Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

CRAFT Women's Run Frankfurt 4.600 Energiebündel feiern Saisonauftakt 2014

Rund um das Frankfurter Stadion tummelten sich rund 4.600 Frauen in brombeerfarbenen Energiebündel-Shirts beim ersten CRAFT Women's Run der Saison 2014.

CRAFT Women's Run Frankfurt 2014 +
Foto: Norbert Wilhelmi

Hauptsache gute Laune: Beim CRAFT Women's Run geht's um den Spaß an der Bewegung und darum, einen tollen Nachmittag mit den Freundinnen zu verbringen.

THEMEN

Frauenlauf

Erster Women's Run der Saison in Frankfurt

Besser kann man nicht in die Women's-Run-Saison starten - rund 4.600 Läuferinnen und Walkerinnen machten die Umgebung des Frankfurter Stadions zu einer rosa Party-Zone. Sie starteten mit Freundinnen, Kolleginnen oder allein, mit Töchtern, Müttern, Enkelinnen und Omas auf die fünf und acht Kilometer langen Strecken durch den Frankfurter Stadtwald. In Frankfurt fand der Women's Run am Samstag, 14. Juni 2014, schon zum neunten Mal statt. 2006 richtete RUNNER'S WORLD hier den ersten Frauenlauf der Serie aus, die seit diesem Jahr in sechs Städten rund 30.000 Läuferinnen bewegen wird.

Der Fotograf Norbert Wilhelmi war für runnersworld.de beim Women's Run vor Ort und hat die besten Momente festgehalten. Seine schönsten Fotos vom 5-Kilometer-Lauf finden Sie ganz oben, weitere Impressionen vom 8-Kilometer-Lauf und zum Rahmenprogramm im Women's Village sind weiter untern verlinkt.

Energiebündel ist in diesem Jahr das Motto auf den kultigen brombeerfarbenen Teilnehmer-Shirts, die längst begehrte Sammlerobjekte sind. Und die meisten Läuferinnen und Walkerinnen gingen beim CRAFT Women's Run Frankfurt auch als Energiebündel auf die Strecke, sodass sich eine nicht enden wollende rosa Schlange über die Waldwege um das Stadion schlängelte. Wie beim Women's Run üblich, kamen die meisten Energiebündel schon mehrere Stunden vor den beiden Starts am späten Nachmittag ins Women's Village. Hier warteten die Partner und Sponsoren mit Mitmachaktionen, Gewinnspielen, Geschenken und besonderen Angeboten. Und im Women's Day Spa konnten sich die Teilnehmerinnen bei Beauty- und Wellness-Aktionen verwöhnen lassen.


Heike Drechsler läuft beim Fünfer mit

Die meisten der Teilnehmerinnen starteten um halb vier auf die kürzere Strecke, unter ihnen Olympiasiegerin Heike Drechsler mit einem großen Team der Barmer GEK. Bei perfekten Laufbedingungen, bedeckt, knapp unter 20 Grad und leichter Wind, rannten, liefen, joggten und walkten etwa 2.750 Energiebündel durch den Wald. Den krönenden Abschluss bildeten die letzten Hunderte Meter: Hier läuft man nämlich direkt auf die Commerzbank-Arena zu, vor der der Zielbogen aufgebaut war. Als erste erreichte ihn konkurrenzlos nach 19:32 Minuten Inka Wald. Gesamtzweite und Frankfurter Stadtsiegerin wurde Marianna Rizzuto in 20:53 Minuten, Saskia Helfenfinger-Jeck folgte nach 21:01 Minuten. Schnellstes Team auf der 5-km-Strecke wurde "TuS ein MuSS in Griesheim!" in der Gesamtzeit von 1:12:55 Stunden, im Team liefen Petra Bischof, Susanna Wenzel und Tamara Bischof.
Für den 8-km-Lauf hatten rund 1.850 Läuferinnen und Walkerinnen gemeldet, sie schickte Heike Drechsler nach ihrem 5-km-Lauf mit dem Startschuss auf die längere Runde. Kurze Zeit nach dem Start zeigte sich sogar noch die Spätnachmittagssonne und leuchtete idyllisch zwischen den Bäumen hindurch. Die Sonne behauptete sich am frühen Abend endgültig gegen die Wolken, so dass die Teilnehmerinnen nach dem Zieleinlauf noch entspannt auf dem Trainingsgelände der Fußballer chillen und die Sonne genießen konnten.

Den 8-km-Lauf gewann Sabine Schmitt aus dem Team Wirklich beste Freundinnen in 31:07 Minuten. Zane Grike (31:56) und Jutta Bühler (32:10) belegten die weiteren Treppchenplätze. In 1:58:15 Minuten wurde der lauftreff m3 Mädels mit Kristina Staudt, Ariana Zaracko und Thu Ha Hoffmann schnellstes b3Team.

Doch weil es beim CRAFT Women's Run ja hauptsächlich um den Spaß am Laufen mit guten Freundinnen geht, werden nicht nur die Schnellsten geehrt. Denn Gewinner sind alle Finisherinnen, die strahlend über die Ziellinie vor der beeindruckenden Kulisse der Commerzbank-Arena liefen. Kerstin Rother jubelte dabei so ausgelassen, dass sie den Sonderpreis als glücklichstes Energiebündel bekam. Für das schönste Outfit wurden der rosa Fischschwarm aus Sina Guth, Yvonne Slabke, Gertrud Zubrod und Martina Stadler belohnt. Mit pink-glitzernden Fischen auf dem Kopf versprachen sie, im nächsten Jahr mit einem größeren Schwarm wieder zu kommen. Die Sonderwertung für das größte Team ging an die AOK Hessen, die mit 131 Läuferinnen und Walkerinnen angereist war.

Zum Abend nach den Läufen legte die Sonne noch mal einen Endspurt hin, sodass die Energiebündel bei alkoholfreiem Weizen und Melonen in der Sonne chillen konnten. Unter ihnen Mutter und Tochter Elke (48) und Lena Frank (48) nach ihrem 8-km-Lauf. „Wir sind schon zum zweiten Mal hier zusammen eingelaufen – es gibt nichts Schöneres!“ waren sie sich einig. Vor ihrem Lauf hatten sie die Dritte im Bunde angefeuert: Oma Christel Hels (73) war beim Fünfer dabei. Doch damit war sie noch längst nicht die älteste Teilnehmerin beim CRAFT Women's Run Frankfurt. Der Sonderpreis dafür ging nämlich an Gisela Neuschäfer mit stolzen 80 Jahren.

Alle Ergebnisse finden Sie auf der Seite womensrun.de. Der nächste CRAFT Women's Run findet am 28. Juni in Hamburg statt.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Britta Ost 14.06.2014

Hier finden Sie weitere Informationen zum BARMER Women´s Run Frankfurt 2019.

Lesen Sie auch: Globale Laufbewegung: Parkruns für die Gemeinschaft
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Globale Laufbewegung: Parkruns für die Gemeinschaft
Teilnehmer vor dem Start des Alstervorland parkruns.

Foto: Alstervorland parkrun

Bei Parkruns treffen sich Läufer, um gemeinsam 5 km zu rennen. 2004 wurde der erste in Eng... ...mehr

75.000 Dollar teure Verwechselung
Brigid Kosgei läuft Jahresweltbestzeit beim Bahrain-Halbmarathon 2019

Foto: photorun.net

Bei der Premiere des Bahrain-Halbmarathons verwechselte der führende Läufer ein Tor aus Lu... ...mehr

Im Team die 160 Kilometer knacken
Alster in Hamburg

Foto: iStockphoto

Am 24. Mai startet der erste 24TeamRun in Hamburg: 100 Meilen durch Hamburg in 24 Stunden.... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>4.600 Energiebündel feiern Saisonauftakt 2014
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft