istockphoto.com

Ernährungs-Quiz Testen Sie Ihr Ernährungswissen!

Wie gut kennen Sie sich mit gesunder Ernährung aus?

Es ist kein Geheimnis, dass die richtige Ernährung entscheidend zu unserer Gesundheit und Leistungsfähigkeit beiträgt.
Doch wie gut kennen Sie sich wirklich mit diesem Thema aus? Machen Sie den Test und finden Sie es in unserem Ernährungs-Quiz heraus.

Ernährungs-Quiz

1 von 12 Fragen
Aus welchen Nährstoffen können Läufer ihre Energie beziehen?
Fett
Kohlenhydrate
Eiweiß
Aus allen drei Nährstoffen
Mit welcher Faustformel lässt sich der ungefähre Kalorienverbrauch beim Laufen berechnen?
Der Verbrauch beträgt ungefähr 100 Kalorien pro Stunde
Der Verbrauch beträgt ungefähr eine Kalorie pro Kilogramm Körpergewicht und Kilometer
Man kann den Verbrauch nicht berechnen
Was ist Glykogen?
Eine essentielle Aminosäure
Eine spezielle Struktur in der DNA
Die Speicherform von Kohlenhydraten in unserem Körper
Die Bezeichnung für ein B-Vitamin
Wie lange reichen bei gleichmäßigem Laufen die Fettvorräte des Körpers?
Nahezu unbegrenzt
Der Körper kann beim Laufen nicht auf seine Fettvorräte zugreifen
5 Stunden
Genauso lang wie die Glykogenreserven
Wann sollte man vor einem Wettkampf die letzte größere Mahlzeit zu sich nehmen?
5-10 Minuten vorher
30 Minuten vorher
3-4 Stunden vor dem Start
Beim Startschuss reicht
Auf welche Nährstoffe kommt es zur optimalen Regeneration besonders an?
Kohlenhydrate
Proteine
Fette
Kohlenhydrate und Proteine
Warum ist es sinnvoll während eines Marathons auf eine zusätzliche Kohlenhydratzufuhr zurückzugreifen?
Um die Fettverbrennung anzuregen
Um den erschöpften Glykogenspeichern entgegenzuwirken
Um die anderen Teilnehmer nicht auszubremsen
Keiner der genannten Punkte ist richtig
Was ist der Vorteil von isotonischen Getränken?
Die Nährstoffe können schneller aufgenommen werden
Der hohe Fettgehalt sorgt für eine bessere Muskelleistung
Isotonische Getränke haben weniger Kalorien als Wasser und sind deshalb gesünder
Isotonische Getränke haben keinen Vorteil
Wie viel Energie liefert eine Banane?
So viel wie ein Glas Apfelschorle (75kcal)
So viel wie eine kleine Tüte Gummibären (41kcal)
So viel wie eine Kugel Vanille-Eis (100kcal)
So viel wie eine halbe Tafel Schokolade (260kcal)
Warum sollte man nach einem Lauf umgehend Nahrung aufnehmen?
Um in den Laufschuhen einen besseren Halt zu bekommen
Um die Regeneration zu beschleunigen und die Speicher aufzufüllen
Um den Blutzuckerspiegel zu senken
Weil die Nahrung dann besser verdaut wird
Ballaststoffe gelten als äußerst gesund. Doch warum sollte man vor dem Laufen lieber auf sie verzichten?
Weil sie unsere Wahrnehmung beeinträchtigen
Weil sie sich an unsere Muskeln haften und diese blockieren
Weil sie zu einer schnellen und hohen Insulinausschüttung führen
Weil sie schwerer zu verdauen sind und viel Wasser binden
Wofür braucht unser Körper die guten, ungesättigten Fettsäuren?
Um aus ihnen Energie zu gewinnen
Um unseren Körper mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen
Für die Bildung von Zellwänden und Immunstoffen
Um die Aufnahme von wasserlöslichen Vitaminen zu erleichtern
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite