Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen
Ernährung: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Powerdrink Milch

„Milch macht müde Marathonläufer munter“. Was steckt in diesem Powerdrink und was gibt es zu beachten?

Kirsch-Milch +

Ein frisches Glas Milch

Kategorie: Getränk

Der Markt für Sportdrinks wächst. Zahlreichen Sportgetränken werden Mineralien, Vitamine, Kohlenhydrate oder gesunde Fetten zugesetzt. Dabei ist das ein alter Hut, denn im besten Mischverhältnis sind diese Inhaltsstoffe in Milch enthalten.
Zwei- bis dreimal am Tag verzehrt, sind Milchprodukte in jeder Form empfehlenswert. Dabei gibt es enorme Unterschiede zwischen Kuh-, Ziegen- oder Schafmilchprodukten und Verarbeitungsarten. Aber: Nicht jeder mag oder verträgt Milch gleich gut. Wer mit Milch nichts anfangen kann, greift zu Alternativen wie Soja- und Getreide-Drinks.

Obwohl Milch flüssig ist, gilt sie in der Flüssigkeitsbilanz nicht als Getränk, sondern als Nahrungsmittel. Zum Durstlöschen ist Wasser besser geeignet.

Wirkung:

Milchprodukte sind echte Multitalente. Zunächst ist da die positive Wirkung auf den Knochenbau. Milch ist das einzige natürliche Nahrungsmittel, das beide „Knochenstärker“, nämlich Kalzium und Vitamin D, enthält. Der regelmäßige Konsum verhindert Knochenbrüche und Stressfrakturen. Milch beschleunigt durch das reichlich enthaltene Eiweiß die Muskel-Regeneration.
Spezielle Molke-Proteine tragen dazu bei, das Immunsystem zu stärken. Milchprodukte enthalten Stearinsäure, die laut Wissenschaftlern einen positiven Effekt auf die Cholesterinwerte haben sollen.
Studien besagen, dass der regelmäßige Konsum von Milchprodukten den Blutdruck senkt und damit das Risiko von Herzkrankheiten mindert. Wer Gewicht verlieren möchte, profitiert zusätzlich von folgender Erkenntnis: Das in der Milch enthaltene Calcium reduziert die Fettmenge im Blut. Menschen, die regelmäßig Milchprodukte zu sich nehmen, nehmen schneller ab als jene, die nur ihren Kalorienkonsum reduzieren.
Das könnte Sie auch interessieren
Autor: Bettina Wagner 17.08.2015
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Ernährung
Achten Sie auf Ihre Ernährung?
Ernährungs Umfrage

Foto: iStockphoto

Viele Läufer essen was und so viel sie wollen, halten dabei aber trotzdem ihr Gewicht. Doc... ...mehr

Ist Fasten für Läufer geeignet?
Wenn der Teller leer bleibt: Fasten

Foto: iStockphoto.com / bopav

Fasten ist mehr, als eine Zeit lang nichts zu essen. Wir erklären, was beim Fasten im Körp... ...mehr

Warum Anstrengung den Körper sauer machen kann

Bereits moderate sportliche Belastungen kippen den ph-Wert ins Saure. Mit der richtigen E... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft