Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Rezepte für Läufer Schnelle Erholung mit Gefügel

Kohlenhydrate sind für Läufer nicht vom Speiseplan wegzudenken. Aber warum immer zu Nudeln und bekannten Getreidesorten greifen? Unser Quinoa-Rezept gelingt leicht und lädt zum Ausprobieren ein.

Qunioa +

Quinoa liefert neben Kohlenhydratne für den Sportler wichtige Nährstoffe wie Magnesium und Eisen.

THEMEN

Ballaststoffe

Hühnchen-Quinoa-Suppe
Hühnchen und Quinoa sind ein perfektes Duo: Quinoa liefert Kohlenhydrate, um die leeren Energiespeicher wieder aufzufüllen. „Es ist erwiesen, dass die in Hühnerfleisch enthaltene Aminosäure Arginin die Glucose-Verwertung während der Belastung durch ihre durchblutungsfördernden Eigenschaften beschleunigt und so der Ermüdung entgegenwirkt“, erklärt der Ernährungsexperte und Sportwissenschaftler Wolfgang Feil. „Zudem hat Ar­ginin ein laktatsenkendes Potenzial. Das schafft optimale Bedingungen zur Regeneration.“ 100 Gramm Hühnerfleisch enthalten bereits 1350 Milligramm Arginin.

So geht's:
Zwei Teelöffel Rapsöl in einem Topf erhitzen, eine gewürfelte Zwiebel und zwei in Scheiben geschnittene Karotten 6 Minuten darin dünsten. Fügen Sie 450 g klein geschnittene Hähnchenschlegel, 100 g geschnittene Pilze, zwei geschnittene Selleriestangen und zwei gehackte Knoblauchzehen hinzu. Kochen Sie das Ganze 5 Minuten, und geben Sie dann einen Liter Gemüsebrühe, 250 ml Wasser, 150 g Quinoa, vier Zweige Thymian sowie Salz und Pfeffer hinzu. Circa 15 Minuten kochen und mit Petersilie garnieren.

Mit diesen Chefkoch-Tipps heimsen Ihre Eintöpfe Bestnoten ein

1. Gute Ausstattung: Verwenden Sie beständige, emaillierte, gusseiserne Töpfe, bei Aluminium brennt der Eintopf gerne an.

2. Am Öl sparen: Nehmen Sie gerade so viel Öl, dass der Boden des Topfes bedeckt ist.

3. Zuerst braten: Dunkles Fleisch und Gemüse wie Kar­toffeln oder Karotten kommen immer vor den Flüssig­keiten in den Topf und werden kurz angebraten.

4. Platz lassen: Füllen Sie den Topf immer nur zu drei Vierteln, so kann der Dampf zirkulieren und das Aroma sich konzentrieren.

5. Deckel drauf: Während es köchelt, sollte immer der Deckel auf dem Topf sein, damit der Geschmack sich erhält und die Zutaten schneller durch sind.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

12.02.2013
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Gesundheitsboost für den Läufer

Seite 1: Leckere Eintöpfe für Läufer
Seite 2: Schnelle Erholung mit Gefügel
Seite 3: Gesundheitsboost für den Läufer

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ernährung
Auch Läufer dürfen an Silvester feiern
Alkohol und Laufen

Foto: Claus Dahms

Viele Läufer genießen ein Bier im Ziel und an Silvester genehmigen sich wohl die meisten L... ...mehr

Ohne Gewissensbisse ins neue Jahr laufen

Wer den kulinarischen Verlockungen zwischen Weihnachten und Neujahr nicht widerstehen kann... ...mehr

Drei Rezepte mit Rosenkohl
Läuferküche: Rosenkohl

Foto: Matt Rainey

Sie lieben Gemüse, aber Rosenkohl können Sie nicht leiden? Na, dann helfen wir Ihnen mal a... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Schnelle Erholung mit Gefügel
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG