Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Laufen und Rechnen Berechnen vom 400-m-Tempo (10/11)

Berechnen Sie die 400-m-Zeit für ein Intervall-Training, bei dem das aktuelle 5-km-Tempo um 10% unterboten werden soll.

10102011_Läuferrätsel_10/11_001 +

Wie schnell müssen Sie die 400-m-Bahn umlaufen, um 10% schneller zu sein?

DIE AUFGABE:

Christiane hat ein aktuelles 5-km-Renntempo von 29:50 Minuten. Daraus hat sie errechnet, wie lange sie bei diesem Tempo für eine 400-m-Runde auf der Bahn brauchen würde. Diese Zeit möchte sie beim Tempotraining jeweils um 10 Prozent unterbieten. In welcher Zeit muss sie die 400-m-Intervalle laufen?

Hier geht's zur Lösung.
10.10.2011
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die Lösung (10/11)

Seite 1: Berechnen vom 400-m-Tempo (10/11)
Seite 2: Die Lösung (10/11)

Kostenloser Newsletter
Mehr zu Gesundheit
Laufen nach einem Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall bedeutet auch nicht das Aus für den Laufsport. Im Gegenteil: Nach ... ...mehr

Training dem Zyklus anpassen

Viele Frauen haben mit Menstruationsbeschwerden zu kämpfen. Drei Tricks und die FitrWoman-... ...mehr

Hängt die Laufleistung vom Lungenvolumen ab?
Lungenvolumen

Foto: iStockphoto

Kann man mit einem größeren Lungenvolumen automatisch ausdauernder laufen? Dr. Heiko Strie... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Berechnen vom 400-m-Tempo (10/11)
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft