Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Läuferisches Leistungsvermögen Mit diesen Trainingseinheiten den Speckröllchen davon laufen

Durch gezieltes Training kommen Sie schneller zur Wunschfigur. Vier besondere Trainingseinheiten.

Je mehr Sie trainieren und je schneller Sie dabei werden, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Wenn Sie außerdem noch Ihre Essgewohnheiten in den Griff bekommen, werden Sie Ihre überflüssigen Pfunde mit der Zeit ganz zwangsläufig verlieren. Unsere Empfehlung: Absolvieren Sie regelmäßig spezielle Trainingseinheiten und halten Sie dabei fest, in welchem Maße Sie sich verbessern. Das spornt erstens an, und zweitens erhöhen gerade diese Trainingseinheiten Ihren Kalorienverbrauch. Vor allem Tempotrainings steigern die Stoffwechselrate sehr effektiv, was wiederum zur Gewichtsabnahme beiträgt.
+

Der Mittelstreckentest
Laufen Sie einmal im Monat anderthalb Kilometer auf der Bahn oder auf einer vorher ausgemessenen Strecke. Auf diese Weise lassen sich Leistungsfortschritte ganz einfach ermitteln. Sie können sich auch eine ähnlich lange Teststrecke suchen. Wichtig ist nur, dass Sie den Test immer auf einer genau gleich langen Strecke laufen.

Der Laufbandtest
Laufen Sie alle paar Wochen dieselbe Trainingseinheit auf einem Laufband und tragen Sie dabei einen Pulsmesser. Laufen Sie zum Beispiel zehn Minuten lang im Tempo von zehn Kilometer pro Stunde bei einem Steigungsgrad von fünf Prozent und merken Sie sich Ihren Durchschnittspuls. Diesen Test absolvieren Sie nun beispielsweise einmal im Monat. Mit zunehmender Form wird Ihr Durchschnittspuls absinken.

Wettkämpfe
Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die belegen, dass gesunde Läufer mit jedem Pfund weniger auf den Rippen pro Kilometer fast zwei Sekunden schneller werden. Hier das Beispiel eines Läufers, der in zwei Jahren 30 Kilo abnahm: Ein 10-Kilometer-Rennen, für das er beim ersten Mal 53:57 Minuten benötigte, schaffte er ein Jahr darauf in 52:26 und zwei Jahre später in 49:26 Minuten.

Ausdauer
Je länger Sie laufen können, desto mehr Kalorien verbrauchen Sie dabei und desto mehr nehmen Sie ab. Unser Rat: Laufen Sie einmal pro Woche so lange Sie können, ohne sich dabei völlig zu verausgaben, und verlängern Sie diesen langen Lauf in den nächsten Wochen um jeweils zehn Prozent, wobei Sie jede dritte Woche mit der Steigerung aussetzen.
10.10.2011
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Ernährung
Ist Fasten für Läufer geeignet?
Wenn der Teller leer bleibt: Fasten

Foto: iStockphoto.com / bopav

Fasten ist mehr, als eine Zeit lang nichts zu essen. Wir erklären, was beim Fasten im Körp... ...mehr

Warum Anstrengung den Körper sauer machen kann

Bereits moderate sportliche Belastungen kippen den ph-Wert ins Saure. Mit der richtigen E... ...mehr

Auch Läufer dürfen an Silvester feiern
Alkohol und Laufen

Foto: Claus Dahms

An Silvester genehmigen sich wohl die meisten Läufer Alkohol. Kein Problem erklärt die Exp... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Mit diesen Trainingseinheiten den Speckröllchen davon laufen
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft