Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Japanische Marathonläuferin Tomo Morimoto

Tomo Morimoto ist eine japanische Marathonläuferin und Siegerin des VIenna-City-Marathons.

Tomo Morimoto wurde am 27. Dezember 1983 in Shiso, in der Präfektur Hyogo geboren und ist eine japanische Marathonläuferin.

2006 wurde sie Fünfte des Osaka-Marathons-Marathons in 2:27:46 Stunden bei ihrem Debüt über diese Strecke. Beim Vienna-City-Marathon siegte Tomo Morimoto in persönlicher Bestzeit von 2:24:33 Stunden und blieb damit nur knapp über dem Streckenrekord.

2008 belegte sie beim Osaka-Marathon als beste Japanerin den zweiten Platz in 2:25:34 Stunden, musste aber bei der Auswahl für die Olympischen Spiele 2008 in Peking Yurika Nakamura den Vortritt lassen. Stattdessen startete sie erneut beim Wien-Marathon und wurde dort mit 2:29:01 Stunden Zweite. 2009 wurde Tomo Morimoto mit 2:26:29 Stunden Achte beim London-Marathon.

Beim Berlin-Marathon 2010 lief Tomo Morimoto 19 Sekunden schneller als in London im Vorjahr und wurde in 2:26:10 Stunden sogar mit dem dritten Platz beim schnellsten Marathon der Welt belohnt. Nachdem sie 2011 beim Hokkaido-Marathon siegte, trat Tomo Morimoto 2012 vom Leistungssport zurück.
20.09.2016
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Community
Der deutsche Rekord ist das nächste Ziel
Gesa Krause plant schon jetzt in Richtung Olympia 2020.

Foto: photorun.net

Nach der erfolgreichen Titelverteidigung bei der Europameisterschaft in Berlin möchte Gesa... ...mehr

„Beim Laufen kann ich am besten abschalten!“
Lena Gercke

Foto: Jörg Klaus

Model, Moderatorin und Läuferin: Lena Gercke erzählt, warum sie meist alleine läuft, was i... ...mehr

Wie ergänzt man das Lauftraining richtig?
Ergänzungstraining

Foto: iStockphoto

Muskulatur und Beweglichkeit sollten Läufer zusätzlich trainieren - das liest man überall.... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG