Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Laufen und Rechnen Marathonzeiten berechnen (01/11)

Mit ein paar Zahlen und Rechenwegen lassen sich mögliche Marathon- und Halbmarathonzeiten berechnen.

Marathonzeit berechnen +

Bereits vor einem Marathon können Sie Ihre mögliche Laufzeit berechnen.

DIE AUFGABE:

Um auf Basis der Leistungen über 5 Kilometer, 10 Kilometer oder Halbmarathon die mögliche Marathonzeit zu berechnen, multipliziert man die Zeiten mit 9,798, 4,667 oder 2,099. Saskia rennt im Testlauf über 10 kilometer 50:15 Minuten, Nina über 5 Kilometer 23:27 Minuten. Welche Zeiten sind für sie bei Marathon und Halbmarathon drin?

Hier geht's zur Lösung.
14.01.2011
WEITERLESEN
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Die Lösung

Seite 1: Marathonzeiten berechnen (01/11)
Seite 2: Die Lösung

Kostenloser Newsletter
Mehr zu Gesundheit
Lauftipps für Schwangere
Laufen in der Schwangerschaft

Foto: iStockphoto

Eine Schwangerschaft bedeutet nicht zwangsläufig Verzicht aufs Laufen. So passen Sie Ihr T... ...mehr

Knieschmerzen beim Laufen
Knieschmerzen beim Laufen

Foto: iStockphoto

Wir verraten Ihnen, was Sie bei akuten Knieschmerzen tun sollten und wie Sie diese verhind... ...mehr

Effektive Behandlung von Laufverletzungen und Verspannungen
Heiße Rolle

Foto: iStockphoto

Wir zeigen Ihnen den Weg zur schnellen und effektiven Behandlung von Verspannungen und Lau... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Marathonzeiten berechnen (01/11)
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft