Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Chicago-Marathon

Beim Chicago-Marathon wird den Läufern ein fast durchgehendes Jubelspalier von begeisterten Zuschauern geboten.

Überblick

Chicago-Marathon +
Eliud Kipchoge und Rita Jeptoo sorgten 2014 für einen kenianischen Doppelsieg beim Chicago-Marathon. Foto: Bank of America Chicago Marathon
Am Sonntag, den 7. Oktober 2018, werden Läufer aus allen 50 Bundestaaten und mehr als 100 Ländern starten, um sich beim Chicago-Marathon 2018 einen persönlichen Traum zu erfüllen. Der Chicago-Marathon ist bekannt für seine schnelle und flache Strecke, vorbei an den glitzernden Hochhaus-Fassaden dieser Metropole. Elite-Athleten und Amateure laufen jährlich gezielt den Chicago-Marathon, um persönliche, nationale und Weltrekorde zu erreichen. Zudem ist der Chicago-Marathon hervorragend organisiert. Allerdings hat der Wind den Veranstaltern und Läufern des Chicago-Marathons schon oft einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nicht umsonst besitzt Chicago den Spitznamen "windy city". Neben seiner Schnelligkeit bietet der Marathon aber auch eine reizvolle Sightseeing-Tour durch Chicago und seine lebendigen Stadtteile. Start und Ziel des Chicago-Marathons 2015 ist im schönen Grant Park.

Die Meldelisten werden geschlossen, wenn 45.000 Meldungen erreicht sind.
Termin 07.10.2018
Distanz: Marathon
Startzeit: 7.30 Uhr
Startgebühr: 220,00 USD
Anmeldeschluss Anmerkung: max. 45.000 Teilnehmer
Ort: IL 60601 Chicago (Ausland)
Kategorie: Stadtlauf / Citylauf, Volkslauf / Straßenlauf
Veranstalter: www.chicagomarathon.com
office@chicagomarathon.com

News

Chicago-Marathon 2017 Tirunesh Dibaba und Galen Rupp gewinnen Chicago-Marathon

Während Tirunesh Dibaba bei ihrem dritten Marathon ihren ersten Sieg feierte, gewann mit Galen Rupp nach 17 Jahren wieder ein US-Amerikaner. ...mehr

Foto: Bank of America Chicago Marathon - 09.10.2017
Chicago-Marathon 2017 Tirunesh Dibaba im Mittelpunkt

In Chicago wird Tirunesh Dibaba ihren dritten Marathon laufen. In London lief die 32-Jährige im April eine äthiopische Rekordzeit mit 2:17:56 Stunden. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 06.10.2017
Chicago-Marathon Tirunesh Dibaba fordert Florence Kiplagat heraus

Beim Chicago-Marathon am 8. Oktober strebt Florence Kiplagat einen "Hattrick" an. Tirunesh Dibaba will genau das verhindern. ...mehr

Foto: Bank of America Chicago Marathon - 17.08.2017
Chicago-Marathon 2016 Bummeltempo beim Chicago-Marathon

Die fehlenden Tempomacher führten zu mäßigen Siegerzeiten bei den Männern. In einem hochklassigeren Frauenrennen verteidigt Kiplagat ihren Titel. ...mehr

Foto: Bank of America Chicago Marathon - 10.10.2016
Chicago-Marathon 2016 Beide Titelverteidiger starten in Chicago

Mit dem Chicago-Marathon wird am Sonntag das vorletzte Rennen der World Marathon Majors dieses Jahres gestartet. Beide Titelverteidiger am Start. Kimetto hat abgesagt. ...mehr

Foto: Bank of America Chicago Marathon - 07.10.2016
Berlin, Chicago, Frankfurt und New York Die spektakulären Herbst-Marathons 2016

Berlin, Chicago, Frankfurt und New York. Diese Herbst-Marathons gehören weltweit zu den spektakulärsten Läufen über die klassische Distanz von 42,195 km. Die Vorschau. ...mehr

Foto: photorun.net - 19.09.2016
Chicago-Marathon 2016 Keine Tempomacher

Eine superschnelle Strecke, aber keine Tempomacher - kann Dennis Kimetto beim Chicago-Marathon am 9. Oktober 2016 an alte Erfolge anknüpfen? ...mehr

Foto: www.photorun.net - 19.09.2016
Chicago-Marathon 2015 Chumba und Kiplagat gewinnen in Chicago

Doppel-Erfolg für Kenia beim Chicago-Marathon 2015: Dickson Chumba in vergleichsweise langsamen 2:09:25 Stunden und Florence Kiplagat in 2:23:33 siegten. ...mehr

Foto: Bank of America Chicago Marathon - 12.10.2015
Chicago-Marathon 2015 Florence Kiplagat ist die Favoritin

Das Männer-Elitefeld ist beim Chicago-Marathon 2015 nicht so spektakulär besetzt wie in den Vorjahren. Bei den Frauen ist die Halbmarathon-Weltrekordlerin Florence Kiplagat die Favoritin. ...mehr

Foto: photorun.net - 09.10.2015
Daten, Fakten, Prognosen Vorschau auf die großen Herbst-Marathons

Ein heißer Marathon-Herbst 2015 steht bevor: In Berlin und New York wird der Weltrekord gejagt. In Frankfurt visiert Arne Gabius den Deutschen Marathon-Rekord an. ...mehr

Foto: photorun.net - 18.09.2015
Neues Wertungssystem der WMM Ein Eigentor der World-Marathon-Majors-Serie?

Im Rahmen des Tokio-Marathons wurde ein Wertungssystem der World-Marathon-Majors-Serie (WMM) verabschiedet. Die wichtigste Neuerung: Der Wertungszeitraum wurde verkürzt. ...mehr

Foto: photorun.net - 27.02.2015
Chicago-Marathon 2014 Kipchoge gewinnt, Bekele enttäuscht

Beim Chicago-Marathon gewann der Kenianer Eliud Kipchoge in 2:04:11 Stunden, während der Marathon-Neuling Kenenisa Bekele in seinem zweiten Marathon enttäuschte. ...mehr

Foto: Bank of America Chicago Marathon - 13.10.2014
Chicago-Marathon 2014 Spannendes Duell Bekele gegen Kipchoge

Kenenisa Bekele, Weltrekordler über 5.000 m und 10.000 m, trifft beim Chicago-Marathon auf Eliud Kipchoge. Die Duelle zwischen den beiden Langstrecken-Stars elektrisieren seit über einem Jahrzehnt die Zuschauer. ...mehr

Foto: photorun.net - 08.10.2014
Berlin, New York und Co. Die großen Herbstmarathons 2014

Herbstzeit ist Marathonzeit: Alle Infos und News rund um die spektakulären, hochkarätigen internationalen Rennen. Berlin, Chicago, Amsterdam, Frankfurt und New York stehen im Blickpunkt. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi - 19.08.2014
Leser-Reporter Arne Brandes in Chicago 19 Plätze vor dem Star aus Kenia

Yes, I finished vertical! Leser-Reporter Arne Brandes berichtet davon, wie er beim Chicago-Marathon 2013 aufrecht ins Ziel kam - und wie er 19 Plätze vor einem Star aus Kenia liegen konnte. ...mehr

Foto: privat - 07.11.2013
Chicago-Marathon 2013 Kimetto verpasst Weltrekord knapp

Dennis Kimetto hat ein Jahr nach seinem Marathon-Debüt den Chicago-Marathon gewonnen und dabei den Weltrekord um lediglich 22 Sekunden verpasst. ...mehr

Foto: Bank of America Chicago Marathon - 14.10.2013
Chicago-Marathon 2013 Jagd auf den Streckenrekord in Chicago

Am 13. Oktober starten in Chicago vier Läufer mit einer Bestzeit unter 2:05 Stunden und versprechen ein spannendes Marathon-Rennen mit Angriff auf den Strecken- und vielleicht sogar Weltrekord. ...mehr

Foto: photorun.net - 10.10.2013
Streckenrekord Tsegaye Kebede gewinnt Chicago-Marathon

Beim Chicago-Marathon 2012 lief der Äthiopier Tsegaye Kebede neuen Streckenrekord. Im Sprintfinish der Frauen siegte Atsede Baysa. ...mehr

Foto: photorun.net - 09.10.2012
35. Chicago-Marathon 2012 Kebede und Shobukhova Favoriten in Chicago

Beim 35. Chicago-Marathon gehen Tsegaye Kebede und Liliya Shobukhova als Favoriten der 45.000 Läufer an den Start. ...mehr

Foto: photorun.net - 04.10.2012
Boom im Spitzensport Das Marathon-Rekordjahr 2011

Der Marathon boomt im Spitzensportbereich. Sieben Männer liefen 2011 unter 2:05 Stunden, 16 Frauen unter 2:23 Stunden. ...mehr

Foto: photorun.net - 19.01.2012

Mehr anzeigen

Strecke

Leser-Reporter Chicago Arne Brandes sub +
Foto: privat

Leserreporter Arne Brandes beim Chicago-Marathon

Die Laufstrecke dieses Marathons ist ein Rundkurs durch die verschiedenen Viertel von Chicago. Startpunkt des Chicago-Marathons ist am Grant Park. Zuerst geht es Richtung Downtown, wobei der Chicago River mehrmals überquert werden muss. Weiter führt die Laufstrecke beim Chicago-Marathon dann in den Norden der Stadt – nach Old Town, Lakeview und Wrigleyville. Nach rund 20 Kilometern ist die Innenstadt erreicht, von wo aus es auf die Michigan Avenue und von da aus zum Zielpunkt - Columbus Drive - geht.

Die Laufstrecke des Chicago-Marathons ist in Sternform angelegt und führt immer wieder in die Innenstadt zurück. Die völlig ebene Strecke weist nur minimale Steigungen auf.


14102013 Chicago Marathon 2013 Dennis Kimetto +
Foto: Bank of America Chicago Marathon

Dennis Kimetto gewann den Chicago-Marathon 2013 in Streckenrekordzeit.

Distanzen, Startzeiten, Starterlisten

Termin 07.10.2018
Distanz: Marathon (42,195 km)
Startzeit: 7.30 Uhr
Startgebühr: 220,00 USD

Vergangene Veranstaltungen

Termin 08.10.2017
Finisher Hauptlauf: 40.483 (2016)
Distanz Marathon
Anzahl Finisher: 44293
Sieger: Galen Rupp (2:09:20)
Siegerin: Tirunesh Dibaba (2:18:31)
Termin 09.10.2016
Finisher Hauptlauf: 37.397 (2015)
Termin 11.10.2015
Finisher Hauptlauf: 40.567 (2014)
Termin 12.10.2014
Finisher Hauptlauf: 38.873 (2013)
Termin 13.10.2013
Finisher Hauptlauf: 37.469 (2012)
Termin 07.10.2012
Finisher Hauptlauf: 35.755 (2011)
Termin 09.10.2011
Finisher Hauptlauf: 35.931
Termin 10.10.2010
Finisher Hauptlauf: 33.701 (2009)
Termin 11.10.2009
Finisher Hauptlauf: 31348
Termin 12.10.2008
Finisher Hauptlauf: 25493
Termin 07.10.2007
Finisher Hauptlauf: 33618

Läufer-Bewertungen – Jetzt bewerten!

Läufer-Videos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihr Video zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihr Video und schalten dieses anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Läufer-Fotos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihre Fotostrecke zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihre Fotostrecke und schalten diese anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • * = Pflichtfeld
  • keinen Ordner zippen
  • Max. Größe ZIP-File: 100 MB
  • Bitte in Dateinamen der Bilder und in den ZIP-Files nur Groß- und Klein-Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden und keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerzeichen
  • Sortierung der Bilder nach Dateinamen

abschicken

Erfahrungsbericht schreiben

Laden Sie hier Ihren Erfahrungsbericht zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihren Bericht und schalten diesen anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Sie sind hier: >> >> >>Chicago-Marathon
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG