Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Leichtathletik-Wettkampf 1.500-Meter-Lauf

Der 1.500-Meter-Lauf ist ein Bahnwettkampf in der Leichtathletik.

Der 1.500-Meter-Lauf ist eine olympische Disziplin der Leichtathletik und zählt zu den Mittelstreckenläufen. Rennen über diese Distanz wurden seit 1896 bei allen Olympischen Sommerspielen der Neuzeit ausgetragen, bei den Frauen seit 1972. Der 1.500-Meter-Lauf zählte seit 1983 auch stets zum Programm der Leichtathletik-Weltmeisterschaften.

Die Streckenlänge rührt von den 500-Meter-Bahnen her die im 19. Jahrhundert üblich waren. Seit sich die 400-Meter-Bahnen durchgesetzt haben, erfolgt der Start in der ersten Kurve, und die Rennen gehen über drei und eine Dreiviertelrunde. Anders als beim 800-Meter-Lauf wird nicht in getrennten Bahnen gestartet. Im englischsprachigen Raum konkurriert der 1.500-Meter-Lauf mit dem dort sehr populären Meilenlauf (1.609,34 Meter). Zum Vergleich von 1.500-Meter- und Meilenzeiten benutzt man einen Umrechnungsfaktor von 1,08.

In den 1970er und 80er-Jahren waren insbesondere britische Läufer international erfolgreich. Zu den bekanntesten Vertretern dieser Zeit zählen Sebastian Coe, Steve Ovett und Steve Cram. Stärkster deutscher Läufer dieser Zeit war Thomas Wessinghage. In den 1990er-Jahren übernahmen afrikanische oder afrikanischstämmige Athleten wie Hicham El Guerrouj, Noah Ngeny oder Bernard Lagat die Weltspitze. Aber auch Spanier wie Fermin Cacho oder Reyes Estevez konnten sich etablieren.

Bei den Frauen sind traditionell Läuferinnen aus dem osteuropäischen Raum auf den vorderen Plätzen zu finden, z.B. Gabriela Szabo, Tatjana Tomaschowa und Swetlana Masterkowa. Mit der Jahrtausendwende wurden auch hier afrikanische Läuferinnen wie Maryam Jusuf Jamal oder Nancy Jebet Lagat immer erfolgreicher.
21.02.2012
ARTIKEL ZUM THEMA 1.500-Meter-Lauf
Diamond League Finale 2018 Zürich/Brüssel Selemon Barega läuft 5.000-m-Junioren-Weltrekord

Während der 18-jährige Äthiopier Selemon Barega einen Junioren-Weltrekord über 5.000 Meter läuft, gewinnt der Kenianer Conseslus Kipruto mit einem Schuh über 3.000 Meter Hindernis. ...mehr

Foto: www.photorun.net
Diamond League Finale 2018 Zürich/Brüssel
Leichtathletik-EM Berlin 2018 Youngster siegt über 1.500 Meter

Der 17-jährige Jakob Ingebrigtsen gewann als Sieger des 1.500-m-Laufes in 3:38,10 Minuten die zweite Goldmedaille für Norwegen. ...mehr

Foto: Berlin 2018 - Getty Images
Leichtathletik-EM Berlin 2018
Interview mit Konstanze Klosterhalfen "Ich mag keine taktischen Spielchen"

Konstanze Klosterhalfen gilt als Medaillen-Hoffnung für die Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin. Dabei startet die 1.500-Meter-Läuferin am Sonntag über die ungewohnten 5.000 Meter. Wieso, ... ...mehr

Foto: Nike
Interview mit Konstanze Klosterhalfen
Hallen-WM Birmingham Genzebe Dibaba schafft den Doppel-Triumph

Nach dem Sieg über 3.000 m gewann Dibaba nun in 4:05,27 min auch das Finale über 1.500 m. Zwei deutsche Läuferinnen schieden im Vorlauf aus. ...mehr

Foto: photorun.net
Hallen-WM Birmingham
Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2018 Konstanze Klosterhalfen bricht deutschen Hallenrekord

Konstanze Klosterhalfen überzeugte bei den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften mit einem deutschen Rekord über 3.000 Meter. ...mehr

Foto: DLV / Dirk Gantenberg
Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2018
Hallen-EM in Belgrad Klosterhalfen gewinnt Silber hinter Muir

Die 20-jährige Konstanze Klosterhalfen rannte im 1.500-m-Finale der Hallen-EM in 4:04,45 Minuten auf den zweiten Platz. Damit steigerte sie ihre Bestzeit um knapp eine halbe Sekunde.  ...mehr

Foto: photorun.net
Hallen-EM in Belgrad
Hallen-WM in Portland Favoriten kommen aus Kenia und Äthiopien

Auf der 3.000-Meter-Langstrecke sind Caleb Ndiku (Kenia) und Genzebe Dibaba (Äthiopien) die Top-Favoriten. Christina Hering startet über 800 Meter. ...mehr

Foto: photorun.net
Hallen-WM in Portland
Deutsche Hallenmeisterschaften Florian Orth und Konstanze Klosterhalfen überzeugten

Bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig lief Florian Orth zum Doppelsieg. Konstanze Klosterhalfen stellte einen Hallen-Europarekord ihrer Altersklasse auf. ...mehr

Foto: photorun.net
Deutsche Hallenmeisterschaften
Internationales Leichtathletik-Meeting in Karlsruhe Konstanze Klosterhalfen auch in der Halle stark

Die 18-Jährige Konstanze Klosterhalfen bricht ihren eigenen Junioren-Europarekord in der Halle auf der 1.500-Meter-Distanz. Sie selbst war sprachlos. ...mehr

Foto: photorun.net
Internationales Leichtathletik-Meeting in Karlsruhe
Leichtathletik-Diamond-Meeting in Monte Carlo Dibaba läuft 1.500-m-Weltrekord

Genzebe Dibaba sorgte beim Leichtathletik-Diamond-Meeting in Monte Carlo für eine Sensation: Die 24-jährige Äthiopierin brach den 22 Jahre alten 1.500-m-Weltrekord der Chinesin Qu Yunxia. ...mehr

Foto: photorun.net
Leichtathletik-Diamond-Meeting in Monte Carlo
Hallen-Europameisterschaften in Prag Homiyu Tesfaye Vierter bei Hallen-EM

Der 21-jährige Deutsche Homiyu Tesfaye errang bei der Leichathletik-Hallen-EM in Prag den vierten Platz über 1.500 Meter. ...mehr

Foto: photorun.net
Hallen-Europameisterschaften in Prag
Deutsche Hallenmeisterschaften Doppelsieg für Homiyu Tesfaye

Homiyu Tesfaye konnte bei den Deutschen Hallenmeisterschaften gleich zwei Titel einfahren. Der für Eintracht Frankfurt startende 20-Jährige siegte über 1.500 und 3.000 m. ...mehr

Foto: marathonfoto.tv / Wenning

1 | 2

weiter
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
3.125 Runden beim Marathon in einem Windrad!
Rainer Predl

Foto: Alex Dennecke

In der rundum verglasten Aussichtsplattform eines Windrads in Lichtenegg lief Rainer Predl... ...mehr

Regen stoppt Laufbegeisterung nicht
Firmenlauf Teams in Bewegung Bayrischzell 2019

Foto: Josef Rüter

Am Mittwoch, den 22. Mai ging der Firmenlauf „Teams in Bewegung“ in seine siebente Auflage... ...mehr

1.507 Finisher über gut sechs Kilometer
Firmenlauf Eibelstadt 2019

Foto: Norbert Wilhelmi

Leonie Theis und Manuel Fößel waren bei der siebenten Ausgabe des Firmenlaufs Eibelstadt u... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft