Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Dehnen des Oberschenkels

Dehnung +
Foto:

So dehnen Sie die Muskulatur der hinteren Oberschenkel. Foto: Norbert Wilhelmi.

Stellen Sie sich vor einen Stuhl, eine Bank oder Treppenstufe und legen Sie Ihre Ferse darauf ab.

Halten Sie Ihren Rücken gerade, und lehnen Sie sich nun mit dem Oberkörper nach vorn, indem Sie in der Hüfte abknicken – so weit, bis Sie die Dehnung im hinteren Teil des Beins spüren.

Halten Sie die Dehnung für 30 bis 60 Sekunden, wechseln Sie dann das Bein. Machen Sie zwei oder drei Wiederholungen mit jedem Bein.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

22.04.2011
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Kräftigung der Beinmuskulatur

Seite 1: So schützen Sie Ihr Knie
Seite 2: Oberschenkel-Dehnung
Seite 3: Kräftigung der Beinmuskulatur

Kostenloser Newsletter
Mehr zu Gesundheit
Laufen nach einem Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall bedeutet auch nicht das Aus für den Laufsport. Im Gegenteil: Nach ... ...mehr

Training dem Zyklus anpassen

Viele Frauen haben mit Menstruationsbeschwerden zu kämpfen. Drei Tricks und die FitrWoman-... ...mehr

Hängt die Laufleistung vom Lungenvolumen ab?
Lungenvolumen

Foto: iStockphoto

Kann man mit einem größeren Lungenvolumen automatisch ausdauernder laufen? Dr. Heiko Strie... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Dehnen des Oberschenkels
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft