Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Laufend Kalorien verbrennen Die richtige Mischung macht's!

Warum langsame Dauerläufe uneffektiv bei der Kalorienverbrennung sind und wie Sie Ihren Stoffwechsel richtig auf Trab bringen.

Läufer +

Laufen verbrennt nicht nur Kalorien, es bringt vor allem Spaß.

Da die Verwertung der Energie bei verschiedenen Geschwindigkeiten unterschiedlich effektiv erfolgt, eignen sich bestimmte Belastungsarten innerhalb des Lauftrainings besser zum Kalorienverbrennen als andere.

Wer möglichst schnell viele Kalorien verbrennen will, muss schnell laufen. Da dabei jeder recht schnell an seine Grenzen stößt - sowohl organisch als auch orthopädisch - gilt für alle Läufer die Regel, ein Trainingsprogramm zu befolgen, das verschiedene Geschwindigkeiten mischt, sei es von Training zu Training, sei es innerhalb eines Laufs. Wer also hauptsächlich wegen der Gewichtskontrolle läuft und an einem Tag nicht so viel Zeit zum Laufen zur Verfügung hat, sollte lieber 30 Minuten flotter absolvieren als langsam durch die Gegend zu trotten.

Lange langsame Dauerläufe
Langsame Dauerläufe sind als Kalorienverwerter ideal, aber nur bei einer Laufzeit ab 90 Minuten bis zwei Stunden. Das relativ langsame Tempo, das den Stoffwechsel in die Fettverbrennungszone setzt, maximiert in Kombination mit der langen Belastungsdauer den Gesamtkalorienverbrauch. Ein Mann mit 75 Kilo Gewicht kann mit einem 90-minütigen lockeren Dauerlauf mehr als 1000 Kalorien verbrennen.

Die meisten Laufanfänger können jedoch gar nicht so lange am Stück laufen. Außerdem gilt: Lange, langsame Dauerläufe sind gut, doch kann man sie kaum täglich durchführen. Während eines 30-minütigen Tempolaufs kann ein Mann mit 75 Kilo Gewicht über 480 Kalorien verbrennen, das ist in einem Drittel der Zeit nahezu die Hälfte von dem, was er in 90 Minuten langsamen Laufens verliert.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

13.03.2012
Das müssen Läufer wissen – 25 Lauftipps
Der Weg zum richtigen LaufstilLaufstil

Ein entspanntes und damit lockeres Laufen könnte so manchem das Laufen erleichtern.  ...mehr

So klappt der EinstiegDer ideale Einstieg

Der ideale Laufeinstieg ist eine Kombination aus Gehen und Laufen.  ...mehr

GewichtskontrolleAbnehmen durchs Laufen

Laufen ist die effektivste Methode, das Gewicht zu kontrollieren. Wir erklären, warum. ...mehr

Kostenloser Newsletter
Mehr zu Ernährung
Ist Fasten für Läufer geeignet?
Wenn der Teller leer bleibt: Fasten

Foto: iStockphoto.com / bopav

Fasten ist mehr, als eine Zeit lang nichts zu essen. Wir erklären, was beim Fasten im Körp... ...mehr

Warum Anstrengung den Körper sauer machen kann

Bereits moderate sportliche Belastungen kippen den ph-Wert ins Saure. Mit der richtigen E... ...mehr

Auch Läufer dürfen an Silvester feiern
Alkohol und Laufen

Foto: Claus Dahms

An Silvester genehmigen sich wohl die meisten Läufer Alkohol. Kein Problem erklärt die Exp... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Die richtige Mischung macht's!
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft