Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

B2RUN Köln 2017 23.000 Firmenläufer sorgten für Rekord in Köln

Einen beeindruckenden Teilnehmerrekord konnten die Macher der Firmenlaufes B2Run in Köln verzeichnen: Rund 23.000 Läufer waren beim diesjährigen B2Run Köln am Start.

B2Run Köln 2017 +
Foto: Infront B2Run GmbH

23.000 Laufbegeisterte nahmen am B2RUN Köln 2017 teil.

THEMEN

Firmenlauf

Bei angenehmen Lauftemperaturen gingen 23.000 Läufer aus rund 1.000 Unternehmen an den Start zum diesjährigen B2Run Köln rund um das RheinEnergie Stadion, darunter rund 350 Teilnehmer aus ganz Deutschland, die sich bei 16 vorhergegangenen B2Run-Läufen für das Finale, das erstmalig in Köln stattfand, qualifiziert hatten.

Das Finale der bundesweiten B2Run Laufserie stand wieder unter der Schirmherrschaft von Ulf Reichardt, Geschäftsführer der IHK Köln, der pünktlich um 17:30 Uhr die erste Startwelle einläutete. Und in diesem Jahr war zudem Magdalena Neuner vor Ort, die ehemalige Biathletin, Weltmeisterin, Olympiasiegerin und mittlerweile Botschafterin der B2Run-Laufserie. Sie läutete die Startwellen ein und feuerte die Teams an.

Das Highlight des B2Run Köln war der einzigartige Zieleinlauf nach 5,5 km in das RheinEnergie Stadion, die Heimspielstätte des 1. FC Köln. Neben Live-Musik entlang der Strecke wartete der B2Run mit einem bunten Rahmenprogramm in der Arena und auf den Vorwiesen auf. Auch die After-Run-Party sorgte bis tief in die Nacht für beste Unterhaltung.

Neben Hobbyläufern und Nordic-Walkern ging ein Teil des Teilnehmerfeldes besonders sportlich-ambitioniert an den Lauf heran. Der schnellste Mann, Marcus Lorbach, BNP Paribas lief in 16:12 Minuten ins Ziel. Schnellste Frau wurde Natalie Wangler von der Zapf-Hof GmbH mit 19:39 Minuten. Der schnellste „Chef“ war Elmar Nyhuis, von der HOSTEL KÖLN GmbH mit 18:37 Minuten, und die schnellste Chefin wurde Angela Caesar- Wendel, vom Erftverband mit 22:05 Minuten.

Aber nicht nur die Schnellsten wurden geehrt, sondern auch die fittesten Teams, d.h. die mit den meisten Teilnehmern. Der fitteste Konzern - mit mehr als 1.000 Mitarbeitern - war diesmal die Covestro AG mit 528 Teilnehmern. Die fitteste Firma der Unternehmen mit 100-1000 Mitarbeitern, war die Unitymedia NRW mit 315 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, und das fitteste KMU - bis 100 Mitarbeiter - die Solit Finance GmbH mit 90 Teilnehmern.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

08.09.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum B2RUN Firmenlauf Köln 2019.

Lesen Sie auch: Regen stoppt Laufbegeisterung nicht
Alles über die Firmenläufe
So schaffen Sie den FirmenlaufTrainingspläne für Einsteiger

Die Teilnahme an einem Firmenlauf kann jeder schaffen - etwas Vorbereitung muss aber trotzdem sein. Hier finden Sie passende Einsteiger-Trainingspläne. ...mehr

8. Gründel’s fresh Firmenlauf Pfalz 20158.024 Läufer aus 435 Firmen in Kaiserslautern

8.024 Läufer aus 435 Unternehmen nahmen eine 5-km-Runde durch die Innenstadt von Kaiserslautern in Angriff. So wurde erstmals die magische 8.000er-Marke geknackt.  ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Firmenlauf Homburg 20152.200 liefen mit

2.200 sportbegeisterte Kollegen liefen beim Firmenlauf Homburg 2015 durch die Stadt. Das waren 500 mehr als im Vorjahr.  ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Regen stoppt Laufbegeisterung nicht
Firmenlauf Teams in Bewegung Bayrischzell 2019

Foto: Josef Rüter

Am Mittwoch, den 22. Mai ging der Firmenlauf „Teams in Bewegung“ in seine siebente Auflage... ...mehr

1.507 Finisher über gut sechs Kilometer
Firmenlauf Eibelstadt 2019

Foto: Norbert Wilhelmi

Leonie Theis und Manuel Fößel waren bei der siebenten Ausgabe des Firmenlaufs Eibelstadt u... ...mehr

Über 1.500 beim ersten Tourstopp in Hamburg
Brooks Run Happy Festival Tour

Foto: Brooks

Die Brooks Run Happy Festival Tour feierte bei strahlendem Frühlingswetter ihren Auftakt i... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>23.000 Firmenläufer sorgten für Rekord in Köln
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft