Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Chiemsee-Triathlon Chieming 2018 Großes Triathlon-Wochenende am Chiemsee

Zum siebten Mal pilgerten wieder tausende Hobby- und Profisportler an das bayerische Meer um sich auf der Volks-, Kurz- oder Mitteldistanz mit anderen zu messen.

Chiemsee Triathlon 2018 +
Foto: Ingo Kutsche

Ganz warm war das Wasser des Chiemsees nicht – den Spaß ließen sich die Sportler deshalb aber nicht nehmen.

THEMEN

Triathlon

Glasklares Wasser, majestätische Alpen, das prunkvolle Schloss Herrenchiemsee – Triathlon erleben, wo andere Urlaub machen: Beim 7. EBERL Chiemsee Triathlon wurde wieder auf Bayerns schönstem Flecken um Meter und Sekunden gekämpft.

Für RUNNER’S WORLD war der Fotograf Ingo Kutsche am Chiemsee unterwegs. Seine Bilder vom Samstag und vom Sonntag finden Sie in zwei großen Fotostrecken über und unter diesem Artikel.

Das ganze Wochenende über war der kleine Ort Chieming erneut Zentrum für viele hundert Triathleten. Ob Hobby-Sportler oder Profi-Athlet: der Chiemsee zog viele Triathleten aller Leistungsklassen an und bot ein breites Wettkampf-Angebot. Am Samstag, 23. Juni, ging es zunächst auf die Volksdistanz (500 Meter Schwimmen – 20 Kilometer Radfahren – 5 Kilometer Laufen). Am Sonntag, 24. Juni fiel um 9:00 Uhr der Startschuss für die Einzelläufer und die Staffeln auf der Mitteldistanz (2 Kilometer Schwimmen – 80 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen) und eine halbe Stunde später für die Olympische Kurzdistanz (1,5 Kilometer Schwimmen – 40 Kilometer Radfahren – 10 Kilometer Laufen). Parallel starteten auch gehörlose und körperlich beeinträchtigte Sportler zu den Deutschen Meisterschaften der Gehörlosen bzw. des Paratriathlons. Außerdem fand im Rahmen der Veranstaltung die Deutsche Polizeimeisterschaft statt.

Gute Laune bei der Volksdistanz

245 Starter nahmen die 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen in Angriff. Souverän mit vier Minuten Vorsprung gewann Margrit Charlotte Elfers bei den Frauen, etwas knapper war es in der männlichen Konkurrenz. Hier siegte Manuel Lohr aus Landshut. Das sind die anderen Sieger:

Männer
  1. Manuel Lohr (Team Baier Landshut e.V.) 01:02:48 Stunden
  2. Thomas Leuchten (TG Biberach Triathlon) 01:03:21 Stunden
  3. Oliver Rau (SC 53 Landshut) 01:04:06 Stunden

Frauen
  1. Margrit Charlotte Elfers (Tristar Regensburg e.V.) 01:08:51 Stunden
  2. Martina Ilijanic (Triatlon klub Swibir) 01:12:59 Stunden
  3. Sarah Schönfelder (Triathlon Grassau e.V.) 01:13:33 Stunden


Kurzdistanz mit 416 Startern

Auf der Olympischen Distanz dominierte das Mohrenwirt-Team vom Fuschlsee. Bei den Männern setzte sich Marc Eggeling knapp gegen Nikolaus Wihlidal durch, bei den Frauen siegte Carolin Lehrieder. Hier die weiteren Ergebnisse:

Männer
  1. Marc Eggeling (ProTeam Mohrenwirt/TGO) 02:00:14 Stunden
  2. Nikolaus Wihlidal (TOP Team TRI Niederösterreich) 02:00:16 Stunden
  3. Michael Ager (Triathlon Grassau) 2:00:31 Stunden

Frauen
  1. Carolin Lehrieder (Pro Team Mohrenwirt/TGO) 02:16:52 Stunden
  2. Lisa-Maria Dornauer (Wave Tri Team TS Wörgl) 02:18:08 Stunden
  3. Renate Forstner (TSV 1860 Rosenheim) 02:20:48 Stunden


Mitteldistanz mit den meisten Finishern

Der Langdistanz-Europameister von 2014, Markus Fachbach, entschied den Mitteldistanz-Wettbewerb für sich. Es ist sein dritter Sieg am Chiemsee nach 2013 und 2014. Insgesamt gingen 346 Triathleten an den Start. So sahen die Treppchen bei den Männern und Frauen aus:

Männer
  1. Markus Fachbach (PRO Team Mohrenwirt) 03:42:12 Stunden
  2. Horst Reichel (DSW Triathlon Team Darmstadt) 03:42:51 Stunden
  3. Roman Deisenhofer (Skinfit Racing Tri Team) 03:43:28 Stunden

Frauen
  1. Michaela Herlbauer (Tri-Team Hallein) 04:11:02 Stunden
  2. Anna-Lena Pohl (Team Erdinger Alkoholfrei) 04:15:59 Stunden
  3. Jenny Schulz (Skills 04 Frankfurt) 04:17:09 Stunden
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

25.06.2018
Lesen Sie auch: Ndungu und Mayr gewinnen am Großglockner
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Ndungu und Mayr gewinnen am Großglockner
Großglockner Berglauf 2018 (2)

Foto: Veranstalter

1.494 Höhenmeter wurden von 1.200 Läufern auf rund 13 Kilometern von Heiligenblut aus bezw... ...mehr

4.000 Läufer und ein Bozner Sieger am Reschensee
Reschenseelauf 2018 (1)

Foto: Josef Rüter

Bestes Wetter, beeindruckendes Bergpanorama und eine perfekte Rundum-Organisation prägten ... ...mehr

Zweiter Bremer Brückenlauf zieht 668 Läufer an
Bremer Brückenlauf 2018 (1)

Foto: Veranstalter

Über die Brücken der Weser, kleinen Weser und dem Werdersee liefen zum zweiten Mal hundert... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Großes Triathlon-Wochenende am Chiemsee
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG