Start zum Magdeburg-Marathon

Magdeburg-Marathon

Der Magdeburg-Marathon ist der Erlebnismarathon "Zwischen Dom und blauem Kreuz" und findet 2019 bereits zum 16. Mal statt.
Datum
20.10.2019
Anmeldeschluss:
10.10.2019 Nachmeldung möglich
Veranstaltungsort
39114 Magdeburg
Distanz Startzeit Startgebühr
Zur Anmeldung Die Anmeldung findet beim Veranstalter statt

Überblick

Der Magdeburg-Marathon wird seit 2004 in der zweiten Oktoberhälfte veranstaltet. Der nächste Startschuss zum Magdeburg-Marathon fällt am 20. Oktober 2019. Deshalb laufen auch die vorbereitenden Arbeiten im Hintergrund schon wieder auf Hochtouren. Die Laufstrecken führen durch das Stadtzentrum Magdeburgs, an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei und am Elbufer entlang. Neben dem Marathon stehen in Magdeburg am 2,. Oktober 2019 auch noch ein Halbmarathon, ein 10-km-Lauf, ein Minimarathon und einige Walking-Wettbewerbe auf dem Programm.

Strecke

Der Magdeburg-Marathon führt vorbei am Hundertwasserhaus.
Der Magdeburg-Marathon führt vorbei am Hundertwasserhaus.

Die Jüngsten können sich über 400 m "schnuppernd" ausprobieren. Die 4,2 km lange Distanz durch den Elbauenpark sowie die 10-Kilometer-Strecke und der Halbmarathon können je nach Ambition und Trainingszustand walkend oder laufend erobert werden. Die Strecken sind meist asphaltiert und überwiegend flach. Natürlich sind die Sehenswürdigkeiten der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt bekannte Meilensteine auf den längeren Strecken. So fliegen Dom, Hundertwasserhaus und das Kloster "Unser lieben Frauen" motiviert durch die Anfeuerungsrufe der vielen Zuschauer an der Strecke viel zu schnell vorüber. Nach Durchlaufen des herbstlich bunten Stadt- und Herrenkrugparks geht es zurück in den Elbauenpark. Beim Zieleinlauf unter den Messehallen strömen die Glückshormone und lassen gepuscht vom Sound des Sachsen-Anhalt-Orchesters und umjubelt von zahlreichen Zuschauern die Anstrengung schnell vergessen.4 Bei der Königsdisziplin dem Marathon lernen die Läufer nach der „Stadtbesichtigung“ laufend auf dem Elbradweg eine alternative Reiseroute entlang der Elbe kennen. Bei km 21 ist ein kleiner Anstieg zum "Weinberg" zu überwinden. Von dort hat man einen wundervollen Blick über die Elbauen. Auf dem langen Weg zu Europas größtem Wasserstraßenkreuz – der Trogbrücke – kann man den Gedanken freien Lauf lassen – bis man in den Stimmungsnestern der Dörfer und an den Verpflegungsstellen mit rockigem Sound und neuer Energie motiviert dem Ziel entgegen läuft.

Zur Startseite
Laufevents Laufkalender Service für Veranstalter Tragen Sie Ihren Lauf hier ein

Veranstalter tragen hier ihr Laufevent kostenlos in den Laufkalender ein.

Mehr zum Thema Bambini-/Kinderläufe
GrunewaldRUN - Start
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender
Laufkalender