Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

Baumanns Lauf der Woche Wir sind Wolfserwartungsland!

Tübingen ist Wolfserwartungsland. Denn der Wolf hat in Bad Wildbad Schafe gerissen. Das ist nur ein Dauerlauf von Tübingen entfernt. Dieter Baumann läuft trotzdem - in einem neongelben Trikot.

Ein Wolf in der freien Natur +
Foto: iStockphoto.com

Ist dieser Wolf auf dem Weg nach Tübingen?

Lauf der Woche
Freitag 22.06.2018
Bad Wildbad/Sotschi
Jahrelanger-Neongelber-Trikot-Dauerlauf


Ich melde mich vom Dauerlaufen heute mit einer wichtigen Eilmeldung. Nein, nicht ob Marco Reus ein Furz quer im Darm liegt. Auch nicht ob Gomez seine Kontaktlinsen falsch rum trägt oder ob Löw beim Strandspaziergang Sand zwischen den Zehen hat. Das alles oder ähnliches wird uns täglich berichtet. Wo leben wir denn? Gibt es nichts Wichtigeres?

Doch! Zum Beispiel: Wir sind Wolfserwartungsland! Ja, wir in Tübingen. Weil doch der Wolf im April in Bad Wildbad 47.000 Schafe gerissen hat. Gut, es waren keine 47.000, aber jede Meldung lebt von der Übertreibung....

Es waren 40 Schafe. Zur Ehrenrettung des Wolfes – wenn es das denn noch gibt in diesem Lande – er hat nicht alle 40 Schafe gerissen. Mehr als die Hälfte sind ertrunken. In einem Bach. In Panik auf und davon. Ertrunken. Dramatisch und auch traurig ist das. Und klar ist, es war der Wolf. Bei uns. Wolfserwartungsland.

Das mit dem Wolfserwartungsland Tübingen stimmt natürlich genauso wenig, wie die Behauptung, dass Gomes seine Kontaktlinsen falsch rum trägt. Gefühlsmäßig mag es stimmen, also nicht die Kontaktlinsen von Gomez, sondern das mit dem Wolfserwartungsland. Ich meine Bad Wildbad ist ja nur ein Dauerlauf von Tübingen entfernt.

Neulich traf ich einen Jäger im Wald. „Was er denn mache wenn der Wolf aus Bad Wildbad hier auftauchen würde“? Er versichert mir: „Er wüsste schon, was er machen würde.“

Ah ja. Gut. Ich stellte keine Frage mehr. Irgendwie passte aber der Gesichtsausdruck des Jägers zu den lautstarken Forderungen der Jägerzunft, den Wolf abschießen zu dürfen. „Letale Entnahme“, wie man heute dazu sagt.

Vor drei Wochen: wieder 50 Schafe tot. Ein Regionalzug bei Singen raste in eine Schafsherde. Es gibt wohl Hinweise, dass ein Hund die Schafe aufgescheucht haben soll. Die Staatsanwaltschaft sucht Zeugen. Wie auch immer, ich frage mich seit dieser Meldung, was der Jäger macht, wenn er einen Regionalzug sieht?

Ich trage auf jeden Fall bei meinem Dauerlauf nur ein neongelbes Trikot.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Dieter Baumann 22.06.2018
Dieter Baumann: Lauf der Woche
Baumanns Lauf der Woche365-Tage-Dauerlauf-GeUnke

Dieter Baumann zieht die Bilanz des zurückliegenden Jahres mit dem Laufprojekt 365 Tage, 365 Läufe.
 ...mehr

Foto: Dieter Baumann
Baumanns Lauf der WocheDas Jahr des Wolfes hat begonnen

Die Gelbbauchunke war gestern. Das Jahr 2018 gehört dem Wolf. Begegnungen mit ihm sind überall möglich. ...mehr

Foto: Dieter Baumann
Baumanns Lauf der WocheOlympische Realsatire

Dieter Baumann kommentiert die Teilnahme von 169 russischen Athleten an den kommenden Olympischen Winterspielen. Ist das alles Witz? Nein, das ist Realsatire. ...mehr

Foto: privat
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Community
Frühlings-Dauerlauf-Konzert
Baumanns Lauf der Woche: Frühlings-Dauerlauf-Konzert

Foto: Dieter Baumann

Bei diesem Frühlings-Dauerlauf-Konzert im Wald vergisst unser Kolumnist Dieter Baumann fas... ...mehr

Geteiltes Glück gleich doppeltes Glück
Guttenberger Porträt Ich bin ein Läufer

Foto: Heike Herrmann

Wahre Laufliebe – gibt es das? Josepha und Johann Guttenberger sind das beste Beispiel: Si... ...mehr

30-Minuten-und-zurück: 20 Kilometer!
Baumanns Lauf der Woche: 30 Minuten und zurück

Foto: Dieter Baumann

Wenn unser Kolumnist Dieter Baumann sich nicht auskennt, setzt er auf seinen 30-Minuten-un... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Wir sind Wolfserwartungsland!
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft