Top Themen: Vitamine | Energie-Riegel | Energie-Gels | Kohlenhydrate | Abnehmen | Fddb-Ernährungstagebuch | Laufen

Energiespender Wieviel Zucker ist gesund?

Läufer brauchen Zucker, schließlich ist er ein Energiespender schlechthin. Doch wo liegt das gesunde Maß?

Zuckerfrage +

10 Prozent der täglichen Gesamtkalorienmenge sollte Zucker sein.

Wer gern ein paar Pfund Körpergewicht loswerden möchte – und welcher Läufer hegt nicht irgendwann einmal diesen Wunsch –, richtet die Strategie häufig darauf aus, Zucker in der Ernährung zu meiden, denn man weiß: Zucker macht dick. Man kauft sogleich möglichst nur noch zuckerfreie Lebensmittel und Getränke, wozu die Inhaltsangaben auf den Verpackungen genau studiert werden. Wer sich näher mit dem Thema befasst, lernt vielleicht auch, den versteckten Zucker in scheinbar harmlosen Nahrungsmitteln wie Milch oder Tomatensauce zu identifizieren.

Trotz aller Anstrengungen wäre es jedoch für einen Läufer ein großer Fehler, Zucker ganz aus seinem Speiseplan zu verbannen. Schließlich ist der süße Stoff ein Kohlenhydrat und fungiert, in moderaten Mengen genossen, als ein sehr wichtiger Energiespender. Ein Totalentzug von Zucker würde zudem gewisse Risiken in sich bergen, abgesehen davon, dass dies praktisch ohnehin kaum möglich wäre.

Selbst ein mageres Putensandwich enthält einiges an Zucker. So meint auch Dr.Lisa Dorfmann, Ernährungswissenschaftlerin an der Sportfakultät der Universität Miami, dass „fast überall Zucker drin ist“. Interessant sind in diesem Zusammenhang überdies Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass Menschen, die als Diätvariante ausgewiesene Getränke wie beispielsweise „Cola light“ konsumieren, stärker zu Gewichtszunahme neigen als diejenigen, die sich an die „normale“ Limonadenvariante halten.
Warum dies so ist, beantwortet die Forschung mit unterschiedlichen Hypothesen. Eine dieser Annahmen besagt, dass künstliche Süßstoffe – da sie keine Kalorien enthalten – die Fähigkeit des Körpers zur Regulierung der Kalorieneinnahme behindern. Eine weitere Theorie geht davon aus, dass die Betroffenen das Fehlen von Kalorien in den Light-Getränken durch den Verzehr anderer kalorienhaltiger Lebensmittel mehr als kompensieren.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Yishane Lee 07.09.2011
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Achtung Zuckerfalle!

Seite 1: Wieviel Zucker ist gesund?
Seite 2: Achtung Zuckerfalle!
Seite 3: Auf das richtige Verhältnis kommt es an
Seite 4: Einfachzucker - Eine Übersicht
Seite 5: Künstliche Süßstoffe - Eine Übersicht

Kostenloser Newsletter
Mehr zu Ernährung
Ist Fasten für Läufer geeignet?
Wenn der Teller leer bleibt: Fasten

Foto: iStockphoto.com / bopav

Fasten ist mehr, als eine Zeit lang nichts zu essen. Wir erklären, was beim Fasten im Körp... ...mehr

Warum Anstrengung den Körper sauer machen kann

Bereits moderate sportliche Belastungen kippen den ph-Wert ins Saure. Mit der richtigen E... ...mehr

Auch Läufer dürfen an Silvester feiern
Alkohol und Laufen

Foto: Claus Dahms

An Silvester genehmigen sich wohl die meisten Läufer Alkohol. Kein Problem erklärt die Exp... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Wieviel Zucker ist gesund?
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft