Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Risikogruppenbestimmung Entzündung der Patellasehne

Entzündung der Patellasehne +
Foto: Tomas Ortiz

Die Patellasehne sitzt zwischen Kniescheibe und Schienbein.

Beschreibung: Schmerzen in der Sehne zwischen Kniescheibe und Schienbein.

Risikogruppe: Männer mit einem BMI von 25 oder mehr, die ihren Trainingsumfang um mehr als zehn Prozent steigern.
Ursache: Die Patella-Sehne trägt dazu bei, dass das Bein beim Laufen oder Springen gestreckt wird. Durch Überbelastung können kleinste Risse in der Sehne entstehen. Für ­diese Beschwerden ist anfällig, wer nach jahre­langer sportlicher Aktivität die wöchent­liche Belastung plötzlich stark erhöht. Hohes Körpergewicht trägt zusätzlich dazu bei.

Vorbeugung: Körpergewicht reduzieren. Kniebeugen kräftigen die Patellasehne. Dehnen der Oberschenkelmuskulatur (vordere und hintere). Trainingsumfang pro Woche um nicht mehr als zehn Prozent steigern.

Andere Risikogruppen: Überpronierer sowie Läufer, die schon früher Sehnen­probleme hatten.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

20.09.2010
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Iliotibialband-Syndrom

Seite 1: Anfällig für Laufverletzungen?
Seite 2: Mediales Schienbeinkanten-Syndrom
Seite 3: Entzündung der Patellasehne
Seite 4: Iliotibialband-Syndrom

Kostenloser Newsletter
GEWINNSPIELE
Mehr zu Gesundheit
Laufen nach einem Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall bedeutet auch nicht das Aus für den Laufsport. Im Gegenteil: Nach ... ...mehr

Training dem Zyklus anpassen

Viele Frauen haben mit Menstruationsbeschwerden zu kämpfen. Drei Tricks und die FitrWoman-... ...mehr

Hängt die Laufleistung vom Lungenvolumen ab?
Lungenvolumen

Foto: iStockphoto

Kann man mit einem größeren Lungenvolumen automatisch ausdauernder laufen? Dr. Heiko Strie... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Entzündung der Patellasehne
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft