Top Themen: HWS-Syndrom | Fersensporn | Selbst-Massage | Shin Splints | Knieschmerzen | Sprunggelenksverletzung | Laufen

Laufen an heißen Tagen Mittagshitze meiden

Ein Mangel an Vitamin-D muss nicht zwingend durch pralle Sonne ausgeglichen werden. Aus Sonnenschutz sollten Läufer daher nicht verzichten.

Laufen an heißen Tagen +
Foto: RUNNER'S WORLD Archiv

Beim Laufen in der Sonne wird man zwar braun, Sonnenschutz ist besonders für Läufer aber unabdingbar.

Selbst in Gesellschaften ohne Nahrungsmangel haben bis zu 75 Prozent der Menschen einen Mangel am „Sonnenschein-Vitamin“ D. Für Läufer mit einer gesunden Bräune ist das aber kein Grund, sich auf die Schulter zu klopfen, denn Sonne ist nicht das einzige Mittel gegen ein Vitamin-D-Defizit. Vor allem sollten Läufer deshalb auf keinen Fall auf Sonnencreme verzichten. Noch besser: vor zehn Uhr morgens und nach vier Uhr nachmittags laufen gehen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Urs Weber 30.07.2010
WEITERLESEN
Zurück zur ersten Seite: Sonnenschutz ist Kopfsache

Seite 1: Sonnenschutz ist Kopfsache
Seite 2: Mittagshitze meiden

Kostenloser Newsletter
Mehr zu Gesundheit
Laufen nach einem Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall bedeutet auch nicht das Aus für den Laufsport. Im Gegenteil: Nach ... ...mehr

Training dem Zyklus anpassen

Viele Frauen haben mit Menstruationsbeschwerden zu kämpfen. Drei Tricks und die FitrWoman-... ...mehr

Hängt die Laufleistung vom Lungenvolumen ab?
Lungenvolumen

Foto: iStockphoto

Kann man mit einem größeren Lungenvolumen automatisch ausdauernder laufen? Dr. Heiko Strie... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Mittagshitze meiden
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft