Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

NCT-Lauf Heidelberg 2018 Heidelberg läuft für die Krebsforschung

Am 13. Juli werden beim 7. NCT-Benefizlauf in Heidelberg rund 5.000 Läufer erwartet. Ob schnell oder langsam, alle werden für die Krebsforschung laufen.

NCT-Lauf Heidelberg 2018 (2) +
Foto: NCT / Philip Benjamin

Rund 5.000 Läufer werden am 13. Juli in Heidelberg für die Krebsforschung laufen.

Auch wenn der 7. NCT-Benefizlauf in Heidelberg, der am 13. Juli stattfinden wird, erst in vier Wochen über die Bühne gehen wird, waren bereits Mitte Juni über 1.900 Teilnehmer angemeldet. Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen rechnet gar mit rund 5.000 Startern. Erstmals startet der NCT-Lauf 2018 auf dem Vorplatz der Zentralmensa. Auch die Streckenführung des 10-Kilometer-Laufs sowie des Halbmarathons wurden geändert. Neben den beiden längsten Distanzen des Tages steht auch ein Rundenlauf über 2,7 Kilometer. Gemeinsam will man auch in diesem Jahr ein Zeichen setzen und die Krebsforschung am NCT Heidelberg unterstützen.

Teilnehmerlimit beim Rundenlauf des NCT-Lauf Heidelberg 2018

In den vergangenen Jahren hat sich der NCT-Lauf zum größten Benefizlauf der Rhein-Neckar-Region entwickelt. Mit jeder gelaufenen Runde leisten die Läufer, die alleine oder im Team an den Start gehen, einen wichtigen Beitrag für die Krebsforschung. Gerade der Rundenlauf erfreut sich großer Popularität. Das Veranstaltungsteam hat für den NCT-Lauf 2018 das Teilnehmerlimit für den Rundenlauf daher auf 2.500 Teilnehmer begrenzt.

Jeder kann einen wichtigen Beitrag leisten

„NCT-LAUFend gegen Krebs“ ist auch 2018 das Motto der Veranstaltung. Nicht nur ein Zeichen gegen Krebs, sondern auch für die Gesundheit und die Gemeinschaft soll beim NCT-Lauf 2018 gesetzt werden. Jedermann ist willkommen und kann durch seine Teilnahme einen wichtigen Beitrag leisten. „Wir freuen uns über jeden, egal ob langsam oder schnell, alleine oder im Team mit Kollegen, Familie und Freunden“, so Stefan Fröhling, kommissarischer geschäftsführender Direktor am NCT Heidelberg.

Nachmelden und Bestzeitenjagd möglich

Kurzentschlossene können sich am Veranstaltungstag vor Ort noch nachmelden. Der Startschuss für den Halbmarathon und den 10-Kilometer-Lauf fällt am 13. Juli um 19:00 Uhr. Da beide Läufe nun nach den Maßgaben des DLV vermessen sind, können bestenlistenfähige Zeiten gelaufen werden, auch wenn dies nicht die vorrangige Intention des Veranstaltungsteams ist. Die Teilnehmer des Rundenlaufs werden 15 Minuten später auf die Strecke gehen. Nach dem Lauf wartet auf die Läufer ein „Runners Heaven“, wo sich die Sportler nach dem Zieleinlauf versorgen lassen können.

Prominente Unterstützung aus der Politik für den NCT-Lauf Heidelberg 2018

Prominente Unterstützung erhält der Lauf aus der Politik. Theresia Bauer, Wissenschaftsministerin Baden-Württembergs, und Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner übernehmen in diesem Jahr die Schirmherrschaft.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Jonas Müller 15.06.2018

Hier finden Sie weitere Informationen zum NCT-LAUFend gegen Krebs Heidelberg 2018.

Lesen Sie auch: Der erste Lauf in Kenia
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Kollegen aktivieren Kollegen
Der BusinessRun Luxemburg 2018.

Foto: Norbert Wilhelmi

Der BusinessRun 2018 lockte insgesamt 3.334 Läufer auf das Kirchberg-Plateau in Luxemburg.... ...mehr

Erfolgs-Coach Dieter Hogen gibt ein Trainer-Comeback
Der frühere Erfolgs-Coach Dieter Hogen gibt ein Trainer-Comeback in Berlin.

Foto: photorun.net

SCC Events hat ein Lauf-Team für Eliteathleten mit Lisa Hahner und Philipp Baar gegründet.... ...mehr

Bayrisches Duo in den Dolomiten siegreich
Südtirol Drei Zinnen Alpin Lauf Sexten 2018

Foto: Harald Wisthaler/Benedikt Trojer

Michelle Maier verbesserte den Streckenrekord und gewann als erste Deutsche der Geschichte... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Heidelberg läuft für die Krebsforschung
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft