Linz-Marathon

Linz-Donau-Marathon

Österreichs zweitgrößtes Laufevent, der Linz-Donau-Marathon, wird auch am 14. April 2019 wieder eine abwechslungsreiche, schnelle Laufstrecke quer durch Linz bieten und viele Gäste aus aller Welt anlocken.
Datum
14.04.2019
Anmeldeschluss:
15.03.2019 Nachmeldung möglich
Veranstaltungsort
Österreich A-4010 Linz
Veranstalter
www.linz-marathon.at
Distanz Startzeit Startgebühr
42,195 km 9.30 Uhr 54,00 - 87,00 Euro
42,195 km 9.30 Uhr 94,00 - 130,00 Euro
21,1 km 9.30 Uhr 35,00 - 62,00 Euro
10,55 km 8.30 Uhr 25,00 - 42,00 Euro
Zur Anmeldung Die Anmeldung findet beim Veranstalter statt

Überblick

Nach dem Vienna City Marathon ist der Linz-Donau-Marathon der zweitgrößte Marathon Österreichs. Rund 1.000 Finisher werden jedes Jahr auf der vollen Distanz verzeichnet. Neben der klassischen Distanz gibt es beim Linz-Donau-Marathon aber noch einen Halbmarathon, einen Viertelmarathon über 10,5 km, einen Staffelmarathon sowie Wettbewerbe für Handbiker und Inlineskater. Der Linz-Donau-Marathon entwickelt sich seit vielen Jahren kontinuierlich weiter und wächst nicht nur bei den Teilnehmerzahlen, die bereits die 15.000er Grenze überschreiten. Mit den ständig wachsenden Läuferzahlen steigen auch die Anforderungen an Logistik, die Marathonmesse, Startnummernausgabe mit Pasta Party. Deshalb ist der Linz-Donau- Marathon umgezogen: die Tips Arena und das Linzer Gugl Stadion sind mittlerweile die Heimstätte des Linz-Donau-Marathons, um den enormen Dimensionen dieser Veranstaltung Rechnung tragen zu können. Der Start für den 18. Linz-Donau-Marathon wird wie gewohnt am Sonntag, 14. April 2019 auf der Voest-Autobahnbrücke stattfinden.

Strecke

Linz-Marathon
Läufermassen beim Linz-Donau-Marathon.

Die Marathonstrecke startet auf der Autobahnbrücke der A 7, verläuft in der ersten Hälfte durch den Stadtteil Urfahr und in der zweiten Hälfte durch die Innenstadt, bevor sie das Ziel des Linz-Donau-Marathons auf dem Hauptplatz erreicht. Besonders bei einheimischen Läufern ist der Linz-Donau-Marathon eine beliebte Alternative zum kurz zuvor stattfindenden "großen Bruder" in Wien. Die österreichische Spitzenläuferin Eva-Maria Gradwohl gewann den Linz-Donau-Marathon bereits viermal. Aber auch ein internationales Publikum besucht gern die sehenswerte Stadt an der Donau. 2009 wurde Linz zu einer der Kulturhauptstädte Europas gekürt. Auch nach dem Marathon gibt es hier also vieles zu entdecken.

Gestaltungswettbewerb zum Linz-Donau-Marathon 2013
Die Jury des Kunstprojekt für den Linz-Donau-Marathon 2013 mit dem Siegerprojekt von Rainer Noebauer-Kammerer

Seit 2013 hat der Linz-Donau-Marathon eine neue Heimstätte - die Tips Arena und das Linzer Gugl Stadion. Auch Wolfgang Lehner , Vorstandsdirektor der LIVA ist über den neuen Veranstaltungsort des Linz Marathons erfreut. „Die Linz Marathon Expo bekommt damit deutlich mehr Fläche und mehr Aussteller als bisher im Brucknerhaus. Für die Besucher stehen rund 500 Parkplätze und eine einfache Zufahrt zur Verfügung. Das erleichtert auch die logistische Abwicklung mit Startnummernausgabe und Pasta Party und bietet allen sportbegeisterten Läuferinnen und Läufern ein entsprechend professionelles Umfeld“. Der Marathon zieht Sportler aus verschiedensten Regionen und Städten an, die teilweise schon seit mehreren Jahren Teilnehmer des Events sind. Gerade die Gäste schätzen die gute Organisation des Laufes und die touristischen Angebote rund herum.

Zur Startseite
Laufevents Laufkalender Service für Veranstalter Tragen Sie Ihren Lauf hier ein

Veranstalter tragen hier ihr Laufevent kostenlos in den Laufkalender ein.

Mehr zum Thema Stadtläufe
Liberec Nature Run 2018
Laufkalender
Usti nad Labem Halbmarathon 2018
Laufkalender
Geoffrey Ronoh bei seinem Sieg in Prag
Laufkalender
Laufkalender