Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Individuelles Coaching | Laufeinstieg im Frühling | Erkältet? | Laufhelden | A - Z
RunBiz

Joe Nimble: Dr. Mick Wilkinson und Lee Saxby

Einfluss des Leistens auf Statik und Biomechanik

Die Konzeption der Joe Nimble-Funktionsschuhe ist darauf ausgelegt, einen stabilen, schmerzfreien Laufstil und eine gute Körperhaltung zu ermöglichen. Auf dem Laufschuhsymposium präsentieren Dr. Mick Wilkinson und Lee Saxby. Sie präsentieren aktuelle Studien, die die Auswirkungen der Leistenwahl auf die gesamte Statik und Biomechanik des Menschen verdeutlichen.

Trailschuhe von Joe Nimble +
Foto: Hersteller

Trailschuhe von Joe Nimble

Die Marke Joe Nimble basiert auf weit über drei Jahrzehnten Erfahrung der Muttermarke BÄR, deren Schuhe auf unnachahmliche Weise der natürlichen Form des Fußes folgen. Diese kompromisslose Zehenfreiheit im Schuh ist unverrückbarer Markenkern und ermöglicht Füßen ihre natürliche Form und Funktion wieder zu erlangen.

Die Philosophie der Marke folgt dem Leitspruch: Life's better when your're nimble, be nimble – sei beweglich! Schuhe sind unsere zuverlässigen und ständigen Begleiter. Daher hat die Wahl der Schuhe einen großen Einfluss auf die ganzheitliche körperliche Fitness, die Mobilität im Alltag und beim Sport sowie auf das allgemeine Körpergefühl. Funktionsschuhe von Joe Nimble wurden so konzipiert, dass sie alle Gesundheitsaspekte berücksichtigen, um einen stabilen, schmerzfreien Laufstil und Körperhaltung zu fördern und zu unterstützen.

„Wir bei Joe Nimble glauben, dass sich der menschliche Fuß aus wichtigen funktionalen Gründen asymmetrisch und „fußförmig“ entwickelt hat“, erklärt Markengründer Sebastian Bär (Bietigheim-Bissingen). „Unglücklicherweise ist seit der industriellen Revolution und der einhergehenden Massenproduktion von Schuhen der „symmetrische Schuhleisten“ zum Standard in der Schuhindustrie geworden, der Grund: Schuhe mit asymmetrischer Leistenform sind schwieriger in Masse herzustellen, und die symmetrische Schuhform ist heute in der modernen Gesellschaft als „normal“ etabliert. Welche Auswirkungen dies auf die gesamte Statik und Biomechanik des Menschen dies langfristig hat, wird beim Laufschuhsymposium anhand aktueller Studien vorgestellt.“

Für Joe Nimble präsentieren Dr. Mick Wilkinson und Lee Saxby auf dem RUNNER’S WORLD Laufschuhsymposium am 29. Januar 2018 im Rahmen der ISPO in München.

Mick Wilkinson ist Dozent für Sport- und Bewegungswissenschaften an der Northumbria University Newcastle. Dr. Wilkinsons Forschungsgebiet ist die Biologie der menschlichen Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Seine Arbeit beinhaltete angewandte Sportwissenschaft mit Langstreckenläufern, etwa die Einflussfaktoren von Leistung und Training sowie biomechanische Aspekte des Laufens. Aktuelle Arbeiten beinhalten die Untersuchung Einflüssen von Fußstruktur und Schuhwerk auf die Fußfunktion und die Gelenkbelastung beim Laufen.

Lee Saxby ist einer der renommiertesten Trainer für Lauftechnik weltweit. Seit 15 Jahren gehört er zu den Vorreitern der “Bewegungs- und Barfuß-Revolution” und war zudem als Berater für zahlreiche Schuhhersteller, Universitätsforschungsprojekte und verletzte Athleten tätig. Sie alle profitieren von seiner Fähigkeit, biomechanische Probleme zu diagnostizieren und zu korrigieren. Bestsellerautor und Journalist Christopher McDougall (“Born to Run”) sowie der Barfuß-Professor Prof. Dr. Daniel E. Lieberman (Harvard University) konnten ihre natürlichen athletischen Fähigkeiten durch Lee Saxbys Traningsmethoden wiedererlangen. Lee Saxby arbeitet sehr eng mit Joe Nimble an der Entwicklung innovativer, ganzheitlicher Bewegungskonzepte zusammen, um gesundheitsfördernde Funktionsschuhe mit kompromissloser Zehenfreiheit zu konzipieren.
Foto: iStockphoto.com / Vernon Wiley (oben)
Sie sind hier: >> >>Einfluss des Leistens auf Statik und Biomechanik
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft