Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

London-Marathon

Der London-Marathon ist das größte und eines der schnellsten Marathonrennen Europas.

Überblick

London-Marathon +
Der London-Marathon zieht jedes Jahr Läufer aus der ganzen Welt an. Foto: Norbert Wilhelmi
Der London-Marathon lockt jedes Jahr zehntausende Läufer an die Themse. Während sich die Hobbyläufer sich über ein abwechslungsreiches Sightseeing freuen können, jagen die Eliteathleten Streckenrekorde und Preisgelder. Der London-Marathon ist in der Addition der Streckenrekorde der schnellste weltweit. Wohl kein anderer Marathon bringt so starke Elitefelder an den Start wie der London-Marathon.
Termin 28.04.2019
Distanz: Marathon
Startzeit: 10.00 Uhr
Startgebühr:
Anmeldeschluss Anmerkung: nur noch über Reiseveranstalter buchbar
Ort: SE100BB London (Ausland)
Kategorie: Stadtlauf / Citylauf, Volkslauf / Straßenlauf
Finisher Hauptlauf: 40.210 (2018)
Veranstalter: www.virginlondonmarathon.com

News

Startnummer gefunden London-Marathon-Betrüger muss ins Gefängnis

Die Startnummer hatte er kurz vor dem Ziel des London-Marathons 2018 gefunden: Ein vermeintlicher Finisher wurde jetzt wegen Betrugs zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 26.06.2018
Eliud Kipchoge Der London-Marathon-Sieger im Podcast

Eliud Kipchoge hat mit seinem Sieg beim London-Marathon seine Position als derzeit bester Marathonläufer der Welt einmal mehr bestätigt. Wir sprachen mit ihm nach dem Rennen. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 23.04.2018
London-Marathon 2018 Kipchoge und Cheruiyot gewinnen London-Marathon

Eliud Kipchoge hat seine einmalige Erfolgsserie fortgesetzt und zum dritten Mal beim London-Marathon gewonnen. Er lief die Weltklassezeit von 2:04:17 Stunden. Mo Farah wurde in britischer Rekordzeit Dritter. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 22.04.2018
London-Marathon Mo Farah nimmt britischen Rekord ins Visier

Die englische Queen startet am kommenden Sonntag den London-Marathon, Eliud Kipchoge und Mary Keitany sind die Favoriten. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 18.04.2018
London-Marathon 2018 Fast 400.000 wollen laufen

Die Rekordzahl von 386.050 Läufern hat sich um eine Startnummer für den London-Marathon 2018 beworben. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 11.05.2017
Frauen-Weltrekord Mary Keitany - die zweitschnellste Frau aller Zeiten

Mary Keitany lief beim London-Marathon so schnell wie nur eine Frau jemals zuvor. Doch wer ist die Frau mit der Chance, den Weltrekord von Paula Radcliffe zu knacken? ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 24.04.2017
London-Marathon 2017 Zweitschnellste Marathonzeit aller Zeiten in London

Mary Keitany lief in London mit 2:17:01 die zweitschnellste Marathonzeit aller Zeiten in London. Daniel Wanjiru gewann vor Kenenisa Bekele. 40.000 Läufer. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 24.04.2017
London-Marathon 2017 William, Kate und Harry geben Startsignal

Prinz William, Kate und Prinz Harry geben am Sonntag das Startsignal zum London-Marathon. Kenenisa Bekele könnte den Weltrekord angreifen. Starkes Frauen-Elitefeld. ...mehr

Foto: Helmut Winter - 20.04.2017
Kein Duell mit Kipchoge Bekele läuft auch den London-Marathon

Auch der London-Marathon vermeldet den Start von Kenenisa Bekele. Nur wenige Stunden zuvor hatte der Dubai-Marathon bekannt gegeben, dass Äthiopiens Laufstar dort läuft. ...mehr

Foto: photorun.net - 09.01.2017
Podcast-Interview nach dem Ausstieg Arne Gabius über das Rennen in London

Arne Gabius musste beim London-Marathon 2016 wegen Magenprobleme nach der Halbmarathonmarke aussteigen. Im Podcast-Interview erklärt er die Situation. ...mehr

Foto: photorun.net - 25.04.2016
London-Marathon 2016 Kipchoge verpasst Weltrekord, Arne Gabius steigt aus

Eliud Kipchoge hat den London-Marathon mit der zweitschnellsten je auf einem rekordkonformen Kurs gelaufenen Zeit gewonnen. Arne Gabius beendete das Rennen vorzeitig. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 25.04.2016
Top-Marathon in London Neuauflage des Duells Kipchoge gegen Kipsang

Beim London-Marathon wird ein spannendes und schnelles Rennen zwischen den beiden Kenianern Eliud Kipchoge und Wilson Kipsang erwartet. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 21.04.2016
Daten, Fakten, Prognosen Die Marathon-Höhepunkte im April

Der April steht im Zeichen des Marathons. Ob in Boston, London, Paris oder Hamburg - das Marathon-Frühjahr verspricht, spannend zu werden. ...mehr

Foto: photorun.net - 29.03.2016
Frühjahrs-Marathons Arne Gabius läuft den London-Marathon

Der London-Marathon hat sein Elitefeld bekannt gegeben: Titelverteidiger Eliud Kipchoge trifft auf Kenenisa Bekele. Auch Arne Gabius ist dabei und läuft seinen dritten Marathon in London. ...mehr

Foto: photorun.net - 19.01.2016
Abschied beim London-Marathon 2015 Paula Radcliffe beendet ihre Karriere

Nach über 20 Jahren Leistungssport auf höchstem Niveau beendete Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe beim London-Marathon 2015 ihre Karriere. ...mehr

Foto: photorun.net / Virgin Money London Marathon - 29.04.2015
London-Marathon 2015 Eliud Kipchoge gewinnt, Tigist Tufa überrascht

Der Kenianer Eliud Kipchoge gewann den London-Marathon in der Jahresweltbestzeit von 2:04:42 Stunden, die Äthiopierin Tigist Tufa war nach 2:23:22 im Ziel. ...mehr

Foto: Virgin Money London Marathon - 26.04.2015
London-Marathon 2015 Weltrekordhalter Dennis Kimetto am Start

Insgesamt acht Top-Athleten mit Bestzeiten unter 2:05 Stunden werden in London starten. Neben Kenias Elite-Läuferinnen ist auch die Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe dabei. ...mehr

Foto: photorun.net - 23.04.2015
Fakten, Daten, Stars Alles über die Marathon-Hochsaison im Frühjahr

Im April könnte jedes Wochenende ein Streckenrekord fallen: Die Weltelite startet bei den Frühjars-Marathons unter anderem in London, Hamburg, Boston und Wien. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi - 08.04.2015
Neues Wertungssystem der WMM Ein Eigentor der World-Marathon-Majors-Serie?

Im Rahmen des Tokio-Marathons wurde ein Wertungssystem der World-Marathon-Majors-Serie (WMM) verabschiedet. Die wichtigste Neuerung: Der Wertungszeitraum wurde verkürzt. ...mehr

Foto: photorun.net - 27.02.2015
London-Marathon 2015 Kipsang gegen Kimetto und Bekele

Acht Läufer mit Bestzeiten von unter 2:05 Stunden stehen in London auf der Startliste. Weltrekordler Kimetto macht eine Kampfansage an Vorjahressieger Kipsang. ...mehr

Foto: photorun.net - 09.01.2015

Mehr anzeigen

Strecke

London-Marathon 2013 +
Foto: Thomas Wenning

Der Westminster-Palast ist nur eine der zahlreichen Sehenwürdigkeiten auf der Strecke des London-Marathons.

Vom Start im weitläufigen Park in Greenwich führt der London-Marathon, das mit Berlin und Paris wichtigste Marathonrennen Europas, quer durch die britische Hauptstadt. Dabei passieren die Läufer zahlreichen touristische Highlights der Stadt. So laufen sie über die Tower Bridge, vorbei am Tower of London, und dem Houses of Parliament mit Big Ben. Über etliche Kilometer geht es an der Themse entlang. Es werden aber auch triste Wohngebiete und Industriegebiete ohne Zuschauerzuspruch passiert. Das Ziel mit der sich über viele hundert Meter hinziehenden Versorgung der Läufer wird vor dem Buckingham Palace aufgebaut.

Der London-Marathon gehört neben dem Boston-Marathon, dem Berlin-Marathon, dem Chicago-Marathon und dem New-York-City-Marathon zur internationalen Wettkampfserie der World Marathon Majors. Der Gesamtsieger und die Gesamtsiegerin teilen sich einen Jackpot von 1.000.000 US-Dollar.


Daniel Wanjiru gewann den London-Marathon 2017 in 2:05:48 Stunden. +
Foto: Virgin Money London Marathon

Daniel Wanjiru gewann den London-Marathon 2017 in 2:05:48 Stunden.

Der New-York-City-Marathon war das Vorbild für den ehemaligen Hindernislauf-Olympiasieger und Sportjournalisten Chris Brasher, der den London-Marathon 1981 ins Leben rief. Schon bei seiner Premiere zählte der London-Marathon über 6.000 Finisher, heute sind es mehr als fünfmal so viele.

Bei allem sportlichen Ehrgeiz wird Wohltätigkeit beim London-Marathon groß geschrieben. Über die Jahre haben Charity-Läufer, darunter auch viele Prominente, etliche Millionen Pfund für gute Zwecke zusammengetragen.

Distanzen, Startzeiten, Starterlisten

Termin 28.04.2019
Distanz: Marathon (42,195 km)
Startzeit: 10.00 Uhr
Startgebühr:

Fotos

Mehr anzeigen

Vergangene Veranstaltungen

Termin 22.04.2018
Distanz Marathon
Anzahl Finisher: 40210
Sieger: Eliud Kipchoge (2:04:27)
Siegerin: Vivian Cheruiyot (2:18:31)
Termin 23.04.2017
Gesamtteilnehmer: 39569
Distanz Marathon
Anzahl Finisher: 39569
Sieger: Daniel Wanjiru (2:05:48)
Siegerin: Mary Keitany (2:17:01)
Termin 24.04.2016
Gesamtteilnehmer: 37.604 (2015)
Termin 26.04.2015
Gesamtteilnehmer: 35.880 (2014)
Termin 13.04.2014
Gesamtteilnehmer: 35.000 (2013)
Termin 21.04.2013
Termin 22.04.2012
Termin 17.04.2011
Termin 25.04.2010
Finisher Hauptlauf: 35370
Termin 26.04.2009
Finisher Hauptlauf: 23680
Termin 13.04.2008
Finisher Hauptlauf: 32983

Läufer-Bewertungen – Jetzt bewerten!

Läufer-Videos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihr Video zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihr Video und schalten dieses anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Läufer-Fotos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihre Fotostrecke zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihre Fotostrecke und schalten diese anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • * = Pflichtfeld
  • keinen Ordner zippen
  • Max. Größe ZIP-File: 100 MB
  • Bitte in Dateinamen der Bilder und in den ZIP-Files nur Groß- und Klein-Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden und keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerzeichen
  • Sortierung der Bilder nach Dateinamen

abschicken

Erfahrungsbericht schreiben

Laden Sie hier Ihren Erfahrungsbericht zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihren Bericht und schalten diesen anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Sie sind hier: >> >> >>London-Marathon
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft