Top Themen: Triathlon-Kalender | Triathlon-Schuhe | Schwimmtraining | Ironman-Training | Kurzdistanz-Training | Volkstriathlon-Training

Favorit Raehlert auf dem zweiten Platz Dirk Bockel und Heidi Sessner triumphieren beim Ironman Regensburg 2012

Den Ironman Regensburg 2012 gewannen Dirk Bockel und Heidi Sessner am mit deutlichem Abstand. Für beide war es der erste Ironman-Sieg.

Ironman Regensburg 2012 +
Foto: Norbert Wilhelmi

Über angenehme Wassertemperaturen um 22 Grad durften sich die Triathleten beim Ironman Regensburg 2012 freuen.

THEMEN

Triathlon

In 8:11:59 Stunden gewann Dirk Bockel den Ironman Regensburg am Sonntag, 17. Juni 2012. Der Favorit und zweifache Ironmann-70.3-Gewinner Michael Raehlert erlangte bei seinem Debüt auf der Langdistanz in 8:18:53 Stunden einen guten zweiten Platz vor dem Schweizer Mike Schifferle (8:36:53).

Gestartet wurde bei Wassertemperaturen um 22 Grad auf einer 3,8-km-Schwimmrunde durch den Guggenburger See. Bereits hier deutete sich an, dass das Männerrennen zwischen Bockel und Raehlert entschieden würde. Michael Raehlert legte einen Streckenrekord auf dem Schwimmkurs hin, stieg als Erster aus dem See und zeitgleich mit Dirk Bockel aufs Rad. Im Radrennen auf einer abwechslungs- und anstiegsreichen Strecke durch den Natupark Bayerischer Wald konnte Raehlert zunächst einen Vorsprung herausfahren. Zuletzt jedoch überholte Bockel und baute seinen Vorsprung auch auf der Laufstrecke aus. Beim Zieleinlauf nach dem Marathon auf der Donauinsel und durch die Regensburger Innenstadt freute Dirk Bockel sich über seinen ersten Ironman-Titel. Dabei stellte er sowohl eine neue persönliche Bestzeit als auch eine Streckenrekordzeit auf.

Ebenfalls ihren ersten Ironmansieg feierte Heidi Sessner (9:43:52). Im Frauenrennen lieferte sich die Deutsche mit der Österreicherin Monika Stadlmann einen Zweikampf. Im Radrennen war Sessner dann bereits drei Minuten schneller und behielt diesen Vorsprung im Marathon bei. Stadlmann musste aufgrund von Problemen im späteren Verlauf ausscheiden, sodass am Ende Nicole Bretting (9:50:18) Zweite vor der Russin Maria Lemeseva (9:52:31) wurde. Bretting löste somit in neuer persönlicher Bestzeit den Altersklassen-Sieg und das heißbegehrte Hawaii-Ticket.

Insgesamt 1.205 Triathleten aus 54 Nationen gingen beim Ironman Regensburg 2012 an den Start. Der Triathlon in Regensburg ist ein offizieller Qualifikationswettbewerb für die Ironman World Championship in Kona (Hawaii).
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

18.06.2012
Lesen Sie auch: Nachwuchs startet den Jubiläums-Frauenlauf
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Triathlon
De Groot und Eggenschwiler Europameister
Powerman European Championships Viborg 2019

Foto: Ingo Kutsche

Die neuen Europameister über zehn, 60 und zehn Kilometer im Duathlon kommen aus den Nieder... ...mehr

Jan Frodeno startet mit Sieg in die neue Saison
Triathlon Buschhütten 2019

Foto: Ingo Kutsche

Jan Frodeno überquerte beim Triathlon-Frühjahrsklassiker in Buschhütten als Sieger die Zie... ...mehr

Deutsche Dominanz an der Costa del Sol
Ironman 70.3 Marbella 2019 Sieger Andreas Dreitz

Foto: Ingo Kutsche

Bei der zweiten Ausgabe des Ironman 70.3 Marbella konnten sich Andreas Dreitz und Laura Ph... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Dirk Bockel und Heidi Sessner triumphieren beim Ironman Regensburg 2012
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft