Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Barmer Women's Run Köln 2018 Ein glitzernder Samstag in Köln

Wie auf rosa Wolken schwebten 6.500 Glitzerflitzer über den Kölner Rheinpark. Mit dem Dom im Rücken und der Sonne im Gesicht genossen die Ladys Wellness, Beauty und natürlich – das Laufen.

Barmer Women's Run Köln 2018 5 km +
Foto: Norbert Wilhelmi

Erfinderisch - mit vier Handventilatoren versuchten diese vier Läuferinnen der Hitze zu trotzen.

Der größte Barmer Women’s Run in diesem Jahr trumpfte ordentlich auf: Die heißesten Temperaturen, die kreativsten Kostüme, die größte Feier-Stimmung. Die Karnevalsstadt Köln machte ihrem Namen alle Ehre. Am Tanzbrunnen direkt am Rhein tanzte am Samstag nicht nur das Wasser aus den Fontänen, sondern auch eine brombeerfarbende Masse in Laufschuhen.

Für Runner’s World war unser Glitzer-Knipser Norbert Wilhelmi im Rheinpark unterwegs. Seine Bilder von den Läufen und aus dem Women’s Village finden Sie in den Fotostrecken über und unter diesem Artikel.

„Ich hoffe, wir können heute alle auf rosa Wolken durchs Women’s Village schweben,“ verkündete Organisatorin Stephi zum Auftakt des Kölner Barmer Women’s Runs 2018 von der Bühne aus. Denn das Dorf rund um den Tanzbrunnen war ein Paradies für Fans von Beauty, Wellness und Gesundheit. Während im Schatten relaxt wurde, ging es auf den Laufstrecken heiß her. Über fünf oder acht Kilometer konnten die Glitzerflitzer in Köln antreten. Entweder im Laufschritt oder im Walking-Tempo, immer aber mit der besten Freundin, Schwester, Tochter oder Oma an der Seite.

Tattoos, Glitzer-Fotos und Fitness-Food gab’s im Women’s Village

Wenn man genau hinschaute, waren sie überall zu sehen: die traditionellen Barmer Women’s Run-Tattoos in grün und brombeer. Sie gab es am Stand der Barmer, wo die Glitzerflitzer gleich noch ihr verdientes Siegerfoto aufnehmen lassen konnten, inklusive Siegerpokal und Verkleidungen. Überhaupt gab es zwischen den bunten Blumen des Rheinparks einiges zu sehen und zu probieren: Bei Kneipp wurden am Glücksrad tolle Wohlfühl-Produkte gewonnen, lockende Shopping-Rabatte gab es bei Odlo und Sketchers und leckeres Fitness-Food konnte bei Quäse und Rawbite probiert werden.

Relaxen mitten im Tanzbrunnen beim Day Spa

Beim Women’s Day Spa Köln erholten sich die Teilnehmerinnen bei verschiedenen Massagen vom Laufen und der Sonne oder genossen einfach ein bisschen Zeit für sich. Besonderes Highlight: Der Relax-Tempel befand sich umgeben von Wasser auf der Plattform in der Mitte des Tanzbrunnens – entspannter ging es fast nicht. Kein Wunder, dass man die Glitzerflitzer ausgesprochen erholt und zufrieden aus dem Spa-Bereich kommen sah.

Kostenloser Distanz-Wechsel aufgrund der Hitze

„Laufen kann ich, wenn es wieder regnet“ – wer wie diese Teilnehmerin bei über 30 Grad lieber aufs Walken bzw. die kürzere Distanz umsteigen wollte, konnte das in Köln problemlos tun. Kostenlose konnte die Distanz und Sportart gewechselt werden. Gut, dass es in Köln zum ersten Mal in der Geschichte des Barmer Women’s Run einen eigenen Start nur für Walkerinnen gab – viele Läuferinnen entschieden sich spontan für das sportliche Gehen. Spaß gemacht hat es offensichtlich: 5-Kilometer-Walkerin Vanessa Lenzen wurde zur glücklichsten Glitzerflitzerin gewählt.

Heiße Strecke am Rhein entlang

Nach den Startschüssen wartete auf alle Glitzerflitzerinnen dann ein heißer Rundkurs. Zuerst ging es rechtsrheinisch aus dem Parkgelände hinaus und dann über die Deutzer Brücke in Richtung Dom. Die leichte Brise, die über dem Wasser für Abkühlung sorgte, war spätestens vergessen, als es die Treppen an der linken Uferpromenade emporging. Über ein weiteres Wahrzeichen Kölns – die Hohenzollernbrücke – führte die Route schließlich wieder in Richtung Tanzbrunnen.

Die schnellsten Glitzerflitzerinnen über 5 und 8 Kilometer

Auch wenn die Laufzeit beim Barmer Women’s Run auf der Prioritätenliste traditionell hinter dem Laufspaß und dem Teamspirit steht, wurden auch in Köln flotte Zeiten gelaufen: Alexa Tiegel siegte mit 19:58 Minuten über die 5 Kilometer und Felicitas Reiser – gleichzeitig auch schnellste Kölnerin – durchlief nach einem spannenden Finish mit Sonia Isabel Goebel als Erste die Ziellinie des 8-Kilometer-Laufes (Zeit: 33:41 Minuten).

Köln ist für Feiern und Kostüme zu haben

Ob Prinzessin, Schlauchboot oder Glitzer-Queen: Köln kann Kostüm. Besonders beeindruckend waren die Outfits von Sylvia Hartscher und Conny Bornemann aus Haan. Sie legten das Glitzerflitzer-Thema maritim aus und verkleideten sich als schillernde Meerjungfrauen. „Man merkt, dass die Kostüme in Köln sehr kreativ sind und auch die Stimmung lauter und ausgelassen ist als in anderen Städten,“ resümiert die Women’s-Run-erfahrene Chiara von Women’s Health als nach den Zieleinläufen immer noch viele brombeerfarbene Glitzerflitzer über das Gelände laufen und den lauen Sommerabend genießen.

Nach den Läufen in Stuttgart, Hamburg, Frankfurt, Berlin und Köln geht die diesjährige Barmer-Women's-Run-Serie so langsam in den Endspurt. Am 8. September fällt im Münchener Olympiapark der sechste Startschuss, am 29. September beschließt der Barmer Women's Run Hannover die Glitzerflitzer-Saison.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Jana Wagner 05.08.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zum BARMER Women's Run Köln 2019.

Lesen Sie auch:
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Streckenrekorde für Tsedat und Shone
Guteni Shone Siegerin Sevilla-Marathon 2019

Foto: www.photorun.net

Bei den Marathons in Sevilla und Hongkong fielen am Sonntag, den 17. Februar jeweils beide... ...mehr

Amanal Petros debütiert in 63:30 Minuten
Amanal Petros läuft EM-Norm über 10.000 Meter

Foto: Tomas Ortiz Fernandez

Nur zwei Kenianern musste sich der 23-jährige Amanal Petros bei seinem Halbmarathon-Debüt ... ...mehr

Teilnehmer-Rekord bei Top-Wetter
Lozärner Cross Luzern 2019

Foto: Veranstalter

360 Finisher sorgten bei der vierten Ausgabe des Crosslaufs in Luzern für einen neuen Reko... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Ein glitzernder Samstag in Köln
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft