Luxemburg-Marathon Zieleinlauf

Marathon Luxemburg

Der Marathon Luxemburg führt von der Luxexpo aus quer durch Hauptstadt des Großherzogtums.
Datum
01.06.2019
Anmeldeschluss:
24.04.2019 Nachmeldung möglich Nachmeldungen nur begrenzt möglich
Veranstaltungsort
Luxemburg L-1027 Luxemburg
Distanz Startzeit Startgebühr
42,195 km 19.00 Uhr 67,00 Euro
21,1 km 19.00 Uhr 46,00 Euro
4,2 km 19.00 Uhr 10,00 Euro
42,195 km 19.00 Uhr 116,00 Euro
Zur Anmeldung Die Anmeldung findet beim Veranstalter statt

Überblick

Am 1. Juni 2019 beim Marathon in Luxemburg teilzunehmen heißt, in der Abenddämmerung durch ein Spalier von Zuschauern in den engen Gassen der Altstadt zu laufen, den Hexenkessel am Place Guillaume, die stillen grünen Parks im Zentrum der Stadt und die kleinen Volksfeste in den Villenvierteln zu passieren. Marathon Luxemburg schlägt Brücken zwischen den Stadtteilen, zwischen Sport und Kultur und zwischen den mehr als 100 Nationen, die in der Stadt leben. Auch für den Marathon Luxemburg 2019 gilt wieder: Qualität vor Quantität. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 15.000 Läufer begrenzt. Neben dem Marathon wird in Luxemburg auch ein Halbmarathon, ein Minimarathon (4,2 km) und ein Teamrun angeboten. Beim Marathon Luxemburg kann man wählen, ob man die ganze oder die halbe Distanz laufen will - und das während des Laufs!

Strecke

Luxemburg-Marathon 2015
Start zum Marathon Luxemburg.

Die äußerst attraktive Laufstrecke des Marathon Luxemburg führt direkt vom Banken- und Finanzzentrum Kirchberg durch den historischen Stadtkern, vorbei an prachtvollen Villen, herrschaftlichen Stadthäusern und am Palast des Großherzogs. Der Start ist auf dem Kirchberg-Plateau neben der Eventhalle Luxexpo. Zunächst wird das Europaviertel umrundet, bevor es dann über die "Rout Bréck" (Großherzogin-Charlotte-Brücke) in die Oberstadt geht. Dort läuft man zunächst eine Schleife durch den Ortsteil Limpertsberg und gelangt dann durch den Stadtpark auf den Place d’Armes im Stadtzentrum. Von dort geht es für die Halbmarathonläufer direkt über die Rout Bréck zurück zum Ziel in der Coque, während sich für die Marathonläufer eine Schleife durch Belair und eine durch Hollerich anschließt, bevor es über die Adolphe-Brücke ins Bahnhofsviertel geht. Nachdem dort ebenfalls eine Schleife durchlaufen wurde, überquert man auf der Passerelle das Petruss-Tal und gelangt in die nun nächtlich beleuchtete Innenstadt, vorbei an der Kathedrale und dem Großherzoglichem Palais. Schließlich geht es wieder über die Rout Bréck zurück auf das Kirchberg-Plateau, das noch einmal bis zum Ostende durchlaufen wird, bevor es zum Zieleinlauf in der Haupthalle der Luxexpo geht. Der Kurs ist attraktiv, aber auch wellig und verwinkelt und deshalb nicht unbedingt für Bestzeiten geeignet.

Luxemburg-Marathon 2016
Zieleinlauf in der Messehalle
Zur Startseite
Laufevents Laufkalender Service für Veranstalter Tragen Sie Ihren Lauf hier ein

Veranstalter tragen hier ihr Laufevent kostenlos in den Laufkalender ein.

Mehr zum Thema Stadtläufe
Liberec Nature Run 2018
Laufkalender
Münster-Marathon 2016
Laufkalender
Usti nad Labem Halbmarathon 2018
Laufkalender
Geoffrey Ronoh bei seinem Sieg in Prag
Laufkalender