert. Mona Stockheckes Ziel war es nur anzukommen, was sie nach 3:51 Stunden schaffte.

Nachdem sie zu ihrem Freund in Zürich gezogen war, begann Mona Stockhecke ein Studium der Geologie und Geographie. Inzwischen ist Mona Stockhecke als Klimageologin für die Eidgenössische Technische Hochschule tätig.

2011 begann Mona Stockhecke mit gezieltem Marathontraining. Beim Frankfurt-Marathon lief sie nach 2:45:53 Stunden ins Ziel. Ein Jahr darauf steigerte sich Stockhecke schon auf 2:38:18 Stunden. Nach diesem Rennen merkte Mona Stockhecke, dass sie keine Breitensportlerin mehr war. Seitdem versucht Mona Stockhecke ihr Potential besser zu nutzen. Sie schloss sich dem TV Unterstrass an und wird seither von Beat Ammann trainiert.

2013 konnte sich Mona Stockhecke in Hamburg auf 2:36:50 Stunden steigern. Zwischenzeitlich war sie dem Laufteam Marathon Hamburg beigetreten, um in den deutschen Bestenlisten geführt zu werden. Im Herbst scheiterte Mona Stockhecke beim Amsterdam-Marathon an der EM-Norm, weil sie keinen Tempomacher hatte und sie mit den schwierigen Wetterbedingungen nicht zurecht kam.

Beim Zürich-Marathon 2014 bekam sie dann Unterstützung von ihrem Vereinskameraden Tobias Sauter. Durch Sauters Tempoarbeit gewann Mona Stockhecke ihr Heimrennen in 2:34:04 Stunden. Das bedeutete die Qualifikation für die Europameisterschaften, die ebenfalls in Zürich stattfanden. Im August wurde sie dann bei den Europameisterschaften beste Deutsche in 2:35:44 Stunden, sie belegte Rang 22.

Nur drei Wochen nach dem EM-Marathon startete Stockhecke bei der Deutschen Meisterschaft im 10-km-Straßenlauf in Düsseldorf. Hier belegte sie den fünften Platz in 34:52 Minuten. Zwei Wochen später siegte Mona Stockhecke bei einem Halbmarathon in Hamburg in 1:15:51 Stunden, bevor sie am 12. Oktober in Berlin mit 34:11 Minuten eine neue Bestzeit über zehn Kilometer aufstellte. Beim Frankfurt-Marathon Ende Oktober 2014 steigerte Mona Stockhecke sich als Achte des Gesamteinlaufs auf 2:33:50 Stunden.

Ein Jahr später verpasste sie an gleicher Stelle ihre Bestzeit nur um vier Sekunden und lief nach 2:33:54 Stunden über die Ziellinie in der Frankfurter Festhalle.

Das Frühjahr 2016 brachte Mona Stockhecke sowohl über die Halbmarathon, als auch über Marathon-Distanz eine neue persönliche Bestzeit. Beim Berlin-Halbmarathon blieb für sie nach 1:14:20 Stunden die Uhr stehen. Zwei Wochen später sollte auch die Marathon-Bestzeit mit Unterstützung von Marcel Bräutigam als Pacemaker fallen. Beim Hamburg-Marathon verbesserte sich Mona Stockhecke so knapp um sieben Sekunden auf 2:33:43 Stunden.

Beim Frankfurt-Marathon im Oktober desselben Jahres sollte endlich die lang ersehnte Zeit von unter 2:33 Stunden her - zu oft blieb die Uhr für die inzwischen 33-Jährige in diesem Bereich stehen. Den Großteil der 42,195 Kilometer sogar auf Kurs einer Zeit knapp unter 2:30 Stunden liegend, wurde Mona Stockhecke auf den letzten rund zehn Kilometern langsamer. Dennoch unterbot sie in 2:31:30 Stunden ihre alte Bestzeit deutlich und zeigte sich ebenso erschöpft wie glücklich im Ziel in der Frankfurter Festhalle. Gleichzeitig belegte die Klima-Geologin, die als achte Frau ins Ziel lief, den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften.
31.10.2016
ARTIKEL ZUM THEMA Mona Stockhecke
Berlin-Marathon 2017 Gladys Cherono und Anna Hahner melden sich zurück

Mit fünf Athletinnen, die Bestzeiten von unter 2:25 Stunden aufweisen, ist das Frauenfeld beim Berlin-Marathon hochklassig besetzt.  ...mehr

Foto: photorun.net
Berlin-Marathon 2017
Berlin, Chicago, Frankfurt und New York Die vier Herbst-Marathon-Höhepunkte

In Berlin beginnt am 24. September die Serie der großen internationalen Herbst-Marathonläufe. Weitere sportliche Höhepunkte sind im Herbst in Chicago, Frankfurt und New York zu erwarten.  ...mehr

Foto: SCC-Events / Camera 4
Berlin, Chicago, Frankfurt und New York
Berlin-Marathon 2017 Einmalige Besetzung und Weltrekordjagd

Eliud Kipchoge, Kenenisa Bekele und Wilson Kipsang sind die drei zurzeit hochkarätigsten Marathonläufer der Welt. Alle drei werden am 24. September beim 44. Berlin-Marathon an den Start gehen.  ...mehr

Foto: photorun.net
Berlin-Marathon 2017
Die deutschen Top-Marathonläuferinnen 2017 Sieben können unter 2:30 Stunden laufen

Mit einer sehr guten Breite in der Spitze geht der deutsche Frauen-Marathon in das Jahr 2017. Wir stellen die besten deutschen Marathonläuferinnen zum Start der Laufsaison 2017 vor. ...mehr

Foto: photorun.net / Redaktion
Die deutschen Top-Marathonläuferinnen 2017
Marathon Hamburg Philipp Pflieger läuft in der Hansestadt

Olympiateilnehmer Philipp Pflieger wird am 23. April erstmals am Marathon in Hamburg teilnehmen. Sein Ziel: eine neue Bestzeit.  ...mehr

Foto: photorun.net
Marathon Hamburg
Äthiopier wollen nach Rio Marathon Hamburg als Sprungbrett

Der äthiopische Verband nominiert nach der Frühjahrs-Marathonsaison die drei schnellsten Läufer für Olympia. Fünf Äthiopier peilen darum beim Marathon Hamburg 2016 Bestzeiten an. ...mehr

Foto: Standard Chartered Dubai Marathon
Äthiopier wollen nach Rio
Berliner Halbmarathon 2016 Gabius, Pflieger und Flügel mit Leistungsnachweis

Arne Gabius wurde beim Berliner Halbmarathon Vierter und löste neben Philipp Pflieger und Julian Flügel das Olympia-Ticket. Isabell Teegen unterbot die Halbmarathon-EM-Norm. Mit Video. ...mehr

Foto: SCC-Events/camera4
Berliner Halbmarathon 2016
Berliner Halbmarathon 2016 Arne Gabius peilt neue Bestzeit an

Arne Gabius rechnet beim Berliner Halbmarathon mit einer Top-10-Platzierung. Sein Ziel ist es in diesem Jahr, unter 61 Minuten zu laufen. ...mehr

Foto: photorun.net
Berliner Halbmarathon 2016
Frankfurt-Marathon 2015 Die beiden schnellsten deutschen Frauen im Interview

Lisa Hahner und Mona Stockhecke wollen beim Frankfurt-Marathon 2015 beide neue persönliche Bestleistungen aufstellen. ...mehr

Foto: photorun.net
Frankfurt-Marathon 2015
New-York-Halbmarathon 2015 Deutsche Top-Läufer wollen in New York auftrumpfen

Arne Gabius, Sabrina Mockenhaupt und Mona Stockhecke starten in New York beim Halbmarathon. Das Hauptaugenmerk liegt auf Arne Gabius, der im letzten Jahr in einem stark besetzten Rennen Achter wurde. ...mehr

Foto: photorun.net
New-York-Halbmarathon 2015
Marathon Hamburg 2015 Schon über 10.000 Meldungen für Marathon Hamburg

Die Startplätze für den Marathon Hamburg 2015 sind sehr begehrt. Ein halbes Jahr vor der 30. Auflage sind schon über 10.000 Meldungen eingegangen.  ...mehr

Foto: Haspa Marathon Hamburg
Marathon Hamburg 2015
Frankfurt-Marathon 2014 Arne Gabius läuft sensationelles Debüt

Über 15.000 Teilnehmer starteten beim Frankfurt-Marathon. Unter ihnen Arne Gabius, der mit einer Zeit von 2:09:32 Stunden ein tolles Marathon-Debüt feierte. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi

1 | 2

weiter
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Community
4 Stunden HammerCrossDauerlaufen
Darmstadt-Cross 2017 Alina Reh, Konstanze Klosterhalfen

Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Dieter Baumann meldet sich in seiner aktuellen Kolumne ausnahmsweise nicht von der Laufstr... ...mehr

Wo Licht ist, ist auch Schatten
Laufen Sie im Winter mit oder ohne Stirnlampe?

Foto: Silva

Flutlicht kennt Dieter Baumann noch aus Leichtathletik-Stadien, nun wurde es beim abendlic... ...mehr

5.000 Meter unter 15 Minuten sind 2018 realistisch
Alina Reh

Foto: Tomas Ortiz Fernandez

"Bestimmt werde ich im Laufe meiner Karriere Marathon laufen, sagt Alina Reh im Interview,... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG