Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen
Verletzungen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Mineralienmangel Mangelerscheinungen

Über den Schweiß verliert man beim Laufen wichtige Mineralien. Um Mangelerscheinungen auszuschließen, ist für Läufer eine angemessene Ernährung wichtig.

Mangelerscheinungen +

Bei regelmäßigem Training: Vorsicht vor Mangelerscheinungen.

In der Regel haben Läufer, die sich abwechslungsreich ernähren, keine Mangelerscheinungen. Jedoch haben Leistungssportler einen erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen, der über Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden muss. Auch bei längeren Wettkämpfen wie dem Marathon braucht der Körper zusätzliche Versorgung.

Mangelerscheinungen – Symptome

Fehlen dem Organismus Vitamine, Mineralien oder Spurenelemente, können bei Läufern Mangelerscheinungen auftreten. Diese äußern sich in Form von Muskelkrämpfen beim Laufen, Müdigkeit, Schwäche, Schwindelgefühl, Konzentrationsstörungen. Weitere Symptome von Mangelerscheinungen sind Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Entzündungen an den Lippen, eingerissene Mundwinkel und starkes Herzklopfen. Auch Reizbarkeit, rasche Erschöpfung, innere Unruhe, Energielosigkeit, Geräuschempfindlichkeit, Verwirrtheit können Zeichen von Mangelerscheinungen sein. Ebenfalls durch Vitamin-, Mineral- oder Spurenelemente-Mangel können Taubheitsgefühle an Händen und Füßen, ein übermäßiges Schlafbedürfnis, Schwächegefühl, Kreuz- und Rückenschmerzen, Durchblutungsstörungen und Atemnot auftreten.

Mangelerscheinungen – Ursache

Nicht nur bei Läufern kann es aufgrund von extremen Ernährungsformen, bestimmten Stoffwechselerkrankungen und falscher Zubereitung der Nahrung zu Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen kommen. Wenn Sie sich richtig ernähren und sie trotzdem an Mangelerscheinungen leiden, kann dies darauf hindeuten, dass Sie an einer Resorptionsstörung leiden.

Mangelerscheinungen – Behandlung

Konsultieren Sie einen erfahrenen Arzt. Unter Umständen wird er Ihnen die Gabe von bestimmten Nahrungsmittelergänzungen verordnen.

Mangelerscheinungen – Vorbeugung

Achten Sie besonders als Läufer darauf, Ihrem Körper genügend Vitamine und Mineralstoffe zuzuführen. Vitamine sind empfindlich. Bewahren Sie deshalb Ihre Nahrungsmittel nicht zu lange auf, kochen Sie diese nicht zu heiß und zu lange. Essen Sie die Schale mit, da in den meisten Nahrungsmitteln die Vitamine unmittelbar unter der Schale liegen.
Alle Laufverletzungen
Autor: Caro Kraft 17.08.2015
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Gesundheit
Mentalstrategien für Läufer
Mentalstrategien

Foto: iStockphoto

Sollte man sich beim Laufen auf bestimmte Gedanken fokussieren oder diese schweifen lassen... ...mehr

Laufen mit Hund: Acht Trainingstipps
Laufen mit Hund

Foto: iStockphoto

Als Lauftiere sind Hunde ideale Trainingspartner. Damit der Lauf für Sie, Ihren Hund und a... ...mehr

Hängt die Laufleistung vom Lungenvolumen ab?
Lungenvolumen

Foto: iStockphoto

Kann man mit einem größeren Lungenvolumen automatisch ausdauernder laufen? Dr. Heiko Strie... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft