Leipzig-Marathon 1

Leipzig-Marathon

Der Leipzig-Marathon gehört zu den Frühjahrshöhepunkten in der sächsischen Laufszene und bietet auch einen Halbmarathon, einen 10- und einen 4-Kilometer-Lauf.
Datum
14.04.2019
Anmeldeschluss:
10.04.2019 Nachmeldung möglich Nachmeldungen sind nur für Halbmarathon, 10 sowie 4 Kilometer möglich. Nachmeldungen sind nur per Barzahlung möglich.
Veranstaltungsort
04105 Leipzig
Veranstalter
www.leipzigmarathon.de
Distanz Startzeit Startgebühr
42,195 km 10.00 Uhr 35,00 - 65,00 Euro
42,195 km 10.20 Uhr 70,00 - 100,00 Euro
21,1 km 12.45 Uhr 30,00 - 50,00 Euro
10 km 13.45 Uhr 15,00 - 25,00 Euro
4 km 11.00 Uhr 8,00 - 15,00 Euro
Zur Anmeldung Die Anmeldung findet beim Veranstalter statt

Überblick

Der Leipzig-Marathon hat Tradition, reicht die Geschichte doch bis ins Jahr 1897 zurück. Damals wurde in Leipzig nach dem Vorbild der Olympischen Spiele ein 40-Kilometer-Lauf veranstaltet. In seiner heutigen Form besteht der Leipzig-Marathon seit 1977 und ist eine der größten Laufveranstaltungen in Sachsen. Jedes Jahr zieht der Leipzig-Marathon tausende Läufer und hunderte Inlineskater aus Nah und Fern an. Am 14. April 2019 findet bereits die 43. Austragung in der ostdeutschen Metropole statt und tausende Läufer werden unter dem Jubel des begeisterten Leipziger Publikums auf die verschiedenen Distanzen geschickt. Denn neben den klassischen 42,195 Kilometern können die Läufer auch über die Halbmarathon-, 10-Kilometer- und 4-Kilometer-Distanz starten. Dazu kommt der Halbmarathon für die Inlineskater und Handbiker. Auch ein Schüler-Mannschafts-Marathon und ein Kinderlauf stehen auf dem Programm des Leipziger Marathons. Das sportliche Frühlingsevent ist die größte Breitensportveranstaltung in Leipzig mit einer langen Tradition. Die meisten Teilnehmer zieht jedes Jahr die Halbmarathondistanz an. So finishten in 2018 2.450 Läufer über die 21 Kilometer des Leipzig-Marathons. Über die klassischen 42,195 Kilometer waren 599 Teilnehmer erfolgreich. Da keine Eliteläufer vom Veranstalter verpflichtet werden, können sehr ambitionierte Teilnehmer mit Zeiten von um 2:40 Stunden (Männer) und 2:55 Stunden (Frauen) daher auch schon mal um den Sieg eines großen City-Marathons laufen.

Strecke

Leipzig-Marathon 2017 Strecke
Die Strecke des 41. Leipzig-Marathon 2017.

Die Strecke des Leipzig-Marathons ist als 21,1 Kilometer langer Rundkurs angelegt. Marathonläufer absolvieren die Strecke zweimal. Start und Ziel befinden sich direkt vor der Red Bull Arena Leipzig (ehemals Zentralstadion). Die Laufstrecke führt ohne allzu enge Kurven und mit nur geringem Höhenunterschied durch das Zentrum der Stadt. Sie führt zunächst am Neuen Rathaus vorbei und passiert dann den Augustusplatz mit dem Gewandhaus, dem Opernhaus und dem City-Hochhaus. Danach geht es am Grassimuseum, der Alten Messe Leipzig und dem Völkerschlachtdenkmal vorbei in den Stadtteil Probstheida. Dort biegt die Strecke des Leipzig-Marathons nach Westen ab, passiert das Bruno-Plache-Stadion und erreicht über die Zwickauer und die Richard-Lehmann-Straße entlang der Media City Leipzig die Südvorstadt. Anschließend quert die Strecke den Leipziger Auenwald und führt weiter nach Schleußig und über die Weiße Elster nach Kleinzschocher, wo sie sich nach Norden wendet und über Plagwitz und die Jahnallee zur Arena und damit dem Ziel zurückkehrt. Der asphaltierte, flache Rundkurs ist nach den Regeln der AIMS/IAAF vermessen und damit bestzeitenfähig. Die 10 Kilometer werden auf einer Runde südlich der Arena rund um den Johannapark, den Clara-Zetkin-Park, die Galopprennbahn Scheibenholz und den Palmengarten gelaufen. Alle Kilometerpunkte der Marathon-, Halbmarathon- und 10-Kilometer-Strecke sind ausgeschildert.

Zur Startseite
Laufevents Laufkalender Service für Veranstalter Tragen Sie Ihren Lauf hier ein

Veranstalter tragen hier ihr Laufevent kostenlos in den Laufkalender ein.

Mehr zum Thema Stadtläufe
Liberec Nature Run 2018
Laufkalender
Usti nad Labem Halbmarathon 2018
Laufkalender
Geoffrey Ronoh bei seinem Sieg in Prag
Laufkalender
Laufkalender