Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Firmenlauf Essen 2019 Essener Laufspaß folgt auf Starkregen

Über 11.000 Läufer waren beim 9. Firmenlauf Essen dabei. Maximilian Thorwirth und Denise Krebs liefen am schnellsten.

Firmenlauf Essen 2019 +
Foto: Ortwin Roye

Die Stimmung war wie erwartet sehr gut.

THEMEN

Firmenlauf

Starker Regen hatten den Veranstaltungstag des 9. Firmenlauf Essen geprägt. Als um 18:50 Uhr am 12. Juni der Startschuss fiel, hatte sich das schlechte Wetter verzogen und war gutem Laufwetter gewichen. Auch die Straßen waren wieder trocken, sodass auf der 5-Kilometer-Strecke durch Essen auch schnelle Zeiten möglich waren. Denise Krebs und Max Thorwirth sorgten für den erwarteten Favoritensieg und kamen ins Ziel, als die Starter der dritten Startwelle noch nicht einmal gestartet waren. Insgesamt erreichten 10.719 Läufer das Ziel.

Für runnersworld.de war Fotograf Ortwin Roye beim Firmenlauf Essen 2019 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

In sein neuntes Jahr ging der Firmenlauf Essen in diesem Jahr. Über 11.000 Sportler aus 534 Unternehmen hatten für das Event gemeldet. Ab 18:50 Uhr wurde in mehreren Wellen auf der Huyssenalle auf Höhe des Aalto-Theaters gestartet. Für die Teilnehmer des Firmenlauf Essen 2019 ging es auf ca. fünf Kilometer durch Rüttenscheid und hin zur Tummelwiese im Essener Grugapark, wo das Ziel erreichte wurde und die verdiente Medaille in Empfang genommen werden konnte. Teilnahmeberechtigt waren Teams aus mindestens drei Läufern von deutschen Firmen, Behörden oder Institutionen.

Denise Krebs und Maximilian Thorwirth starten als Favoriten

Zwei Wochen vor ihrem 32. Geburtstag ging auch Denise Krebs von Bayer 04 Leverkusen erstmals beim Firmenlauf Essen an den Start. Statt für ihren Verein startete die Topläuferin und Marketingmanagerin für das Essener Unternehmen Agkamed. Während Krebs bei den Damen als Favoritin auf den Sieg galt, gingen die Blicke bei den Herren besonders auf den Deutschen U23-Meister über 5.000 Meter, Maximilian Thorwirth. Des Weiteren war mit Seriensieger Karol Grunenberg, der erst vor wenigen Tagen bei den Deutschen 10.000-Meter-Meisterschaften 30:20 Minuten gelaufen war und somit seine persönliche Bestzeit verbesserte hatte.

Bis zu 549 Starter von einem Unternehmen dabei

Beim Startschuss durfte einer nicht fehlen: Oberbürgermeister Thomas Kufen. Bevor dieser in der dritten Startwelle an den Start ging, lobte er die Stadtverwaltung, die ein „fitter Arbeitgeber“ sei. Noch mehr Teilnehmer als die Stadtverwaltung schickten jedoch vor allem folgende Firmen, Behörden und Institutionen ins Rennen: Innogy (549 Starter), Thyssenkrupp (400 Starter), Universität Duisburg-Essen (306 Starter), Uniklinikum (278 Starter), Aldi Nord (237 Starter) und der Kita Zweckverband (214 Starter).

Thorwirth 16 Sekunden vor Grunenberg im Ziel

Bereits nach 13:38 Minuten, als Kufen noch nicht einmal gestartet war, kam mit Maximilian Thorwirth der Sieger ins Ziel. Nur 16 Sekunden danach folgte mit Karol Grunenberg der erwähnte 30:20-Minuten-Läufer. Dritter wurde in 15:06 Minuten Jan Stratmann. Bei den Damen setzte sich wie erwartet Denise Krebs durch. Sie benötigte 15:59 Minuten und ließ so nur zehn Herren den Vortritt. Dahinter folgten Annika Vössing (16:41 Minuten), die vor wenigen Tagen noch über die Marathondistanz erfolgreich war, und Anna Hiegemann (16:46 Minuten). Die schnellsten Dreier-Teams waren das Krupp Krankenhaus (Herren, 46:16 Minuten) und das Team „Hochschulsport“ (Damen, 56:14 Minuten).
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

13.06.2019

Hier finden Sie weitere Informationen zum Essener Firmenlauf 2019.

Lesen Sie auch: Zehn Startplätze für den Haldenlauf zu gewinnen
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Zehn Startplätze für den Haldenlauf zu gewinnen
TopRunRuhr VIACTIV Firmenlauf 2019

Foto: Thomas Magdalinski

Am 5. September startet der TopRunRuhr VIACTIV Firmenlauf 2019 auf der Halde Hoheward. Die... ...mehr

Pfeiffer gewinnt Halbmarathon in Leverkusen
Hendrik Pfeiffer (Hannover 2017)

Foto: www.photorun.net

Der 26-jährige Marathonläufer Hendrik Pfeiffer siegte am Sonntag, den 16. Juni in Leverkus... ...mehr

Die Brombeer-Saison ist eröffnet!
Barmer Women’s Run Hamburg 2019

Foto: Norbert Wilhelmi

Mit einem Kracher startete Deutschlands größte Frauenlaufserie ins Laufjahr 2019. Und Hamb... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Essener Laufspaß folgt auf Starkregen
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft