Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Ernährungsfehler vermeiden Der "Kräftig-arbeiten-kräftig-feiern"-Typ

Nach einem richtig guten Training oder Wettkampf belohnen Sie sich gern auch einmal mit reichlich Alkohol.

Anstoßen +

Alkohol in Maßen ist okay. Wer's übertreibt, schadet sich und seiner Leistung.

Einer Studie des Fachjournals "Medicine & Science in Sports & Exercise" zufolge trinken leistungsorientiert trainierende Freizeitläufer mehr Alkohol als nicht laufende Zeitgenossen.

Unabhängig davon, wie oft oder intensiv Sie laufen, gilt jedoch als Faustregel: Die gesundheitlich positive Wirkung von Alkohol erschöpft sich in ein bis zwei Drinks am Tag. Alles, was über dieses Maß hinausgeht, ist potenziell schädlich, und das insbesondere für Läufer, die besonderes Augenmerk auf eine gute Hydrierung legen sollten.

Vor allem aber ist es ein Trugschluss, man könne sich ja die Woche über zurückhalten, um sich die wöchentliche "Freimenge" für Samstagabend aufzusparen. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Drink täglich gesünder ist als sieben am Wochenende.

So machen Sie es besser:

1. Wählen Sie möglichst solche Alkoholika, die in verdünnter Form geboten werden, zum Beispiel statt eines kleinen Glases Wein ein großes Glas Weinschorle.

2. Trinken Sie zwischen alkoholischen Drinks jeweils ein Glas Wasser oder Selters, um den abendlichen Alkoholgenuss über einen längeren Zeitraum zu strecken.

3. Das erste Getränk nach dem Training/Wettkampf sollte zunächst alkoholfrei sein, zum Beispiel ein großes Glas Wasser oder Schorle. Heben Sie sich das Bier für später auf.
17.11.2011
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ernährung
Bunt und gesund: essbare Blütenblätter
Essbare Blütenblätter

Foto: iStockphoto

Farbenfrohe Blüten sehen nicht nur dekorativ aus, sondern unterstützen auch die Regenerati... ...mehr

Mit dieser Formel lässt sich der Kalorienverbrauch berechnen
Kalorienverbrauch

Foto: iStockphoto

Wie viel Energie und damit Kalorien bei körperlicher Belastung verbrannt werden, ist messb... ...mehr

Eisenmangel im Ausdauersport
Eisenmangel

Foto: iStockphoto

Besonders oft sind Läuferinnen von einem niedrigen Eisenwert betroffen. Lesen Sie hier, wi... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Der "Kräftig-arbeiten-kräftig-feiern"-Typ
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG