Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Winterlaufserie Duisburg 2019 l 4.148 Finisher beim Serien-Auftakt

Schon zum 34. Mal fiel am 26. Januar der Startschuss zur Winterlaufserie Duisburg. Für das sportliche Highlight sorgte dabei Laura Hottenrott beim 10-km-Lauf.

Winterlaufserie Duisburg 2019 l +
Foto: Christian Creon

Hambtom Tedros (501) war über fünf Kilometer nicht zu schlagen.

Über 4.000 Läufer wurden zum Serienauftakt vor der MSV-Arena auf ihre Strecken geschickt. Angeboten wurden in der großen Serie ein 10-km-Lauf, in der kleinen Serie ein 5-km-Lauf sowie in der großen und kleinen Jugendserie Läufe über zwei bzw. einen Kilometer. Mit 2.161 Finishern hatte dabei die große Serie knapp die Nase vorn. Doch auch der 5-km-Lauf beeindruckte mit 1.874 Zieleinläufern. Sieger über die längste Distanz des Tages wurden Till Schaefer und Laura Hottenrott. Lediglich 49 Sekunden war die Siegerin nach 34:30 Minuten hinter dem Sieger ins Ziel gelaufen.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Christian Creon beim Auftakt der Winterlaufserie Duisburg 2019 vor Ort. Seine schönsten Impressionen von den Läufen finden Sie in der Bildergalerie ober- sowie unterhalb dieses Artikels.

Bei sechs Grad und bewölktem Himmel hatte der Winter Gnade walten lassen und den Läufern relativ mildes Wetter geschickt. Lediglich vereinzelt wurden die Läufer von oben ein wenig abgekühlt. Ab 13 Uhr fiel mit der kleinen Jugendserie der erste Startschuss des Tages. Vier weitere sollten im 30-Minuten-Takt folgen. Der fünfte und letzte des Tages zum Start des 10-km-Laufes stellte dabei den 200. Startschuss in der Geschichte der Winterlaufserie Duisburg dar.

Laura Hottenrott lässt nur zwei Männern den Vortritt über zehn Kilometer

Der als letztes um 15 Uhr gestartete 10-km-Lauf im Rahmen der großen Serie zog mit über 70 Prozent überwiegend Männer an den Start. Doch unter den 620 Frauen, die das Ziel erreichten, mischte sich ein bekanntes Gesicht: Laura Hottenrott. Die EM-Starterin im Marathon siegte mit großem Vorsprung in 34:30 Minuten vor Melanie Lindner (38:06 Minuten) und der Kanadierin Andree Paquet (39:05 Minuten). Nur zwei Männer waren schneller im Ziel als Hottenrott. Till Schaefer setzte sich dabei an die Spitze und gewann in 33:41 Minuten. Als Zweiter im Leichtathletik-Stadion lief Sascha Hubbert nach 33:52 Minuten über die Ziellinie. Dritter wurde Tobias Walthesen in 34:30 Minuten.

1.874 Finisher bei Winterlaufserie Duisburg über fünf Kilometer

Fast genauso viele Läufer wie über die zehn Kilometer gingen auch über die halbe Distanz an den Start. Aufgrund der kurzen Runde wurde das Starterfeld in zwei Gruppen geteilt. Der erste Startschuss fiel bereits um 14 Uhr, der zweite 30 Minuten später. Eine Klasse für sich war hier Habtom Tedros, der in 15:19 Minuten überlegen gewinnen konnte. Platz zwei und drei gingen in 16:30 Minuten sowie 16:41 Minuten an Roman Schulte-Zurhausen und Kjell Harmsen. Enger machten die 903 Frauen das Rennen um den Sieg. Sonja Vernikov konnte sich nach fünf Kilometern und 17:49 Minuten letztlich über Platz eins freuen. Carolin Aehling reichten 17:52 Minuten nur zum zweiten Platz vor Katharina Wehr. Diese lief nach 18:15 Minuten als Dritte über die Ziellinie.

Viele Zuschauer feuern Läufer im Start- und Zielbereich an

Die beiden Läufe der Jugendserie fanden natürlich nicht so viel Zuspruch wie die etablierten Läufe über fünf und zehn Kilometer. Dennoch konnten sie zusammen 113 Finisher verbuchen. Diese wurden, wie alle anderen Läufer auch, besonders im Start- und Zielbereich von zahlreichen Zuschauern kräftig angefeuert. Am 23. Februar und am 23. März finden die weiteren Läufe statt.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 26.01.2019

Hier finden Sie weitere Informationen zum Winterlaufserie Duisburg 2019.

Lesen Sie auch: #BODENSEELÄUFT - 5.804 Aktive
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
#BODENSEELÄUFT - 5.804 Aktive
Firmenlauf Friedrichshafen 2019

Foto: Norbert Wilhelmi

Strahlende Läufer, bunte T-Shirts, originelle Kostüme und jede Menge Spaß – das war 3. ZF-... ...mehr

Ein Lauffest der Superlative
Die Siegerin beim B2Run München überquert die Startlinie.

Foto: B2Run Stephan Schütze

Seit 2008 ist der B2Run München Jahr für Jahr ausverkauft. 30.000 Teilnehmer konnten sich ... ...mehr

Zwei Medaillen für Alina Reh
Alina Reh ist auch auf der Ehrenrunde nach ihrem 10.000-m-Sieg weit voraus.

Foto: European Athletics via Getty Images

Alina Reh gewann bei den Europameisterschaften der unter 23-Jährigen im schwedischen Gävle... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>4.148 Finisher beim Serien-Auftakt
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft