Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Nikolauslauf Tübingen 2016 2.662 Läufer über die Halbmarathon-Distanz

Schon in die 41. Runde ging der Nikolauslauf Tübingen 2016. Sabrina Mockenhaupt und Jens Ziganke konnten den beliebten Halbmarathon für sich entscheiden.

Nikolauslauf Tübingen +
Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Den Namen zum Programm gemacht: beim Nikolauslauf Tübingen mischten sich auch 2016 wieder einige Nikoläuse unter die Läufer.

Am Sonntag, den 4. Dezember fiel zum 41. Mal der Startschuss zum Nikolauslauf in Tübingen. Seit Jahren zu einem der beliebtesten Läufe gehörend, waren die 3.000 Startplätze auch 2016 schon Wochen vorher ausgebucht. Wer sich seinen Platz sichern konnte, erlebte kühle, aber trockene Bedingungen und beste Streckenverhältnisse. Den traditionellen Halbmarathon gewannen 2016 Sabrina Mockenhaupt in 1:20:01 Stunden und Jens Ziganke in 1:10:33 Stunden.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Tomás Ortiz Fernandez beim Nikolauslauf Tübingen 2016 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Halbmarathon finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Um zehn Uhr fiel der Startschuss für die 3.000 gemeldeten Läufer und Nikoläuse. Die Strecke führte die Teilnehmer über zwei Runden - eine über neun und eine über zwölf Kilometer.

Das wellige Profil stellte auf der halben Marathon-Distanz eine zusätzliche Herausforderung dar und macht ganz schnelle Zeiten eher schwierig. Dennoch brachte das traditionell regional stark besetzte Feld starke Leistungen hervor.

Sabrina Mockenhaupt gewinnt Nikolauslauf Tübingen 2016

Der bekannteste Name in der Starterliste des 41. Nikolauslaufs in Tübingen war Sabrina Mockenhaupt. Die Läuferin ging nach ihrem Wechsel zum LT Haspa Marathon Hamburg noch einmal für ihren langjährigen Verein, die LG Sieg an den Start. Wenige Wochen nach ihrem Wiedereinstieg ins Laufgeschehen, zeigte sie sich in 1:20:01 Stunden schon wieder in einer beachtlichen Verfassung und gewann damit das Rennen mit einer guten Minute Vorsprung. Platz zwei erreichte Anais Sabrié vom LAV Stadtwerke Tübingen in 1:21:07 Stunden, die ihrerseits einen komfortablen Abstand zur Drittplatzierten herauslief. Diesen Platz sicherte sich nach 1:22:58 Stunden Katrin Köngeter vom Post-SV Tübingen. Knapp dahinter bliebt auch die Vierte, Karoline Degenhardt (Intersport Räpple), mit 1:23:07 Stunden noch deutlich unter einem Kilometer-Schnitt von vier Minuten.
Nikolauslauf Tübingen Sabrina Mockenhaupt +
Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Hand in Hand mit dem Nikolaus ins Ziel - Sabrina "Mocki" Mockenhaupt.

Jens Ziganke setzt sich beim Nikolauslauf Tübingen 2016 durch

Ein bisschen enger ging es bei den schnellsten Männern zur Sache. Geschlossen als Vierer-Gruppe gingen die ersten Läufer bei der 10-km-Marke nach 33:32 Minuten durch – dicht gefolgt vom späteren Zweiten, Markus Weiss-Latzko. Dort schon rund eineinhalb Minuten auf die Verfolgergruppe herausgelaufen, machten diese fünf das Rennen unter sich aus. Am Ende hatte Jens Ziganke (SV Reichenau) in 1:10:33 Stunden die größten Reserven und siegte. 19 Sekunden dahinter erlief sich Markus Weiss-Latzko (Sparda-Team Rechberghausen) in 1:10:52 Stunden den zweiten Platz. Auf Rang drei folgte Lokalmatador Lorenz Baum vom LAV Stadtwerke Tübingen in 1:11:25 Stunden.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 04.12.2016

Hier finden Sie weitere Informationen zum Nikolauslauf Tübingen 2018.

Lesen Sie auch: Der deutsche Rekord ist das nächste Ziel
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Gesa Krause verteidigt Hindernis-Titel eindrucksvoll
Auf den Arm genommen in Berlin: Gesa Krause lässt sich nach ihrem Sieg vom Berliner Maskottchen feiern.

Foto: Berlin 2018 - Getty Images

Gesa Krause hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin ihren Titel über 3.... ...mehr

Weißrussin siegt in Berlin
Weißrussin gewinnt im hitzigen Berlin.

Foto: Norbert Wilhelmi

Volha Mazuronak gewinnt bei der Leichtathletik-EM im Marathon der Frauen trotz zeitweilig ... ...mehr

Koen Naert überraschend Europameister
Die Strecke führte unmittelbar an der Siegessäule vorbei.

Foto: Norbert Wilhelmi

Die Marathon-EM der Männer in Berlin war für die Athleten ein einziges Hitzerennen. Tom Gr... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>2.662 Läufer über die Halbmarathon-Distanz
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG