Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Holstenköstenlauf Neumünster 2019 Großer Andrang im 30. Jahr

Farah Mansor und Jessica Ehlers waren beim Holstenköstenlauf in Neumünster die Schnellsten. Bereits zum 30. Mal fand das Event statt.

Holstenköstenlauf Neumünster 2019 +
Foto: Thomas Sobczak

Zum 30. Mal hatten die Läufer beim Holstenköstenlauf Neumünster ihren Spaß.

Mit dem Holstenköstenlauf Neumünster 2019 wartete am Freitag, den 14. Juni ein wahrer Traditionslauf auf tausende Läufer. Bereits einige Tage vor dem Event waren fast alle Startplätze für das beliebte Rennen vergriffen. Dass der Lauf 2019 zum 30. Mal über die Bühne ging und somit ein Jubiläum gefeiert werden konnte, erhöhte den großen Andrang zusätzlich. Nach Platz zwei im Vorjahr war in diesem Jahr Farah Mansor der schnellste 10-Kilometer-Läufer. Bei den Damen gewann Jessica Ehlers souverän.

Für runnersworld.de war Fotograf Thomas Sobczak beim Holstenköstenlauf Neumünster 2019 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Mit dem Bambino-Lauf über 300 Meter startete bereits am Freitagnachmittag um 15:00 Uhr der interessante Laufabend in Neumünster. Vor dem Start des 5-Kilometer-Laufs, der um 17:30 Uhr folgte, gingen zahlreiche Kinder bei einem der 1,4 Kilometer langen Jugendläufe an den Start. Aufgeteilt wurden sie anhand ihres Geburtsjahres. Rund 400 Läufer zog es an den Start des 5-Kilometer-Laufs. Vom Start-Ziel-Bereich in der Innenstadt Neumünsters, wo direkt vor der Anscharkirche auf der Christianstraße gestartet wurde, ging es für die Teilnehmer auf einem landschaftlich reizvollen Kurs durch Neumünsters Innenstadt und den Stadtteil Tungendorf.

Nele Wellbrock als Dritte im Ziel

Besonders schnell absolvierte Marcel Stock (Famila Bad Segeberg) die fünf Kilometer. In 18:44 Minuten finishte er knapp vor dem noch in der männlichen Jugend U20 startenden Aliullah Mohseni (Adrenalin Gym Kwan), der 18:54 Minuten benötigte. In 19:10 Minuten kam Jörn Eichmann von der SG Tantalus Kiel in 19:10 Minuten auf den dritten Gesamtplatz. Noch bevor Eichmann die Ziellinie überqueren konnte, gelang dies Nele Wellbrock (SG TSV Kronshagen/Kieler TB). Die junge Läuferin finishte nach schnellen 18:58 Minuten und somit lediglich 14 Sekunden hinter Herren-Sieger Marcel Stock. Mit deutlichem Abstand folgte Jette Glage vom SV Tungendorf Triathlon (21:20 Minuten) auf dem Silber-Rang. Den dritten Platz sicherte sich Ida Piotrowski aus Neumünster in 21:56 Minuten.

Farah Mansor und Jessica Ehlers gewinnen den Holstenköstenlauf Neumünster 2019

Auf den beliebten 5-Kilometer-Lauf folgte um 19:00 Uhr der noch deutlich beliebtere 10-Kilometer-Hauptlauf. Nach Platz zwei im Vorjahr strebte Farah Mansor (Bäcker Andresen) nach dem Sieg, den er sich nach 34:38 Minuten sichern konnte. Gleichzeitig blieb er als einziger Teilnehmer unter 35 Minuten. Auf Platz zwei kam Benjamin Reuter (Team Voss Turnschuhheizer), der nach 35:05 Minuten im Ziel war. Den dritten Gesamtplatz erreichte Philipp Grotrian (Edeka Grümmi) in 35:28 Minuten. Die weiteren Mitstreiter distanzierte er so um über eine Minute. Bereits nach 37:37 Minuten kam Jessica Ehlers (Team Voss Turnschuhheizer) als erste Frau und Siegerin des Holstenköstenlauf Neumünster 2019 ins Ziel. Ihrem Sieg war sie zehn Kilometer lang souverän entgegengelaufen. Ebenfalls über eine Zeit unter 40 Minuten freuen konnte sich Corinna Beck (SG TSV Kronshagen/Kieler TB). Mit einer Zeit von 39:59 Minuten gelang ihr eine Punktlandung. Dritte wurde Trixi Trapp (LG Power-Schnecken Kiel, 40:46 Minuten).
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

14.06.2019

Hier finden Sie weitere Informationen zum Holstenköstenlauf Neumünster 2019.

Lesen Sie auch: Hendel vor Gabius in Ludwigsburg
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Hendel vor Gabius in Ludwigsburg
Arne Gabius meldete sich mit einem zweiten Platz über 10 km in Ludwigsburg zurück.

Foto: photorun.net

Deutschlands Marathon-Rekordhalter Arne Gabius hat sich nach einer mehrmonatigen Wettkampf... ...mehr

Großer Kampfgeist an der Hochfirstschanze
Red Bull 400 Titisee-Neustadt 2019

Foto: Flo Hagena/Max-Louis Köbele/Red Bull Content Pool

Bei strahlendem Sonnenschein nahmen im Schwarzwald über 1.350 Teilnehmer die vielleicht hä... ...mehr

777 Gourmetläufer im Fürther Stadtwald
Gourmetlauf Fürth 2019

Foto: Norbert Wilhelmi

Zehn Laufkilometer, acht Gourmet-Stationen und gemeinsamer Laufspaß zeichneten den Gourmet... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Großer Andrang im 30. Jahr
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft