Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | Laufhelden | A - Z
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Sechsfache Weltrekordlerin 2017 Joyciline Jepkosgei

Die kenianische Langstreckenläuferin gehört seit 2017 zur absoluten Weltspitze im Straßenlauf und lief unter anderem neue Weltrekorde über zehn Kilometer und im Halbmarathon.

Neue Weltrekorde beim Halbmarathon in Prag +
Foto: photorun.net

Im Februar 2017 stieß Joyciline Jepkosgei beim RAK-Halbmarathon in die Weltspitze vor.

Die kenianische Langstreckenläuferin Joyciline Jepkosgei wurde am 8. Dezember 1993 geboren. Schon mit 22 Jahren machte sie mit international konkurrenzfähigen Zeiten auf sich aufmerksam. Mit 23 gelang ihr der Durchbruch mit gleich sechs Weltrekorden über die Distanzen 10, 15 und 20 Kilometer sowie im Halbmarathon.

Im Mai 2016 lief die junge Kenianerin beim Halbmarathon in Karlsbad auf Anhieb nach 69:07 Minuten ins Ziel. Keine fünf Monate später zeigte sie sich auch über die 10-km-Distanz in Tschechien in Top-Form. Mit 31:08 Minuten belegte sie den zweiten Platz beim Grand Prix von Prag und lief nochmals deutlich schneller als die 10.000 Meter bei den Afrikameisterschaften im Juni. Dort belegte sie in Durban mit 31:28,28 Minuten den dritten Platz.

Nach ersten hoffnungsvollen Vorstößen Richtung Weltspitze knüpfte Joyciline Jepkosgei 2017 an ihrem Aufwärtstrend an. Im Februar gelang ihr beim RAK-Halbmarathon in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 66:08 Minuten auch über die 21,1 Kilometer der Durchbruch in die absolute Weltspitze. Hinter ihrer Weltrekord-laufenden Landsfrau Peres Jepchirchir und Mary Keitany reichte dies allerdings nur zu Platz drei.

Weltrekorde über 10, 15, 20 und 21,0975 Kilometer in einem Rennen

Doch die ebenfalls 23-jähirge Jepchirchir sollte ihren Rekord nicht lange innehaben. Nur sieben Wochen später sorgte Joyciline Jepkosgei beim Halbmarathon in Prag für eine Überraschung. Extrem schnell ins Rennen gestartet unterbot sie mit 30:05 Minuten nach zehn Kilometern den 14 Jahre alten 10-km-Weltrekord der Britin Paula Radcliffe um 16 Sekunden. Gar um 44 Sekunden unterbot sie den 15-km-Weltrekord mit einer Zwischenzweit von 45:37 Minuten. Und auch der Weltrekord über 20 Kilometer war letztlich in 61:25 Minuten fällig. So blieb die junge Läuferin mit ihrer unkonventionellen Renneinteilung am Ende mit 64:52 Minuten 14 Sekunden unter dem noch frischen Halbmarathon-Weltrekord von Peres Jepchirchir.

Weltrekord Nummer 5 und 6 im Herbst 2017

Nur drei Wochen nach ihrem Sensations-Lauf siegte Joyciline Jepkosgei beim Gifu-Seiryu-Halbmarathon in Japan und stellte mit 67:44 Minuten einen neuen Streckenrekord auf. Im September kehrte sie nach Prag zurück, um den Grand Prix über zehn Kilometer zu laufen. Auch hier startete sie extrem schnell ins Rennen. Nach nur 14:32 Minuten war die 5-km-Marke erreicht. Doch da hier keine offizielle Schiedsrichter-Zeitnahme durchgeführt wurde, konnte die Weltbestzeit nicht anerkannt werden. 14 Sekunden blieb sie unter der weiterhin gültigen Marke von Meseret Defar. Dafür sicherte sie sich im Ziel ihren fünften Straßenlauf-Weltrekord, als sie schon nach 29:43 Minuten das Zielbanner durchlief und ihre eigene Bestmarke um 22 Sekunden unterbot. Wiederum nur sechs Wochen später folgte beim Valencia-Halbmarathon die nächste Rekord-Jagd. Ähnlich wie im April in Prag passierte sie die 10-km-Marke schon nach 30:09 Minuten und blieb am Ende in 64:51 Minuten genau eine Sekunde unter ihrem Weltrekord.
Autor: Patrick Brucker 23.10.2017
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Doppel-Streckenrekord bei 45. Austragung
Honolulu-Marathon 2017

Foto: Tom Pennington/Getty Images

Die beiden Kenianer Lawrence Cherono und Brigid Kosgei bescherten der 45. Auflage des Hono... ...mehr

Reh gewinnt EM-Titel vor Klosterhalfen
Alina Reh Cross-EM 2015 Hyeres

Foto: photorun.net

Alina Reh krönte sich am Sonntag, den 10. Dezember zur ersten deutschen U23-Cross-Europame... ...mehr

Klosterhalfen mit Hattrick-Chance
Konstanze Klosterhalfen, Crosslauf-Europameisterschaft Chia 2016

Foto: photorun.net

Bei der Crosslauf-Europameisterschaft am Sonntag, den 10. Dezember im slowakischen Samorin... ...mehr

Sie sind hier: >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG