Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Laufen und Essen Hunger vor dem Wettkampf

Wer Hunger hat, sollte essen - auch direkt vor dem Wettkampf. Es kommt dann auf die richtige Nahrung an.

"Die letzten drei Stunden vor ­einem Lauf soll man nichts mehr essen. Aber wenn ich doch so einen Hunger habe? "

Jelena Odde, Memmingen
22022011_Essen_vor_dem_Wettkampf_Heft0311_Bild2 +

Brot mit Honig oder Marmelade - ein gutes Läuferfrühstück!


Trainingsexperte Martin Grüning +
Foto: Runner’s World

Martin Grüning

RUNNER´S WORLD-EXPERTE Martin Grüning antwortet:

Die Drei-Stunden-Regel gilt nur für Läufer, die beim Laufen Magenprobleme bekommen. Es gibt auch Läufer, die noch wenige Minuten vorm Lauf Nahrung zu sich nehmen können und nichts spüren. ­Haben Sie vor dem Lauf Hunger, dann müssen Sie sogar etwas essen, denn Nahrung ist Energie, und ohne Energie können Sie nicht laufen. Essen Sie am besten etwas Leichtes, Magenverträgliches, zum Beispiel puren gekochten Reis oder ein weißes Brötchen mit Honig.
WEITERLESEN
Nächste Frage aus "Experten antworten": "Stimmt es, dass man bei Reis und Nudeln die Nährstoffe, also auch Kalorien, wegkocht?"

Inhaltsverzeichnis
25.06.2012
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Ernährung
Ist Fasten für Läufer geeignet?
Wenn der Teller leer bleibt: Fasten

Foto: iStockphoto.com / bopav

Fasten ist mehr, als eine Zeit lang nichts zu essen. Wir erklären, was beim Fasten im Körp... ...mehr

Warum Anstrengung den Körper sauer machen kann

Bereits moderate sportliche Belastungen kippen den ph-Wert ins Saure. Mit der richtigen E... ...mehr

Auch Läufer dürfen an Silvester feiern
Alkohol und Laufen

Foto: Claus Dahms

An Silvester genehmigen sich wohl die meisten Läufer Alkohol. Kein Problem erklärt die Exp... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Hunger vor dem Wettkampf
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft