Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Duft oder Gestank Der Sinn des Schweißgeruchs

Schweiß ist nicht gleich Schweiß. Je nachdem, warum wir schwitzen, sendet er sogar Botschaften aus.

"Stimmt es, dass der Schweiß, den unser Körper beim Laufen produziert, weniger stinkt als Stress- oder Angstschweiß?"

Gunter Rieger, Gelsenkirchen
Sauna +

Saunaschweiß ist langweilig. Er ist fast Geruchlos.

THEMEN

Schwitzen


Frank Hofmann +
Foto: Walter Fey

RUNNER'S WORLD-Experte Frank Hofmann

RUNNER'S WORLD-Experte Frank Hofmann antwortet:

Ja, das ist richtig. Die Ursache liegt darin, dass beim thermalen Schwitzen, das der Temperaturregulierung des Körpers dient, die sogenannten merokrinen Schweißdrüsen aktiviert werden. Diese produzieren eine vor allem wässrige Flüssigkeit. Beim emotionalen Schwitzen dagegen kommen die apokrinen Drüsen zum Einsatz – ihr Sekret enthält viele Proteine und Lipide, die von Bakterien geruchsintensiv zersetzt werden.

Immerhin soll diese olfaktorische Note, wenn sie nicht allzu stark ist, in der Nase anderer Menschen zu Nachsicht und Milde führen, wie eine Studie des Sportarzts Georg Neumann vom Leipziger Institut für angewandte Trainingswissenschaften ergab.
WEITERLESEN
Nächste Frage aus "Experten antworten": "Kann man mit dem Gehirndopingmittel Ritalin auch besser Marathon laufen?"

Inhaltsverzeichnis
29.08.2012
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Gesundheit
Laufen nach einem Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall bedeutet auch nicht das Aus für den Laufsport. Im Gegenteil: Nach ... ...mehr

Training dem Zyklus anpassen

Viele Frauen haben mit Menstruationsbeschwerden zu kämpfen. Drei Tricks und die FitrWoman-... ...mehr

Hängt die Laufleistung vom Lungenvolumen ab?
Lungenvolumen

Foto: iStockphoto

Kann man mit einem größeren Lungenvolumen automatisch ausdauernder laufen? Dr. Heiko Strie... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Der Sinn des Schweißgeruchs
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft