Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Firmenlauf Bochum 2013 1.293 Läufer unterwegs beim Firmenlauf

Beim Bochumer Firmenlauf starteten 1.293 Einzel- und Teamläufer. Sowohl die schnellsten als auch die kreativsten Läufer wurden gewertet.

Bochum +
Foto: Thomas Koch

1.293 laufenden Angestellte nahmen am Firmenlauf in Bochum 2013 teil.

THEMEN

Firmenlauf

Am Donnerstagabend, 11. Juli, um 19 Uhr startete der Firmenlauf Bochum zu fünften Mal. 1.293 Läufer wagten sich als Einzelstarter und Teams aus mindestens drei Personen von Firmen, Behörden und Institutionen auf die knapp 5 Kilometer lange Strecke über asphaltierte Fußwege und Straßen. Neben den schnellsten Einzelläufern und den schnellsten Teams, bei denen die zusammengerechnete Zeit der drei schnellsten Teammitglieder gewertet wurde, wurde auch die Kreativität bei Outfit und Teamnamen belohnt.

Eine umfangreiche Bildergalerie von Thomas Koch finden Sie oberhalb dieses Artikels.

Bei den Männern siegte Amos Zeller. Er überquerte nach 16:17 Minuten die Ziellinie. Ihm folgte David Holmgren, der 16:26 Minuten benötigte. Dritter wurde Phillip Hövelmann nach 16:35 Minuten.

David Holmgrem und Phillip Hövelmann waren auch in der Mannschaftswertung erfolgreich. Mit Mathias Kamp bildeten sie das Team „Bunert After Work Running 1“ und siegten mit einer zusammengerechneten Zeit von 50:08 Minuten. „Joker Computer 1“ belegte hinter ihnen den zweiten Platz. Roland Steinmetz, Jens Noritzsch und Stephan Stolecki benötigten 53:27 Minuten. Dritter wurden „Allianz Engelbracht 1“ mit Uli Ebel, Frank Egelbracht und Andreas Joswig nach 55:30 Minuten.

Die schnellste Frau war Felicitas Vielhaber mit einer Zeit von 18:37 Minuten. Britta Miaskowski erlif sich in 19:33 Minuten den zweien Rang. Kurz nach ihr kam Rebecca Zimmermann als Dritte ins Ziel. Sie benötigte 19:50 Minuten.

Bei der Teamwertung stand Rebecca Zimmermann dann ganz oben auf dem Treppchen. Mit ihren Kolleginnen Liudmila Uzick und Carina Huhn gewann sie als „rueckenwind innsbruck 1“ die Frauen Teamwertung. Zusammen liefen sie eine Zeit von 1:02:02. Die „Wattenscheider Tennis Camp GmbH&Co.KG“ bestehend aus Annika Grabenkamp, Nicole Szymczak und Lisa Albert kamen auf eine Gesamtzeit von 1:03:55 Stunden und somit auf den zweiten Platz. Mit einer Gesamtzeit von 1:05:42 wurde das Team „Neulingschule Bochum 1“ mit Britta Miaskowski, Melanie Kroniger und Christiane Bals Dritter.

Nach dem Rennen feierten die Teilnehmer bei der After-Run-Party in der angrenzenden Strandbar, wo sie bei Strandatmosphäre Entspannung nach dem Lauf genießen konnten.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

12.07.2013
Lesen Sie auch: Doppel-Streckenrekord bei 45. Austragung
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Reh gewinnt EM-Titel vor Klosterhalfen
Alina Reh Cross-EM 2015 Hyeres

Foto: photorun.net

Alina Reh krönte sich am Sonntag, den 10. Dezember zur ersten deutschen U23-Cross-Europame... ...mehr

Klosterhalfen mit Hattrick-Chance
Konstanze Klosterhalfen, Crosslauf-Europameisterschaft Chia 2016

Foto: photorun.net

Bei der Crosslauf-Europameisterschaft am Sonntag, den 10. Dezember im slowakischen Samorin... ...mehr

Master-Card für Vielstarter der Lake Runs
29082016 Suzuki Lake Run 2016

Foto: Veranstalter

Für Vielstarter der größten Hindernislaufserie Deutschlands führen die Veranstalter eine M... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>1.293 Läufer unterwegs beim Firmenlauf
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG