Top Themen: Laufschuh-Test | Uhren-Test | Equipment im Preisvergleich | Abnehmen | Trainingspläne | Individuelles Coaching | Laufhelden | A - Z

Baumanns Lauf der Woche Ein dickes Dankeschön!

Bevor er zum Dauerlauf aufbricht, lässt Dieter Baumann die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2018 passieren.

Dieter Baumann beim Citylauf in Dresden. +
Foto: Norbert Wilhelmi

Dieter beim Citylauf 2018 in Dresden.

Lauf der Woche
Donnerstag 27.12.2018
Tübingen
In-jeder-Hinsicht-ein-Dankeschön-Dauerlauf


Ich melde mich vom Dauerlaufen heute mit einem riesen großem Dankeschön. War das ein Jahr! Die vielen Läufe, überall herrliche Treffen, mit Euch, liebe Freunde der Laufkunst. Beispielsweise beim Citylauf in Dresden, bei minus 10 Grad – im März! Aber der Lauf, dank Windschutz … toll.

Danke auch für die Besuche bei meinen Theatershows. Ein neues Programm aufgelegt, dabei fast singen gelernt. Herrlich. Danke für die Teilnahme bei meinen KKH-Läufen – über 20.000 haben mitgemacht und (!) über 100.000 Euro für „Ein Herz für Kinder“ erlaufen. Dankeschön!

Danke an meine Partner, der KKH und ASICS. Und klar, bei der Redaktion von RUNNER’S WORLD. Dass Ihr alles so mitmacht, jede Idee, jede Geschichte, einfach druckt. Wahnsinn.

Was noch? Ach ja, ein Dank an Thomas Bach und dem IOC. Endlich darf die russische Sportwelt wieder mitmachen. Staatsdoping? War was? Ach wo, vorbei und vergessen. Alles auf Anfang ohne sichtbares Zeichen der Änderung. So weiß man wieder, was der Anti-Doping-Kampf für das IOC ist: Heuchelei.

Danke an die Jäger und Weidetierlobby. Der Wolf ist ein scheußliches Tier. Frisst Schafe, kleine Kinder und Großmütter. Letale Entnahme, unbedingt. Fehlt noch ein Zeckenabschussgesetz. Schließlich sterben jedes Jahr mehr Menschen an Zeckenbissen als am Wolfsbiss. Im Vorgriff gleich mal Danke.

Und Horst Seehofer? Danke! Wie eine Minderheitspartei wie die CSU ganz Deutschland lahm legen kann. Respekt. Das Sommertheater rund um Verfassungsschutzpräsident Maasen. Absetzung, Beförderung, Ruhestand. Und das alles zum Preis, dass wir Menschen nun wirklich ganz sicher sind: die politische Elite in Berlin lebt im eigenen Kosmos. Hätte Politikverdrossenheit einen Namen, würde ich Seehofer sagen. Alt, senil, ungeeignet. Und wem hilft es? Der AfD. Wirklich, vielen herzlichen Dank Herr Seehofer.

Ach ja, danke auch an die SPD. Uneingeschränkt. Für die Opferbereitschaft. Eine Verständnisfrage sei erlaubt: Muss das aber wirklich bis zur Unkenntlichkeit des Parteikerns gehen?

Und ein großer Dank an Angela Merkel. Sie war sich nicht zu schade zum Migrationsgipfel nach Marokko zu fahren. Signalwirkung, wie es in den Medien hieß. Danke.

In der Realpolitik sieht das anders aus. Zur besseren Abschiebung werden der Irak und Afghanistan zu sicheren Herkunftsländer erklärt. Die Außengrenze der EU wird mitten in Afrika gesichert. In den Auffangländern, beispielsweise in Libyen, herrschen unmenschliche Zustände, Misshandlungen, Vergewaltigen. Das ganze finanziell unterstützt von der EU und Angela Merkel. Das Mittelmeer ein Massengrab und Rettungsboote, die zur Hilfe eilen, werden im Umkehrschluss kriminalisiert. Vielen Dank auch an die Partei von Angela Merkel, die ein C im Namen trägt. Migrationsgipfel? Signalwirkung? Danke.

Danke an VW, BMW und Mercedes. Diesel, Diesel, Diesel. Ein Betrugsmodell besser noch, wie das Staatsdoping von Russland. Ach was, viel besser, ist ja auch deutsche Ingenieurkunst. Und die Luft, die muss einfach an der richtigen Stelle gemessen werden. Dann ist die sauber. Fertig. Deshalb danke.

Ein Dank an die Waffenlobbisten nicht zu vergessen. Ein Journalist wird in einer Botschaft in Ankara umgebracht? Ach Gottchen, was ist schon ein einziger Journalist gegen all die Milliardengeschäfte der Bombenherstellerstaaten? Überlegen sie doch! Wir, die armen Industrienationen müssen schließlich auch leben. Danke also und Danke an die Bayer AG mit Anhang. Leben! Aber ohne Unkraut, ohne Bienen und ohne Insekten. Bald auch ohne Vögel. Danke an Bayer.

Danke an die Klimaleugner. Ja doch, kurz vor Weihnachten blühte ein Schneeglöckchen im Garten auf. Wunderschön. So kann es bleiben, das Klima, die Welt, der Pharmafrost. Braucht doch kein Mensch. Danke.

Jetzt gehe ich laufen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Dieter Baumann 27.12.2018
Dieter Baumann: Lauf der Woche
Baumanns Lauf der Woche10 km unter 36 Minuten? Natürlich!

Das Jahr ist noch so jung und schon setzt unser Chefredakteur Martin Grüning den armen Kolumnisten unter Druck. Aber das läuft Dieter Baumann einfach weg. Dazu im Video ein Tipp zur richtigen Zielsetzung. ...mehr

Foto: Privat
Baumanns Lauf der WocheSibirische Kälte? Laufen geht immer!

Unser Kolumnist Dieter Baumann läuft immer. Auch bei dieser - wie die Wetterstationen es nennen - sibirischen Kälte. Er läuft so lange, bis der Akku schwindet. ...mehr

Foto: Privat
Baumanns Lauf der WocheDehnen, dehnen, dehnen!

Unser Kolumnist Dieter Baumann betont, wie wichtig Dehnen für das Laufen ist. Und er macht es im Video auch gleich vor.  ...mehr

Foto: Privat
Kostenloser Newsletter
NEWS
Zwei erste Plätze und zwei dritte Plätze!
Eifelmarathon Waxweiler 2019

Foto: Eifelmarathon Waxweiler

Geteiltes Glück: Auf der Ultradistanz über 51,4 km hatte der Eifelmarathon zwei erste Plät... ...mehr

Zehn Startplätze für den Haldenlauf zu gewinnen
TopRunRuhr VIACTIV Firmenlauf 2019

Foto: Thomas Magdalinski

Am 5. September startet der TopRunRuhr VIACTIV Firmenlauf 2019 auf der Halde Hoheward. Die... ...mehr

Vorjahressieger Dirksmeier verteidigt Titel
Indeland-Triathlon Eschweiler 2019 Sieger Patrick Dirksmeier

Foto: Veranstalter

1.700 Sportler nahmen am Sonntag, den 16. Juni beim Indeland-Triathlon in Eschweiler teil.... ...mehr

Sie sind hier: >> >>Ein dickes Dankeschön!
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft