Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Venloop 2019 Erstmals über 8.000 Halbmarathon-Finisher

Am 31. März ging mit dem Venloop ein echter Klassiker in seine nächste Auflage. Allein die Halbmarathon-Distanz verbuchte 8.887 Finisher und damit so viele wie noch nie.

Venloop 2019 +
Foto: Norbert Wilhelmi

Für die meisten der vielen tausend Läufer stand der Spaß beim Venloop 2019 im Vordergrund.

THEMEN

Halbmarathon

Direkt an der deutschen Grenze gelegen, zog die 100.000-Einwohner-Stadt Venlo am Sonntag, den 31. März wieder tausende Läufer an den Start. Allein über die 21,0975, zehn und fünf Kilometer waren es zusammen 16.812 Finisher. Auch Läufe für die Jüngsten über 1.000 und 500 Meter wurden angeboten. Sportlich eine herausragende Rolle spielte dabei einmal mehr der Halbmarathon, bei dem ostafrikanische Läufer dominierten. Robert Kipchirchir Mwei aus Kenia siegte in 60:20 Minuten bei den Männern. Dorcas Jepchumba Kimeli, ebenfalls aus Kenia, setzte sich knapp als schnellste Frau durch. Sie benötigte 68:18 Minuten.

Für runnersworld.de war der Fotograf Norbert Wilhelmi beim Venloop 2019 vor Ort. Seine schönsten Impressionen vom Event finden Sie in der Bildergalerie ober- sowie unterhalb dieses Artikels.

Um 14 Uhr fiel in Venlo der Startschuss zum größten Lauf des Tages. Nachdem im Vorjahr 8.000 Finisher noch knapp verfehlt wurden, konnten 2019 über zehn Prozent Zuwachs verbucht werden. 8.887 Läufer erreichten das Ziel über 21,0975 Kilometer.

Kenianische Siege und hochklassige Zeiten

An der Spitze des Feldes ließen gleich acht kenianische Läufer keinen Zweifel an einem Sieg dieser aufkommen. In sehr schnellen 28:15 Minuten passierte Robert Kipchirchir Mwei die 10-km-Marke. Auf der zweiten Hälfte verlor er etwas an Tempo, siegte aber in 60:20 Minuten letztlich ungefährdet. Zweiter wurde Philemon Kiplimo Kimayo nach 60:43 Minuten vor Bethwel Biwott Yegon, der nach 60:56 Minuten ins Ziel lief. Als schnellster Europäer platzierte sich Jesper van der Wielen nach 62:54 Minuten auf dem elften Platz. Damit sicherte er sich gleichzeitig den nationalen Meistertitel. Nach 70:50 Minuten schaffte es mit Marc-André Ocklenburg der erste Deutsche als 51. ins Ziel.

Enger fiel die Entscheidung im Rennen der Frauen. Nach zehn Kilometern in ebenfalls sehr schnellen 31:15 Minuten schon sieben Sekunden zurück liegend, ließ die Äthiopierin Gete Alemayehu nicht locker und sorgte bis zuletzt für ein offenes Rennen. Dorcas Jepchumba Kimeli verfügte am Ende über die größten Reserven und verwies Alemayehu nach 68:18 Minuten auf Platz zwei. Fünf Sekunden später überquerte die Äthiopierin das Ziel nach 68:23 Minuten. Die Schwedin Hanna Lindholm entschied dahinter das Rennen um den dritten Platz nach 72:38 Minuten für sich.

Weitere 7.925 Finisher über fünf und zehn Kilometer

Schon zwei Stunden vor dem Start des Halbmarathons wurden die Läufer über zehn Kilometer losgeschickt. Hier siegte der Niederländer Mark van Kessel in 32:02 Minuten vor dem Schweden Per Ake Robert Alexandersson (32:44 Minuten). Auch Platz drei blieb mit Rik van der Sterren nach 33:44 Minuten in den Niederlanden. Als erste Frau lief die Belgierin Jana van Lent nach 36:58 Minuten über die Ziellinie. Ihr folgten die beiden Niederländerinnen Marlou Propst (38:16 Minuten) und An Lenders (38:35 Minuten). 5.936 Läufer erreichten das Ziel beim Venloop 2019 über zehn Kilometer.

50 Minuten nach dem ersten Startschuss für die Allerjüngsten ging bereits um 10:50 Uhr das erste große Feld beim Venloop 2019 auf die Strecke. 1.989 Finisher zählte das kürzeste der drei großen Rennen. Milco Hahury und Dagmar Smid durften sich über diese Distanz nach 15:12 Minuten bzw. 17:07 Minuten als Sieger bezeichnen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 31.03.2019

Hier finden Sie weitere Informationen zum Venloop 2019.

Lesen Sie auch: Zwei erste Plätze und zwei dritte Plätze!
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Zehn Startplätze für den Haldenlauf zu gewinnen
TopRunRuhr VIACTIV Firmenlauf 2019

Foto: Thomas Magdalinski

Am 5. September startet der TopRunRuhr VIACTIV Firmenlauf 2019 auf der Halde Hoheward. Die... ...mehr

Pfeiffer gewinnt Halbmarathon in Leverkusen
Hendrik Pfeiffer (Hannover 2017)

Foto: www.photorun.net

Der 26-jährige Marathonläufer Hendrik Pfeiffer siegte am Sonntag, den 16. Juni in Leverkus... ...mehr

Die Brombeer-Saison ist eröffnet!
Barmer Women’s Run Hamburg 2019

Foto: Norbert Wilhelmi

Mit einem Kracher startete Deutschlands größte Frauenlaufserie ins Laufjahr 2019. Und Hamb... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Erstmals über 8.000 Halbmarathon-Finisher
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft