Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Winterlaufserie Duisburg 2015 Duisburg feiert 30 Jahre Winterlaufserie

5.500 Läufer standen beim Auftakt der 30. Ausgabe der Winterlaufserie vom ASV Duisburg am Start. Das Jubiläumsrennen gewannen Christel Dörschel und Manuel Meyer.

Winterlaufserie Duisburg +
Foto: Heinz Schier

Gute Laune beim Auftakt-Rennen der Duisburger Winterlaufserie 2015.

Aus drei Läufen besteht die Winterlaufserie des ASV Duisburg, die am Samstag, den 31. Januar, in ihre erste Runde ging. Wo im letzten Jahr noch Eisverkäufer an der Strecke standen, wurde in diesem Jahr bei kühlen 5 Grad und Wind gelaufen. Vom Schnee blieben die teilnehmenden Läufer aber verschont. Insgesamt mehr als 5.500 kamen zur Jubiläums-Ausgabe der Winterlaufserie, die bereits zum 30. Mal stattfand.

Der Fotograf Heinz Schier war für runnersworld.de bei der Duisburger Winterlaufserie vor Ort. Seine schönsten Bilder finden Sie oberhalb dieses Artikels. Auch Wolfgang Steeg von Catfun-Foto war in Duisburg. Seine schönsten Fotos finden Sie weiter unten.

Die 5.500 Läufer, die beim Auftakt der Duisburger Winterlaufserie starteten, konnten sich entscheiden, ob sie bei der kleinen Serie auf einer 5-Kilometer-Strecke oder bei der großen Serie auf einer 10-Kilometer-Strecke antraten.

Resultate der Auftaktrennen der Duisburger Winterlaufserie

Mehr als 2.800 Läufer starteten bei der großen Serie. Für sie galt es eine 10-Kilometer-Strecke zu absolvieren. Dies gelang Manuel Meyer vom TV Wattenscheid am besten. Er lief die Strecke in 33:36 Minuten und erreichte das Ziel als Erster. Tobias Ganzow vom DLC Aachen erlief sich den zweiten Platz. Er erreichte das Ziel knapp eine Minuten nach dem Erstplatzierten in 34:37 Minuten. Mit nur einer Sekunde Rückstand folgte Matthias Rück vom TG Neuss in 34:38 Minuten als Dritter. Bei den Frauen siegte Christel Dörschel von der SG Wenden in 36:18 Minuten. Hinter ihr liefen Astrid Ganzow vom DLC Aachen (36:59 Minuten) und Vera Schwandt vom SC Bayer 05 Uerdingen (37:57 Minuten) auf Platz zwei und drei.

Für die Teilnehmer der kleinen Serie stand eine 5-Kilometer-Strecke bereit. Diese liefen Tim Schüttrigkeit von der LG Alpen und Sophie Fröhling vom SV Sonsbeck, die in der Altersklasse WU16 unterwegs war, am schnellsten. Sie benötigten 15:34 Minuten bzw. 18:55 Minuten.

RUNNER’S WORLD berichtet über die komplette Winterlaufserie in Duisburg

Auch bei den nächsten Läufen der Winterlaufserie Duisburg wird unser Fotograf Heinz Schier vor Ort sein. Die nächsten Läufe, bei denen in beiden Serien größere Distanzen zu Laufen sind, starten am 28. Februar und am 28. März.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

31.01.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Winterlaufserie Duisburg 2018.

Lesen Sie auch: 1. Vorbereitungslauf für den Hamburg-Marathon 2018 – Stadtpark
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Reh gewinnt EM-Titel vor Klosterhalfen
Alina Reh Cross-EM 2015 Hyeres

Foto: photorun.net

Alina Reh krönte sich am Sonntag, den 10. Dezember zur ersten deutschen U23-Cross-Europame... ...mehr

Klosterhalfen mit Hattrick-Chance
Konstanze Klosterhalfen, Crosslauf-Europameisterschaft Chia 2016

Foto: photorun.net

Bei der Crosslauf-Europameisterschaft am Sonntag, den 10. Dezember im slowakischen Samorin... ...mehr

Master-Card für Vielstarter der Lake Runs
29082016 Suzuki Lake Run 2016

Foto: Veranstalter

Für Vielstarter der größten Hindernislaufserie Deutschlands führen die Veranstalter eine M... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Duisburg feiert 30 Jahre Winterlaufserie
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG