Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Marathon-Gewinnspiel Die Geschichte eines Siegers

Rainer Schuler gewann unser Köln-Marathon-Gewinnspiel und finishte dort bereits seinen 97. Marathon.

RUNNER'S WORLD und das Reiseportal TravelScout24 verlosten im August ein attraktives Marathon-Paket für den 22. Köln-Marathon am 5. Oktober 2008. Darin enthalten war ein TravelScout24 Funktionsshirt, die Startgebühren, zwei Übernachtung im Hotel am Augustinerplatz in Köln inklusive Anreise, ein Wellnessgutschein für das Aggripabad sowie die Teilnahme an der „Pasta-Party“.
Rainer Schuler läuft in Köln +
Foto:

Rainer Schuler trat für seinen Sohn beim Kölner Halbmarathon an.

Der glückliche Gewinner dieser Aktion hieß Sebastian Schuler, der aufgrund eines Fahrradunfalles allerdings nicht am Marathon teilnehmen konnte. An seiner Stelle hat sich sein Vater Rainer, selbst begeisterter Läufer, für den Halbmarathon interessiert und letztlich den Gewinn angetreten.

Angefangen mit einer verlorenen Kneipenwette, bei der er als Einlöse im Jahre 1984 beim Halbmarathon in Trier teilnehmen musste, ist Rainer Schuler nun seit insgesamt 25 Jahren passionierter Läufer. In dieser Zeit hat der 58-jährige bereits 96 Marathonwettkämpfe absolviert, auch den Ultramarathon von Biel (Schweiz) ist er bereits gelaufen. Zu seinem 60. Geburtstag möchte er dann die magische Grenze erreichen und den 100. Marathon finishen. Am besten hat ihm bis jetzt der Marathon in Medoc 2005 gefallen: „Nicht nur, dass es an den Versorgungsständen Wein zu trinken gab, alle Läufer hatten anstelle der normalen Funktionsbekleidung Kostüme getragen, so dass die Stimmung locker und ausgefallen war.“

Seine sportlichen Ambitionen setzt er auch beruflich um. Rainer Schuler ist Justizvollzugsangestellter in der Strafvollzugsanstalt in Wittlich und bereitet 11 Häftlinge auf den Gefängnismarathon in Darmstadt im geschlossenem Vollzug vor. Mit dieser Aktion möchte er sportlich ein Zeichen gegen Gewalt beziehungsweise zur Aggressionsbewältigung setzen. Auf die Frage, was seine Motivation zum Laufen ist, antwortete er schlicht: „Sport ist mein Leben.“

Beim Köln-Halbmarathon 2008 erreichte er in einer Nettozeit von 1:59:55 das Ziel und belegte damit in seiner Altersklasse den 144. Rang.

Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

10.10.2008
Lesen Sie auch: Lauf Santa, lauf!
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Das ist unser Fotograf Michael Ripberger
Michael Ripberger

Foto: Privat

Michael Ripberger versucht in seinen Bildern die Freude beim Laufen einzufangen. ...mehr

Lauf Santa, lauf!
Santa Lauf Dillingen 2017

Foto: Veranstalter

Am 7. Dezember werden Weihnachtsmänner, Engel, Rentiere und Schneemänner in Laufschuhen üb... ...mehr

Arne Gabius und Alina Reh deutsche Straßenläufer des Jahres
Arne Gabius und Alina Reh deutsche Straßenläufer des Jahres

Foto: photorun.net

Der Verbund der deutschen Laufveranstalter, German Road Races (GRR), hat Arne Gabius und A... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Die Geschichte eines Siegers
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG