Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Gelungene Premiere Familiäre Atmosphäre beim Schliersee Lauf & Walk 2012

Mehr als 500 Sportler erlebten beim ersten Schliersee Lauf & Walk in Bayrischzell traumhafte Strecken und familiäre Atmosphäre.

Mehr als 500 Teilnehmer, traumhafte Strecken, Sommerwetter und die familiäre Atmosphäre haben den ersten Schliersee Lauf & Walk am Sonntag, 20 Mai 2012, geprägt. Die ersten Sportler wurden um 10 Uhr am Bayrischzeller Dorfplatz auf den Trailrun über 21,1 Kilometer geschickt. Eine Viertelstunde später marschierten die Walker los, unter ihnen Fischbachaus Bürgermeister Josef Lechner. Über 300 Starter nahmen damit die lange Strecke in Angriff.
Schliersee Lauf & Walk 2012 +
Foto: alpenPR

Während die kurze Strecke rund um den Schliersee lief, ging es für die Halbmarathon-Läufer und -Walker zunächst über Birkenstein, durch Osterhofen und Aurach.

THEMEN

Walking

Während sie über Birkenstein, durch Osterhofen und Aurach in Richtung Schliersee liefen, ging es um 11 Uhr für die Kurzstreckler los. 7,5 Kilometer standen für sie auf dem Programm - einmal rund um den Schliersee, laufend oder walkend. Auch hier herrschte beste Stimmung. Vom Start weg gaben Johannes Hinterseer aus Schliersee und Vitus Wagenbauer aus Fischbachau das Tempo vor. Hinterseer setzte sich schließlich in 26:58 Minuten durch. Siegerin beim Schliersee-Lauf über 7,5 km wurde Heidi Kiekenbeck aus Rottach-Egern in 35:34 Minuten.

Auf der Langstrecke dominierte Frank Merwerth. Der Münchner gewann mit großem Vorsprung nach 1:23:40 Stunden und stellte damit die erste Bestzeit beim Schliersee Lauf & Walk auf. Merwerth: "Ich fand das ganz toll hier, auch wenn die Anstiege schon ganz schön knackig waren." Schnellste Frau wurde Marion Rossol aus Gaißach in 1:42:25 Stunden. Heike Weber aus Hausham walkte die lange Strecke und lobte die kleine Veranstaltung: "Mir hat es gut gefallen, auch deshalb, weil es nicht so überlaufen ist wie in München oder am Tegernsee."

Neben Läufern und Walker bewältigte ein Hund die lange Walking-Strecke von Bayrischzell nach Schliersee: Die Schlierseerin Martine Schmidt war mit ihrem neunjährigen Patenkind Anna Ratzinger und ihrer Hündin nach 3:31 Stunden im Ziel. Und für diese Leistung erhielt die kleine Anna eine Medaille, wie alle Zwergerl, Kinder und Jugendliche bei den Nachwuchsläufen.

Wem das Sommerwetter beim Lauf zu heiß war, der hielt es wie Christof Wandratsch, Weltrekordhalter im Langstreckenschwimmen: "Ich hab' es mir ehrlich gesagt schlimmer vorgestellt, obwohl es schon sehr heiß war. Aber dafür kann man ja jetzt in den Schliersee springen."
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

21.05.2012

Hier finden Sie weitere Informationen zum Schliersee Lauf & Walk 2018.

Lesen Sie auch: Knapp 11.000 Meldungen zur 33. Ausgabe
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Das ist unser Fotograf Tomás Ortiz Fernandez
Tomás Ortiz Fernandez, Jahresrückblick 2017

Foto: Privat

Der gebürtige Spanier Tomás Ortiz Fernandez lebt im hessischen Reinheim und fotografiert a... ...mehr

Reh gewinnt EM-Titel vor Klosterhalfen
Alina Reh Cross-EM 2015 Hyeres

Foto: photorun.net

Alina Reh krönte sich am Sonntag, den 10. Dezember zur ersten deutschen U23-Cross-Europame... ...mehr

Klosterhalfen mit Hattrick-Chance
Konstanze Klosterhalfen, Crosslauf-Europameisterschaft Chia 2016

Foto: photorun.net

Bei der Crosslauf-Europameisterschaft am Sonntag, den 10. Dezember im slowakischen Samorin... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Familiäre Atmosphäre beim Schliersee Lauf & Walk 2012
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG