Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Sportgetränke Fördern Energydrinks die Leistung?

Nicht jeder Energydrink ist ein Sportgetränk und eignet sich fürs Laufen. Achten Sie deshalb immer auf die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe.

"Kürzlich bekam ich die Empfehlung, während der Belastung (circa 30 bis 45 Minuten vor dem Ende) ein bis zwei Dosen Red Bull verdünnt mit Wasser (gleiche Menge) zu trinken... "

Jens Reiber, Innsbruck
Energydrinks +

Nicht alle Energydrinks sind fürs Training geeignet.


Dr. med. Andreas Nieß +
Foto: RUNNER´S WORLD

RUNNER'S WORLD-Experte Dr. med. Andreas Nieß.

RUNNER'S WORLD-Experte Dr. med. Andreas Nieß antwortet:

Betrachtet man die diesem Getränk zugesetzten Inhaltsstoffe, so ist es sicher nicht der Gruppe „klassi­scher“ Sportgetränke zuzuordnen. Sportgetränke, die bei länge­ren Ausdauerbelastungen eingesetzt werden, dienen im Wesent­lichen der Siche­rung der Zufuhr von Wasser und Kohlenhydraten sowie dem Ausgleich auftretender Natriumverluste. Um während der Belastung dem Magen-Darm-Trakt eine möglichst optimale und schonende Aufnahme von Wasser und Kohlenhydraten zu ermöglichen, sollte das Getränk isoton sein, also in etwa die gleiche Menge gelös­ter Partikel aufweisen wie das Blutplasma seines Konsumenten. Dabei sollte der Kohlenhydratanteil des Getränks acht Prozent nicht wesentlich überschreiten und der Natriumanteil bei etwa 0,5 Gramm pro Liter liegen.

Das von Ihnen genannte Getränk liegt mit seinem Kohlen­hydratgehalt über diesen Empfehlungen und verzögert so die Magen­entleerung. Deshalb wurde wohl auch die Verdünnung mit Wasser empfohlen. Zudem besitzt es ­keinen Natriumanteil. Seine zusätzlichen Inhalts­stoffe wie die Vitamine B6, B12, Niacin und Pantothen­säure dürften während des Laufs keine positive Wirkung entfalten. Koffein entfaltet zwar gewisse stimulierende Effekte, gleichzeitig führt es jedoch zu einem vermehrten Flüssigkeitsverlust über die Nieren. Bei ein bis zwei Dosen des Getränks dürften positive wie negative ­Effekte des Koffeins aller­dings kaum in Erscheinung treten.
WEITERLESEN
Nächste Frage aus "Experten antworten": "Die letzten drei Stunden vor ­einem Lauf soll man nichts mehr essen. Aber wenn ich doch so einen Hunger habe? "

Inhaltsverzeichnis
12.11.2010
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Ernährung
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Ernährungs Umfrage

Foto: iStockphoto

Viele Läufer essen was und so viel sie wollen, halten dabei aber trotzdem ihr Gewicht. Doc... ...mehr

Ist Fasten für Läufer geeignet?
Wenn der Teller leer bleibt: Fasten

Foto: iStockphoto.com / bopav

Fasten ist mehr, als eine Zeit lang nichts zu essen. Wir erklären, was beim Fasten im Körp... ...mehr

Warum Anstrengung den Körper sauer machen kann

Bereits moderate sportliche Belastungen kippen den ph-Wert ins Saure. Mit der richtigen E... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Fördern Energydrinks die Leistung?
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft