Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

City Night Berlin 2017 Hattrick für Philipp Pflieger in Berlin

9.741 Läufer nahmen an der City Night Berlin teil. Wie bereits 2015 und 2016 gewann Marathonläufer Philipp Pflieger. Katharina Heinig wurde Dritte.

30072017 City Night Berlin - 2 +
Foto: photorun.net

Philipp Pflieger gewann bereits zum dritten Mal in Folge.

Philipp Pflieger hat zum dritten Mal in Folge die City Night über 10 km auf dem Berliner Kurfürstendamm gewonnen. Der 30-jährige Läufer der LG Telis Finanz Regensburg machte mit einer Zeit von 29:37 Minuten den Hattrick perfekt. Als Zweiter folgte Hendrik Pfeiffer (TV Wattenscheid) mit nur fünf Sekunden Rückstand. Hinter den beiden deutschen Top-Marathonläufern belegte Julian Oakley (Neuseeland) in 29:57 Rang drei.

Obwohl er das Rennen ohne spezifische Vorbereitung aus dem Training heraus gelaufen war, war Philipp Pflieger bei seinem dritten Sieg in Folge ein paar Sekunden schneller als in den vergangenen beiden Jahren. Vielleicht ist das ein gutes Omen für seinen Start beim Berlin-Marathon, auf den er sich bereits seit mehreren Wochen gezielt vorbereitet. Am 24. September will Philipp Pflieger in Berlin seine hier vor zwei Jahren aufgestellte Bestzeit von 2:12:50 Stunden angreifen. „Jetzt werde ich zunächst drei Wochen lang in St. Moritz trainieren“, sagte Philipp Pflieger, der im Anschluss an dieses Höhentraining noch ein oder zwei weitere Testrennen im Vorfeld des Marathons plant. Ebenfalls in der Marathon-Vorbereitung befindet sich Hendrik Pfeiffer, der am 1. Oktober in Köln starten wird.

Vrabcova-Nývltová siegt, Heinig Dritte

Bereits am nächsten Sonntag wird Katharina Heinig (Eintracht Frankfurt) bei den Weltmeisterschaften in London im Marathon antreten. Für die Titelverteidigerin bei der City Night war das 10-km-Rennen ein letzter, lockerer Test vor ihrem WM-Debüt. Dabei kam sie auf dem Kurfürstendamm als Dritte in 34:43 Minuten knapp vor der zeitgleichen Victoria Brandt (SCC Berlin) ins Ziel. Überlegene Siegerin war die Tschechin Eva Vrabcova-Nývltová. Sie lief 33:25 Minuten und wird am kommenden Sonntag ebenfalls beim WM-Marathon starten. Rang zwei belegte die US-Amerikanerin Lauren LaRocco mit 34:02.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 30.07.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum City Night Berlin 2018.

Lesen Sie auch: "Ich musste das nicht üben"
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Philipp Pflieger läuft Streckenrekord
Tegernseelauf Gmund 2018

Foto: Sportograf/Vanessa Blankenagel

Die 17. Ausgabe des beliebten Laufes um den bayrischen Tegernsee verbuchte 4.987 Finisher ... ...mehr

Überlegener Sieg für Mockenhaupt
Überlegener Sieg für Mockenhaupt

Foto: Thomas Sobczak

Rund 1.000 liefen Halbmarathon durch den Hamburger Stadtteil Wandsbek. Sabrina Mockenhaupt... ...mehr

Lonah Salpeter gewinnt Sprint-Finish
Dam tot Dam 2018

Foto: photorun.net

Eines der spannendsten und hochklassigsten Duelle der Renngeschichte lieferten sich Lonah ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Hattrick für Philipp Pflieger in Berlin
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft