Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Marathonstarts 2018 Arne Gabius läuft Boston, Anja Scherl Osaka-Marathon

Der deutsche Marathonrekordler Arne Gabius wird seinen nächsten Marathon im amerikanischen Boston laufen. Anja Scherl startet bereits am 28. Januar beim Osaka-Marathon.

Arne Gabius wird seinen nächsten Marathon in Boston laufen. +
Foto: photorun.net

Arne Gabius wird seinen nächsten Marathon in Boston laufen.

Arne Gabius wird seinen nächsten Marathon in Boston laufen. Dies gaben die Veranstalter des Traditionsrennens bekannt. Für den 36-jährigen deutschen Marathon-Rekordler, der 2015 in Frankfurt 2:08:33 Stunden gelaufen war, ist es das erste Rennen über die 42,195 km außerhalb Europas. Der 122. Boston-Marathon findet am 16. April statt. Der Lauf ist bekannt für seine schwere, hügelige Punkt-zu-Punkt-Strecke und die begeisternde Stimmung.

„Boston ist ein Muss für jeden Läufer“, erklärte Arne Gabius, warum er dort seinen Frühjahrsmarathon laufen wird. „Die Strecke ist anspruchsvoll und damit sind die Zeiten eher zweitrangig. Im Vordergrund steht das Rennen und eine gute Platzierung.“ Arne Gabius, der für Therapie Reha Bottwartal startet, wird in Boston auf hochkarätige internationale Konkurrenz treffen. Darunter sind Titelverteidiger und Weltmeister Geoffrey Kirui (Kenia), der zweimalige Boston-Sieger Lelisa Desisa und der aktuelle Chicago-Marathon-Sieger Galen Rupp (USA). Das Rennen gehört zu den World Marathon Majors. Ende Februar wird Arne Gabius mit seiner Familie nach Flagstaff (USA) reisen, um sich dort im Höhentraining auf den Boston-Marathon vorzubereiten.

Ebenso wurde bekannt, dass Anja Scherl (LG Telis Finanz Regensburg) überraschend bereits am 28. Januar ihren nächsten Marathon laufen wird. Die 31-Jährige steht auf der Startliste des Osaka-Marathons. Bei dem reinen Frauen-Eliterennen trifft Anja Scherl unter anderen auf die Kenianerin Eunice Jeptoo (Bestzeit: 2:26:13) und die Japanerin Mari Ozaki (2:23:50). Anja Scherl hatte sich erst im November in Valencia mit einem fünften Platz in 2:28:54 zurückgemeldet und damit die Norm für die EM in Berlin 2018 unterboten. Ihre Bestzeit lief sie in Hamburg 2016 mit 2:27:50.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 12.01.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zum Boston-Marathon 2018.

Lesen Sie auch: Der deutsche Rekord ist das nächste Ziel
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Gesa Krause verteidigt Hindernis-Titel eindrucksvoll
Auf den Arm genommen in Berlin: Gesa Krause lässt sich nach ihrem Sieg vom Berliner Maskottchen feiern.

Foto: Berlin 2018 - Getty Images

Gesa Krause hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin ihren Titel über 3.... ...mehr

Weißrussin siegt in Berlin
Weißrussin gewinnt im hitzigen Berlin.

Foto: Norbert Wilhelmi

Volha Mazuronak gewinnt bei der Leichtathletik-EM im Marathon der Frauen trotz zeitweilig ... ...mehr

Koen Naert überraschend Europameister
Die Strecke führte unmittelbar an der Siegessäule vorbei.

Foto: Norbert Wilhelmi

Die Marathon-EM der Männer in Berlin war für die Athleten ein einziges Hitzerennen. Tom Gr... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Arne Gabius läuft Boston, Anja Scherl Osaka-Marathon
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG