Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Sehr unangenehm Magenkrämpfe als zusätzliche Belastung bei Laufeinheiten

RUNNER'S WORLD Experte Dr. med. Kai Röcker erklärt die Ursachen für Magenkrämpfe beim Laufen und gibt hilfreiche Tipps zur Bekämpfung.

"Bei langen Laufbelastungen bekomme ich Magenkrämpfe bis zum Erbrechen und starken Durchfall. Woran liegt das, und was kann ich dagegen tun? "

Arnold Grau, Leipzig
020310_Magenkrämpfe_02/10 +
Foto: Wikipedia


Dr. med. Kai Röcker +
Foto: privat

RUNNER'S WORLD Experte Dr. med. Kai Röcker

RUNNER'S WORLD Experte Dr. med. Kai Röcker antwortet:
Eine der empfindlichsten Stellen un­seres Körpers ist der Magen, der bei harter Beanspruchung mit Beschwerden reagieren kann. Es ist vor allem die Produktion von Endorphinen und anderen Stresshormonen, die zu einer verstärkten Produktion von Magensäure und einer Beeinflussung der Darmbewegungen (Peristaltik) führen kann. Das zusätzliche Maß an Säure reizt nicht nur die Magenschleimhaut, sondern auch den restlichen Verdauungstrakt. Die psychische Belastung bei einem Wettkampf führt zu einer weiteren Beschleunigung der Peristaltik. Da die häufigste Ursache von Verdauungsbeschwerden und Übelkeit beim Sport in der Überproduktion von Magen­säure liegt, sind die ­naheliegendsten Behandlungsmöglichkeiten der Schutz der Magenschleimhaut und eine Verminderung der Säureproduktion. Eine vorsichtige Diät vor dem Wettkampf ist in diesem Sinne die wichtigste Maßnahme: Verteilen Sie die Nahrungsmenge vor dem Wettkampf auf viele kleine Einzelportionen und essen Sie in einer ruhigen Umgebung ohne Zeitdruck. Führen diese Maßnahmen nicht zur Besserung der Beschwerden, kann die Einnahme von Medikamenten versucht werden. Sinnvoll sind in diesem Zusammenhang sogenannte Tierkohle oder mineralische Antacida.

WEITERLESEN
Nächste Frage aus "Experten antworten": "Bei 50 Prozent meiner Dauerläufe habe ich Blähungen und Sodbrennen. Mein Hausarzt konnte keine Auffälligkeiten entdecken. Er meint, dass es mit der Ernährung oder der Psyche zusammenhängt. Ich esse viel Obst, Gemüse sowie diverse Milchprodukte, grundsätzlich eher kohlenhydratreich und fleischarm."

Inhaltsverzeichnis
07.04.2010
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Gesundheit
Laufen mit Hund: Acht Trainingstipps
Laufen mit Hund

Foto: iStockphoto

Als Lauftiere sind Hunde ideale Trainingspartner. Damit der Lauf für Sie, Ihren Hund und a... ...mehr

Hängt die Laufleistung vom Lungenvolumen ab?
Lungenvolumen

Foto: iStockphoto

Kann man mit einem größeren Lungenvolumen automatisch ausdauernder laufen? Dr. Heiko Strie... ...mehr

Laufen mit Asthma: Das sollten Sie beachten
Laufen und Asthma

Foto: iStockphoto

Kontrolliertes Laufen fördert bei Asthmatikern die körperliche Leistungsfähigkeit und gibt... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Magenkrämpfe als zusätzliche Belastung bei Laufeinheiten
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG