Windstopper Trailrun Worldmasters Dortmund 2010

Windstopper Trailrun Worldmasters Dortmund

Vom 5. bis 7. November 2010 müssen die Athleten in Dortmund an drei Tagen drei unterschiedlich anspruchsvolle Etappen laufen.

Strecke

Windstopper Trailrun Worldmasters Dortmund 2010
Windstopper Trailrun Worldmasters 2010 besteht aus 3 Rennen an 3 Tagen.

Vom 5. bis 7. November 2010 müssen die Athleten in Dortmund an drei Tagen drei unterschiedlich lange und anspruchsvolle Etappen laufen. Für die Schnellsten winken Preisgelder in Höhe von 20.000 Euro. Mit insgesamt ca. 69 Kilometer und etwa fast 1.500 Höhenmetern an drei Tagen wartet auf die Athleten eine ganz besondere läuferische Herausforderung, die weit über die Anforderungen eines Tagesevents hinausgehen. Das Ziel-Areal auf dem Gelände eines ehemaligen Hochofens, das gleichzeitig als Kulisse für die erste Etappe dient, garantiert den Läufern ein einzigartiges urbanes und industrielles Ambiente. Zusammen mit Trails durch direkt angrenzende Parks, Wälder und Hügellandschaften wird den Teilnehmern Abwechslung pur garantiert. Für alle ambitionierten Trail-, Marathon-, Berg-, Triathlon-, Langstrecken- und Hobbyläufer geeignet. $(text:b:Die Etappen: Start am 5.11.2010, 15 Uhr, Phoenix-Sprint: 5,1 km. Start am 6.11.2010, 12 Uhr, Ruhrklippen Trail: 39,5 km, ca 864 HM. Start am 7.11.2010, 11 Uhr, Bittermark Run: 24,5 km, ca 339 HM.)$ Jeden Tag findet im Anschluss an die Runs eine Pasta-Party für Teilnehmer und Angehörige statt. In diesem Rahmen finden auch die allabendliche Siegerehrung und das Briefing für den nächsten Tag statt. Abgerundet wird das Ganze durch Bilder des Tages.

Windstopper Trailrun Worldmasters Dortmund 2010
Vor nicht allzu langer Zeit galt Dortmund als Zentrum der Schwerindustrie.

Vom 5. bis 7. November 2010 müssen die Athleten in Dortmund an drei Tagen drei unterschiedlich lange und anspruchsvolle Etappen laufen. Für die Schnellsten winken Preisgelder in Höhe von 20.000 Euro. Mit insgesamt ca. 69 Kilometer und etwa fast 1.500 Höhenmetern an drei Tagen wartet auf die Athleten eine ganz besondere läuferische Herausforderung, die weit über die Anforderungen eines Tagesevents hinausgehen. Das Ziel-Areal auf dem Gelände eines ehemaligen Hochofens, das gleichzeitig als Kulisse für die erste Etappe dient, garantiert den Läufern ein einzigartiges urbanes und industrielles Ambiente. Zusammen mit Trails durch direkt angrenzende Parks, Wälder und Hügellandschaften wird den Teilnehmern Abwechslung pur garantiert. Für alle ambitionierten Trail-, Marathon-, Berg-, Triathlon-, Langstrecken- und Hobbyläufer geeignet. $(text:b:Die Etappen: Start am 5.11.2010, 15 Uhr, Phoenix-Sprint: 5,1 km. Start am 6.11.2010, 12 Uhr, Ruhrklippen Trail: 39,5 km, ca 864 HM. Start am 7.11.2010, 11 Uhr, Bittermark Run: 24,5 km, ca 339 HM.)$ Jeden Tag findet im Anschluss an die Runs eine Pasta-Party für Teilnehmer und Angehörige statt. In diesem Rahmen finden auch die allabendliche Siegerehrung und das Briefing für den nächsten Tag statt. Abgerundet wird das Ganze durch Bilder des Tages.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen RUNNER'S WORLD eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Trailläufe
Röntgenlauf Remscheid 2016
Laufkalender
Himalayan 100 Mile Stage Race 1-2
Laufkalender
Jenaer Kernberglauf 2014
Laufkalender
Laufkalender